Sergeant Rex - Nicht ohne meinen Hund [engl: Megan Leavey] (Kate Mara)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dicken.

      Sergeant Rex - Nicht ohne meinen Hund [engl: Megan Leavey] (Kate Mara)

      Bewertung für "Sergeant Rex - Nicht ohne meinen Hund [engl: Megan Leavey]" 0
      1.  
        1/10 (0) 0%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (0) 0%
      4.  
        4/10 (0) 0%
      5.  
        5/10 (0) 0%
      6.  
        6/10 (0) 0%
      7.  
        7/10 (0) 0%
      8.  
        8/10 (0) 0%
      9.  
        9/10 (0) 0%
      10.  
        10/10 (0) 0%
      Basiert auf dem Leben der New Yorkerin Megan Leavey, die 2003 den Marines beitrat und mit ihrem Schäferhund Rex mehrere Auszeichnungen für besonderen Mut in Kampfsituationen erhielt ...

      Regie: Gabriela Cowperthwaite

      Cast: Kate Mara, Edie Falco, Ramon Rodríguez, Tom Felton, Common, Will Patton...

      Deutscher Trailer:



      Ab 12.01.2018 auf DVD und Blu Ray



      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Wieder mal eine absolute Glanzleistung der deutschen, den Titel zu übersetzen :rolleyes: Als ich den Thread gesehen habe dachte ich es geht um eine alberne Komödie!

      Gut, Google hat gezeigt das man sich wohl am Original Buchtitel orientiert hat (Sergeant rex: the unbreakable bond between a marine and his military working dog). Und für ein Buch mag es auch OK sein aber bei einem Film ist es irreführend und total unnötig. Ich kann echt nicht verstehen warum man a) es nicht einfach bei "megan leavey" belassen hat und b) Immer diese Doppel-Titel gewählt werden.

      Zum Film ansich kann ich noch nix sagen.

      Dicken schrieb:

      Ich hab mal irgendwo gelesen, dass denen manchmal gar nichts anderes übrig bleibt, den Namen zu ändern. Aufgrund von irgendwelchen Marken- oder sonstigen Rechten.
      Soviel zum Thema, warum der Original Titel nicht übernommen wird.


      Das ist an sich korrekt. Aber ich bezweifle, dass der Name "Megan Leavy" in Deutschland geschützt ist ;)