Metropolis (DC)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von joerch.

      Metropolis (DC)

      Warner Bros. Television und DC Entertainment habe eine Live Action Serie bestellt, die vor Supermans Ankunft spielt. Lois Lane und Lex Luthor sollen dabei im Fokus stehen.


      comingsoon.net/tv/news/918025-…ed-for-dc-digital-network


      ANZEIGE
      Oh man das wird mir alles zu viel des guten , wir werden überrand mit immer neuen Serien Ideen aus den DC und Mavel Universum da zu noch die riesen Flut von anderen Serien das wird mir echt zu viel und ist mir auch ehrlich
      scheiß egal was die vor Superman so getrieben haben!
      Ich will Superman und nicht diese Randfigur




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."
      Gotham ist für mich trotz großer Lorbeeren und Empfehlungen total uninteressant.
      Das ist es wie mit Superman ,ich will Batman den der ist ein wahrlich guter Detektiv und das sollten sie endlich mal
      hinbekommen.




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."
      Irgendwie hat man sich doch langsam daran überfressen. Vor allem tauchen da die immer gleichen Charaktere aus dem DC Universum auf in neuen Interpretationen und neuen Darstellern. Da werden wieder eine ganze Reihe Helden und Schurken auftauchen, die man schon bei Supergirl, Gotham und co gesehen hat. Denn ich gehe stark davon aus, dass dies wieder einmal ein eigenes Süppchen wird, ohne Verbindung zu den anderen Serien.
      My name is John Crichton. I'm lost. An astronaut. Shot through a wormhole. In some distant part of the universe.Trying to stay alive. Aboard this ship. This living ship. Of escaped prisoners. My friends. If you can hear me. Beware. If I make it back. Will they follow? If I open... the door. Are you ready? Earth is unprepared. Helpless. For the nightmares I´ve seen. Or should I stay? Protect my home? Not show them...you exist? But then you'll never know...the wonders I´ve seen!

      John Crichton schrieb:

      Denn ich gehe stark davon aus, dass dies wieder einmal ein eigenes Süppchen wird, ohne Verbindung zu den anderen Serien.


      Wieso denn "wieder einmal"? Serien mit starken Verbindungen hast du ja im Arrowverse auf The CW . Da hast du mit "Arrow", "The Flash", "Supergirl" und "Legends of Tomorrow" gleich vier Serien, die miteinander verknüpft sind.
      Hinzukommen Gotham, Black Lightning, Krypton und die Titans Serie...Und Supergirl ist hier eher lose mit den anderen Serien verbunden, da sie in nem anderen Universum angesiedelt ist
      My name is John Crichton. I'm lost. An astronaut. Shot through a wormhole. In some distant part of the universe.Trying to stay alive. Aboard this ship. This living ship. Of escaped prisoners. My friends. If you can hear me. Beware. If I make it back. Will they follow? If I open... the door. Are you ready? Earth is unprepared. Helpless. For the nightmares I´ve seen. Or should I stay? Protect my home? Not show them...you exist? But then you'll never know...the wonders I´ve seen!

      John Crichton schrieb:

      Hinzukommen Gotham, Black Lightning, Krypton und die Titans Serie...Und Supergirl ist hier eher lose mit den anderen Serien verbunden, da sie in nem anderen Universum angesiedelt ist


      Crossover sind dennoch regelmäßig möglich. Black Lighning kommt ggf. mittelfristig hinzu, auch wenn da zunächst nichts geplant ist.

      Lediglich "Gotham" und "Krypton" spielen ihre eigene Geige, weil sie jeweils auf anderen Sendern laufen (und ohnehin Prequels darstellen).

      "Metropolis" wird auch eigenständig sein, soll auf Warners eigenem Streamingdienst laufen.
      Ich habe schon die letzten 4 Marvel-Filme ausgelassen. DCEU geht immer, da es immer was zum lachen gibt. :D Aber "Metropolis", "Krypton", "Supergirl" usw. Das interessiert mich alles nicht. Damit kannst du mich jagen. Bis auf Rentner und Arbeitslose wird doch auch keiner die benötigte Zeit mitbringen können sich das alles reinzuziehen. Wobei man die letzte Gruppe nicht unterschätzen soll.


      Herbert West schrieb:

      Ich bin da offen für alles, Gotham zB finde ich mega cool.


      Bei Gotham ist aber auch die Basis eine andere und wegen der Batmansache kann man auch recht "strange" an die Sache rangehen. Bei Supi gehts meist biederer zu...

      John Crichton schrieb:

      Vor allem tauchen da die immer gleichen Charaktere aus dem DC Universum auf in neuen Interpretationen und neuen Darstellern


      Außer Gotham hab ich mich bisher aus jeder DC-Serie recht schnell ausgeklinkt... Gefallen mir meist alle nicht...

      Genießt die Stille.....
      ANZEIGE