Phantastische Filmklassiker (Anolis)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Phantastische Filmklassiker (Anolis)

      Phantastische Filmklassiker

      Nach der Hammer- und der Kaiju-Reihe bringt Anolis Entertainment eine neue Reihe, weitere Leckerbissen für Fans. Phantastische Filmklassiker lautet die Reihe und darunter lassen sich so gut wie alle Genre-Filme subsumieren. Auch ein Slasher soll in diese Reihe wandern. In der Tat hat Anolis bereits 9 Titel in Planung.

      #01 - Mutant - Das Grauen im All



      VÖ: 24. November 2017

      „Klaustrophobischer Horror, Weltraumspektakel, B-Movie – dieser Film ist alles und ein wenig mehr.“

      Bonusmaterial:
      # 20-seitigem Booklet geschrieben von Ingo Strecker
      # Deutsche Kinofassung
      # Audiokommentar mit Ingo Strecker und Pelle Felsch (zur dt. Kinofassung)
      # Director‘s Cut (SD)
      - Diese von Regisseur Allan Holzman präferierte Schnittfassung von MUTANT wurde leider nie offiziell veröffentlicht. Die zurzeit einzig verfügbare Quelle stellt eine Videokassette aus dem Besitz des Regisseurs dar, deren Bildqualität bedauerlicherweise weit unter dem heutigen Standard liegt.
      # Making Of „Forbidden World“
      # John Carl Buechler: Die Spezialeffekte
      # Roger Corman über „Mutant“
      # Amerikanischer Kinotrailer
      # Deutscher Kinotrailer
      # Werberatschlag
      # Bildergalerien

      Quelle: dirtypictures.phpbb8.de/anolis…he-von-anolis-t11910.html

      #02 und #03 folgen noch im ersten Halbjahr 2018. :)


      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Olly“ ()

      kinski schrieb:

      Der Begriff "Filmklassiker" ist für nen Streifen wie MUTANT vielleicht ein bissel dick aufgetragen ... aber sehenswert isser schon alleine wegen June Chadwick in ihrem liebreizenden Outfit.


      Seh ich genau so. Hab den aber durchaus als besser als die "übliche B-Ware" dieser Zeit in Erinnerung....
      Ist doch der, wo am Ende
      Spoiler anzeigen
      Das Alien mit Krebs besiegt wird?


      Ich finde das aber an sich gut, dass diese Art von Filmen so gut aufgearbeitet wird :)

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:
      "Mutant" auf Blu-ray zu veröffentlichen ist eigentlich schon seit 2011 in Planung (Anolis brachte vor etlichen Jahren auch schon die DVD, mittlerweile natürlich OOP). Da spukten jedenfalls die ersten Gerüchte durch die Foren sabbernder Fans speziell ausgewählter Filme. Jedenfalls hieß es 2013 (seitens Anolis), dass er 2014 kommen soll. 2014 fragte ein Forums-User mal wieder nach wie es um die "Mutant"-VÖ steht. Die Antwort war schlicht und simpel "Gut". :tongue: Und dann kam Cormans-Trash-Knaller doch noch mit Verspätung. Dafür wird er aber eine neue, wohl ultimativen Reihe entjungfern.

      Die Reihe "British Splatter Classics" wurde vom Label damit eingestellt. Aber immerhin schaffte man in 7 Jahren 3 interessante VÖ - "Frankensteins Horror-Klinik", "Der Turm der lebenden Leichen" und der von mir so frenetisch geliebte "Geschichten aus der Gruft". Anolis merkte wohl es ist schwierig Reihen so eng einzugrenzen. Und darum jetzt eine sehr weitgefächerte ...

      Innerhalb der Reihe kannst du wirklich alles bringen. Sogar Peter Jacksons "Braindead". :P (das wäre mal ein Ding)

      Phantastische Filmklassiker steht ja auch nicht auf dem MB-Cover. Man hat dies wohl auch über begrifflich gewählt. Wenn man sich den Mediabook-Rücken oben ansieht liest man Die 80er - 1. Ich schätze man wird hier wild durch die Jahrzehnte springen.

      Aber schön zu lesen, dass auch der Unrated Director's Cut zu "Mutant" mit drauf ist. Zwar in schlechterer Qualität, aber das passt ja zu dem Film. :D

      Bin gespannt wie es weitergeht...