Your Name. – Gestern, heute und für immer (Makoto Shinkai)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 19 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Griffith.

      Your Name. – Gestern, heute und für immer (Makoto Shinkai)

      Your Name. – Gestern, heute und für immer





      Produktion: Japan 2016
      Original: Kimi no na wa.
      Genre: Anime
      Laufzeit: ca. 106 Minuten
      Freigabe FSK: ohne Altersfreigabe

      Kinostart Japan: 26. August 2016
      Kinostart USA: 07. April 2017
      Kinostart GER: 11. Januar 2018

      Regie: Makoto Shinkai

      Drehbuch: Makoto Shinkai
      Studios: Amuse, The Answer Studio, CoMix Wave Films
      Produzenten: Yoshihiro Furusawa, Kôichirô Itô, Noritaka Kawaguchi u.a.
      Sprecher: Ryûnosuke Kamiki, Mone Kamishiraishi, Ryô Narita, Aoi Yûki u.a.

      Your Name. dreht sich um die beiden Jugendlichen Mitsuha und Taki. Taki lebt in der Millionenmetropole Tokio und wünscht sich ein ruhigeres Dasein. Mitsuha hingegen lebt auf dem Land und würde sich ein Leben in der Stadt wünschen. Eines Tages haben beide einen merkwürdigen Traum, in dem sie jeweils an dem Ort des anderen erwachen. Irgendwann bemerken sie, dass es nicht nur ein Traum ist, sondern, dass sie tatsächlich die Körper tauschen. Nach und nach versuchen sie den jeweils anderen besser kennenzulernen und so entwickelt sich eine Geschichte voller Phantasie, Romantik und Poesie.





      >> imdb.com <<


      Deutscher Trailer:






      Der erfolgreichste Anime aller Zeiten !!! :)

      Nach großer Nachfrage sollen bei uns weitere Kinovorstellungen eingeplant werden.

      Quelle: Your Name. - Erfolgreichster Anime aller Zeiten bekommt zusätzliche Kinovorstellungen - MOVIE-INFOS


      ANZEIGE

      Olly schrieb:

      Nach großer Nachfrage sollen bei uns weitere Kinovorstellungen eingeplant werden.

      Zum Glück! Ich wollte vergangenes Wochenende in diesen Film, aber die nur 3 Vorstellungen waren restlos bis auf den letzten Platz ausverkauft, und das im größten Kinosaal. Hatte schon gedacht, dass das nichts mehr wird, aber jetzt gibts ja zum Glück Nachschub, mit 2 weiteren Vorstellungen am Wochenende.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „RP_McMurphy“ ()

      Aber der Preis ist ganz schön heftig. In dem Kino hier in der Gegend, in dem der Film läuft, kosten die Karten für einen normalen 2D-Film zwischen 7,50 Euro in der günstigsten Platzkategorie und 10 Euro in der teuersten. Bei diesen Film allerdings kosten die Karten zwischen 12,00 Euro in der günstigsten Platzkategorie und 14,50 Euro in der teuersten

      Bei der Pressevorführung ist mir etwas wichtiges dazwischen gekommen und auch in der vergangenen Woche habe ich es einfach nicht zu den regulären Terminen geschafft. Ich hoffe, dass es bei den noch folgenden Termine klappt. Bis Mai würde ich nur ungern warten.

      Ich freue mich aber sehr, dass der Film so viel Anklang gefunden hat. Vielleicht bekommen wir in Zukunft öfter solche Sondervorführungen geboten. Der Trend ist vom Gefühl her in den letzten Jahren zumindest positiv, was asiatische Filme angeht.

      Olly schrieb:

      Apropos Blu-ray. Die 60 € Collector's Edition steht auf Amazon auf Platz 1. :D


      hehe, habe ich ja schon lange vorbestellt, scheint auch vom Umfang her identisch mit der Japanischen LE zu sein.

      ElMariachi90 schrieb:

      Bei der Pressevorführung ist mir etwas wichtiges dazwischen gekommen und auch in der vergangenen Woche habe ich es einfach nicht zu den regulären Terminen geschafft. Ich hoffe, dass es bei den noch folgenden Termine klappt. Bis Mai würde ich nur ungern warten.

      Ich freue mich aber sehr, dass der Film so viel Anklang gefunden hat. Vielleicht bekommen wir in Zukunft öfter solche Sondervorführungen geboten. Der Trend ist vom Gefühl her in den letzten Jahren zumindest positiv, was asiatische Filme angeht.


      Zumindest vom Gefühl her ist es so der der Anime Markt im Aufschwung ist, und auch von vielen Streaming Diensten beflügelt wird, auch bekommen ja jetzt viele ältere Serien eine Synchronisation bei den Folgen wo der TV Anbieter damals die ein oder andere Serie abgesetzt hatte.
      Glaube die laufen hier aber immer als Sondervorstellung und kosten mehr.

      Animes sind in Deutschland leider ein Luxusgut. DVDs und Blu-rays sind häufig unbezahlbar und gerne mal locker 400% teurer als im Ausland, insbesondere Serien.

      Werde mir Your Name wohl eher nicht im Kino ansehen und direkt auf Blu-ray holen. Ist in England längst erschienen und für ca. 16€ erhältlich.

      Endlich hat dieser tolle Film einen eigenen Thread. Super @Olly :thumbup:

      ​Leider bekommt der erfolgreichste Anime aller Zeiten wenig Vorstellungen hier in Deutschland. Aber der Erfolg der bisherigen Vorstellungen sorgt zumindest für zusätzliche Termine.
      Auch hier in München zeigen den Film nur 2 Kinos und das zu den bisherigen beiden Terminen. Hab dann letzte Woche eine von Nino Kerl (Ninotaku) moderierte Vorstellung besucht, welche im Anschluss an den Film ein Q&A mit den Synchronsprechern der Hauptcharaktere und dem deutschen Dialog-Regisseur beinhaltete. Der Saal war komplett ausgebucht und das Publikum war voll von Anime-Fans. Da kam ich mir schon etwas Fehl am Platze vor, da sich meine Anime-Kenntnisse auf Akira, GitS, die Ghibli-Filme und Saber Rider beschränken ;) Dennoch hatte ich mich richtig auf dem Film gefreut und wurde keineswegs enttäuscht.

      ​Die Geschichte des Films um die beiden Teenager Mitsuha und Taki und deren "Rollentausch" wird charmant und witzig erzählt und zieht einen sofort in seinem Bann, ohne zu kitischig zu werden. Im weiteren Verlauf bietet die Geschichte genügend Überraschungsmomente und hält einen bis zum Schluss an der Stange. Die Charaktere sind sympathisch und man fiebert mit deren Schicksal bis zum Ende mit. Der Kontrast zwischem dem Stadt- und Dorf-Szenario ist treffend inszeniert und bringt einem die japanische Kultur näher. Die Qualität der Zeichnungen ist überragend und lässt einen in die Welt eintauchen, da wirklich alles bis ins kleinste Detail liebevoll gestaltet wurde. Your Name ist einfach ein wunderschöner Film mitliebevollen Charakteren, einer faszinierenden und berührenden Geschichte ohne dabei zu kitischig zu sein. Volle Empfehlung von mir :thumbsup:

      9/10
      ANZEIGE
      Ich gehe am DO rein und zahle 12 € und das ist mir bei dem Regisseur auch kein Cent zu viel und freue mich schon wie ein Schnitzel den ersten Makoto Shinkai im Kino zu sein. :aargh: Freut mich auch, dass ER der Regisseur des aktuell erfolgreichsten Anime aller Zeiten ist. Das sollte ihm auch ordentlich weiterhelfen bei seinem nächsten Projekt. Ich nenne sowas einen Joker in Händen halten. :)


      Die Städte und jeweiligen Kinos für die neuen Sondervorstellungen sind bekannt. Darüber hinaus habe ich alle deutschen Trailer und Teaser zusammengetragen.


      Habe ihn heute auch im Kino gesehen und kann mir eurer Begeisterung und Wertung nur anschließen.
      Wunderbarer herzerwärmender Anime-Film, der nicht nur die perfekte Mischung zwischen Humor und Dramatik gefunden hat, sondern dem auch noch ordentlich Spannung und Mystik hinzugefügt wurde, wodurch ich von dieser faszinierenden Geschichte und unkonventionell erzählten Romanze zwischen Raum und Zeit, die immer wieder unvorhersehbare Wege eingeschlagen hat, von Beginn an in den Bann gezogen wurde und bis zum Ende emotional gefesselt war. Zudem noch der unfassbar schönen Zeichentrick-/Animationsstil, der einem nur noch mehr in diese grandiose Geschichte und die Welt verfrachtet hat.

      9/10 ... mit starker Tendenz nach oben. Das Wort "Meisterwerk" kann man da auch schonmal in den Mund nehmen. Das Kinojahr 2018 ist zwar noch jung, aber ich glaube kaum, dass dieser Film aus meinen Top10 fallen wird.

      Früher, war ich ja nicht wirklich Fan von Anime, aber die letzten Jahre habe ich mich mehr und mehr dafür begeistern können, gibt wirklich super Filme, und "Your Name." ist einer davon.

      Es kommt auch ein 4K-Steelbook!

      Amazon: http://www.amazon.de/Your-Name-Gestern-Limited-Steelbook/dp/B079236DZ6/ref=sr_1_2?s=dvd&ie=UTF8&qid=1516568718&sr=1-2&keywords=your+Name

      Das ist jetzt die Frage - die schicke Box oder gleich das 4K-Steel in Hinblick auf die Zukunft. :gruebel:
      Bilder
      • Your Name 4K Steelbook.jpg

        82,36 kB, 396×500, 8 mal angesehen


      Kann mich den positiven Meinungen hier nur anschließen.

      "Your Name" schien mir erst mal ein relativ durchwachsener Film mit nettem "Gimmick" des Rollentauschs zu sein, aber weit gefehlt. Das Herz, die Dramaturgie, die liebevoll gestalteten Charaktere und auch schlicht die atmosphärische Optik sind atemberaubend! Man könnte jetzt auch diverse Elemente der Geschichte, Technik usw. eingehen, aber das wird dem Film nicht gerecht. Darum ganz kurz und knapp: Der Film lohnt sich. Er gehört zu den besten Animes der letzten Jahre und ist nicht zu unrecht auch der Erfolgreichste.

      Ich bin sehr froh darum, dass es noch Filme gibt, die einen so in ihren Bann ziehen können und das Herz berühren. Dafür scheint die Zeit aktuell grundsätzlich sehr gut geeignet zu sein, da ich auch schon "The Garden of Words" und "A Silent Voice" unglaublich gut fand, letzteren sogar als 10/10 Film bezeichnen würde.

      "Your Name" ist allerdings auf dem gleichen Niveau, meiner Meinung nach versteht sich, und bekommt von mir eine 9,5/10