ANZEIGE

Transporter - The Mission

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 195 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von GregMcKenna.

      Original von Punisher
      Das ist die geschnittene PG13-Fassung.


      alles klar danke:goodwork:
      Most Favourites:


      Matrix Trilogy
      Bad Boys 1-2
      Blade Trilogy
      The Island-Die Insel
      Transformers
      Crank
      The Transporter 1-2
      Hard Target
      Doom
      Tom Yum Goong
      Mission: Impossible 3
      The Fast and the Furious 3
      King Kong

      Meine DVDs
      ANZEIGE
      zum glück sind geschmäcker verschieden. the transporter 2 war einer der schlechtesten und zum ende hin echt nervigsten filme die ich je gesehen habe. gute action hin oder her, aber muss man so übertreiben?
      Nach Crank war ich richtig scharf auf ein weiteres Jason Statham Action Vehikel...da bot sich Transporter 2 geradezu an, da ich den ersten Teil schlecht fand und den zweiten noch nicht gesehen hatte...naja, hätt ich es nur sein lassen...okay, der zweite Teil hat teilweise geilere, aber ungemein übertriebene Action. Dafür punktet er aber mit Stathams Coolness, einer geilen Braut und vor allem, einer fetten optik mitsamt einem eingängigen Score, der Gott sei dank ohne Hip hop auskommt! So soll das sein! Und die Action Choreographie von Corey Yuen war zwar nicht der Überflieger, aber nett anzusehen!
      Gibt es mittlerweile neue Infos über eine deutsche Veröffentlichung der unzensierten Fassung?
      Most Favourites:


      Matrix Trilogy
      Bad Boys 1-2
      Blade Trilogy
      The Island-Die Insel
      Transformers
      Crank
      The Transporter 1-2
      Hard Target
      Doom
      Tom Yum Goong
      Mission: Impossible 3
      The Fast and the Furious 3
      King Kong

      Meine DVDs
      mal wieder gekuckt - Ist ein netter Actionstreifen - allerdings ohne Hirn - aber das ist schon ok - denn ich hab ihn mir ja nicht angesehen um mich intelektuel zu bilden . Und mann - Ich steh auf kesse Frauen mit Knarren - und Lola ist der Wahnsinn , wenn auch wahrscheinlich keine allzu begabte Schauspielerin , aber egal . das einzige was echt störend unrealistisch ist
      Spoiler anzeigen
      ist die Szenne wo er per Sprung die Bombe vom Auto entfernt

      Das kauf ich selbst so nem puren No-Brainer nicht ab .
      Aber sonst kuck ich den ab und zu immerwieder gern - Fand den ersten zwar besser , aber der zweite hat auch so seine Stärken .

      7.5/10 Pkt.


      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street


      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street

      ich war von der gewalt überrascht . kann es sein das da einige schnitte drin waren . z.b bei lolas ende?

      wobei mir die scene einfach nur dämlich vorkann bzw der ganze kampf , da waren die anderen besser und länger da hätte man mehr draus machen können.


      auch das töten der pilloten :freaky: der arbeitet für einen bösen dan ist der auch böse :tlol:(erinnert mich immer an austion powes wo auch gezeit wird das diese 0815 angestellten auch ein privat leben haben.

      aber der film war einwenig over the top.
      ANZEIGE
      Original von gonn
      ich war von der gewalt überrascht . kann es sein das da einige schnitte drin waren . z.b bei lolas ende?


      Der Film lief komplett uncut! Kannst du hier nachlesen...nur die FSK Angabe dort stimmt nicht, es muss FSK 16 heißen.

      Original von gonn
      auch das töten der pilloten :freaky: der arbeitet für einen bösen dan ist der auch böse :tlol:(erinnert mich immer an austion powes wo auch gezeit wird das diese 0815 angestellten auch ein privat leben haben.


      Häh? Sollte in dem Satz eine Logik versteckt sein, so bleibt sie mir leider verschlossen... :shrug:


      Zum Film:
      Hab ihn nicht gesehen, aber auf DVD. Leider schlechter als der erste Teil, dennoch macht Statham einiges wett. Vieles wirkte eher wie in einem Comic als in einem Actionfilm, von daher passt es, dass Louis Letterier mit "Hulk" nun auch eine Comicverfilmung gemacht hat. Bin mal auf Teil 3 gespannt, der ja auf alle Fälle kommen soll.

      Hab ihn gestern auch angesehen und mich gefragt, wieso ich mich damals darüber lustig gemacht habe, dass
      Spoiler anzeigen
      ein auto mal eben 10m in die Luft fliegt, sich dreht, eine Bombe durch einen Kran abreißt und unbeschadet wieder landet
      , aber es völlig normal fand dass
      Spoiler anzeigen
      Jason Statham Pistolenkugeln ausweichen kann


      Insgesamt ein unterhaltsamer, aber stark übertriebener und, wie schon erwähnt, stark comichafter Film


      In Absentia Luci Tenebrae Vincunt
      Kann es sogar sein das die längere Fassung im TV lief? Habe mir gerade den Schnittbericht zwischen der deutschen und der französischen Version angeschaut. Es waren ja gestern wohl z.B. eindeutig die Szenen dabei wo Statham dem Bad-Guy das Rohr durch den Körper stößt und ihm danach die Augen schließt.

      Fand den Film auch sehr unterhaltsam, perfekt für einen Abend mit Freunden und einem Kasten Bier.:D
      Am Sonntag sah ich den zweiten Transporter Film zum ersten mal komplett. Nachdem der Erstling mir überraschend gut gefallen hat, war ich natürlich gespannt wie es nun weiter gehen würde.

      An Jason Statham liegt es jedenfalls nicht, das mir "The Mission" nicht ganz so gut gefallen hat wie Teil 1. Seine Sprüche sind immernoch sehr lustig und auch seine Kämpfe mit den Fäusten und allen möglichen gegenständen die gerade zur Verfügung stehen sind ansehnlich. Die Nebendarsteller sind alle außer Kate Nauta ( Lola ) und François Berléand ( Tarconi ) nicht der Rede wert. Einen weiteren Pluspunkt bekommt Kate, weil sie zudem noch sehr hübsch ist.

      Leider ist die Action an vielen Stellen einfach zu unrealistisch und sieht auch zudem noch sehr schlecht aus. Zudem ist die Story mehr als dünn. Ok, man sollte vielleicht bei so einem Film auch nicht viel erwarten, aber für meinen Geschmack zu flach das ganze.
      Die ganze Optik der Fortsetzung errinerte mich stark an CSI:Miami, aber nur im negativen sinne. Dieser Stil passte einfach nicht.

      Im Endeffekt wurde ich zwar enttäuscht, gebe aber trotzdem noch

      5/10

      Nächste Woche werde ich dann wahrscheinlich den drirtten Teil im Kino sehen, hoffentlich ist dieser dann wieder so gut wie Teil 1.
      Äußerst solide Action, die sich nicht allzu ernst nimmt. Allzu ernst? Herrje, man nimmt sich hier nicht einmal im Ansatz ernst. Stathams Schauspielkunst erinnert an einen Stein, dafür teilt er aus wie ein Weltmeister. Es macht Spaß, der grell-überzogenen Ballerrunde zuzuschauen und hey, Lola ist doch eine Augenweide. Der Bösewicht ist einfach nur böse, der Sidekick ein Franzose mit losem Mundwerk und schon ist er fertig der Besson-Actioner. Story? Moment ... ahja, doch. Rechtfertigungs für jede Menge Action ist es eher als eine Story aber auch das stört eigentlich kaum, da die launigen One-Liner zwar nicht originell aber immerhin unterhaltsam sind. Nett fotografiert und der Soundtrack wirkt zwar ein bisschen zu überhoben-cool aber geht noch durch.

      6 von 10 Kranbombenjumps

      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2:

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."