ANZEIGE

Waterloo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von joerch.

      Wie gefällt euch dieser Film? 2
      1.  
        Sehr Gut (1) 50%
      2.  
        Gut (1) 50%
      3.  
        Befriedigend (0) 0%
      4.  
        Ausreichend (0) 0%
      5.  
        Mangelhaft (0) 0%
      6.  
        Ungenügend (0) 0%
      Waterloo



      Originaltitel: Waterloo
      Filmlänge: ca. 129 min
      DVD Erscheinungstermin: 21. März 2002
      Herstellungsland: Italien, Sowjetunion
      Produktionsjahr: 1970
      Genre: Historienfilm, Kriegsfilm
      FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
      Regie: Sergei Bondarchuk
      Darsteller: Rod Steiger, Christopher Plummer, Orson Welles, Jack Hawkins

      Infos zur DVD
      Hülle: Amaray
      Anzahl der DVDs: 1
      Distributor: Columbia Tristar Home Entertainment
      DVD-Typ: 9
      Regionalcode: 2
      Bildformat: 16:9 (2.35:1) anamorph
      Sprache: Deutsch: Dolby Digital 1.0 (Mono)
      Englisch: Dolby Digital 4.0

      Extras:
      - Kinotrailer
      - Biographien Crew
      - Kapitel- / Szenenanwahl

      Filminhalt:
      18 Jahre lang herrschte Napoleon unangefochten über Europa. Seine triumphale Rückkehr aus dem Exil bekräftigte seinen Ruf, auf den Schlachtfeldern unbesiegbar zu sein - bis zur Schlacht bei Waterloo. Von den vereinten gegnerischen Armeen unter Wellington und Blücher wurden Napoleons Streitkräfte in einer ausweglosen Schlacht vernichtend geschlagen. Dino de Laurentiis inszenierte mit Weltstarbesetzung - Rod Steiger als Napoleon, Christopher Plummer als Wellington und Orson Welles als Louis XVIII - eines der größten Monumentalwerke der Filmgeschichte.

      DVD bei Amazon bestellen
      ANZEIGE
      Nun habe ich zum ersten Mal in meinem Leben "Waterloo" gesehen. Schon seit vielen Jahren vorgenommen und irgendwie hat es nicht geklappt. Dank meines Vaters, konnte ich mir mal seine DVD ausborgen und in den Genuss kommen, eine der größten Filmproduktionen aller Zeiten zu sehen. Nun ist der Film bereits über 50 Jahre alt und beeindruckt immer noch.
      Waterloo - eine italienisch / russische Produktion, gefilmt vom russischen Regisseur Sergei Bondartschuk, hat hier eine beeindruckende Kulisse geschaffen. In einer Zeit, wo es keine Computereffekte gab und man auf Komparsen zurückgreifen musste, ist es schon Wahnsinn, dass man hier 160000 russische Armeesoldaten, der damaligen russischen Sowjetunion für den Film einsetzen durfte und konnte.
      Waterloo konzentriert sich auf die letzten 100 Tage von Napoleon. Beginnend, mit seiner Rückkehr aus dem Exil, wird gezeigt, wie er kurzerhand das französische Zepter zurück gewinnt und Frankreich erneut anführt. Der Film ist unterglidert in 3 Akte. Akt 1, Rückkehr Napoleons, im zweiten Teil die politisch, gesellschaftliche Seite Frankreichs zum damaligen Zeitpunkt und im letzten Teil, die eigentliche Schlacht Waterloos.
      Die Schlacht ist äußerst gelungen dargestellt, v.a., wenn man bedenkt, dass das Ganze 69/70 verfilmt wurde und man 16000 Leute koordienieren musste. Den einzigen Kritikpunkt, den ich hier anbringen möchte ist, dass Blüchers Eingreifen untergeht. Man zeigt und deutet es zwar an, aber man bekommt nicht richtig mit, wo genau er in die Schlacht eingreift und wie er ein Teil des franz. Heeres aufreibt. Das hat mich etwas gestört.
      Ansonsten glänzen in dem Film besonders Rod Steiger als Napoleon und Christopher Plummer als Wellington. Auch die detaillierte Darstellung der Armeen und des franz. Lebens, sind sehr gut gemacht. Schade, dass es vermutlich in der heutigen Zeit kein Publikum mehr für solche Themen und solche Filme gibt.

      7,5 von 10
      @The Fiend

      Schönes Review zu einem wirklich gelungenen Film ( Ende 2019 erschien endlich die deutsche Blu-ray ). :thumbup:

      Natürlich weiß man bis jetzt nicht, welchen Ansatz Scott bei seinem kommenden Napoleon Film wählen wird ( wird er sich mehr auf den Menschen Napoleon konzentrieren, die Schlachtszenen in den Vordergrund stellen, oder versuchen eine möglichst ausgeglichene Balance zwischen beiden Aspekten zu finden? ), aber an diesen Film hier wird er sich messen lassen müssen - so viel steht für mich bereits fest. Und falls die Schlachten in größerem Ausmaß eine tragende Rolle spielen werden, so bin ich schon sehr gespannt darauf, wie gut choreographiert und eindrucksvoll diese sein werden - aber zumindest in diesem Punkt mache ich mir bei Scott keine allzu großen Sorgen, denn vom visuellen Standpunkt aus betrachtet sind selbst die schwächeren seiner Filme grandios in Szene gesetzt.

      Ich habe den Film bestimmt seit 20 Jahren nicht mehr gesehen.... Jetzt hab ich Bock drauf gekriegt :)
      Es gibt den ja sogar auf Bluray :) Grad mal bei Amazon geschaut (Informieren tu ich mich da ja.... Blöd das mir gleich aufgefallen ist, welche Klassiker ich noch gerne hätte... die es leider teilweise nur auf DVD gibt...)
      Love is the light
      Scaring darkness away, yeah

      Frankie Goes to Hollywood, The Power of Love....
      Aus aktuellem Anlass finde ich das fürs Forum passend...

      joerch schrieb:

      Ich habe den Film bestimmt seit 20 Jahren nicht mehr gesehen.... Jetzt hab ich Bock drauf gekriegt :)
      Es gibt den ja sogar auf Bluray :) Grad mal bei Amazon geschaut (Informieren tu ich mich da ja.... Blöd das mir gleich aufgefallen ist, welche Klassiker ich noch gerne hätte... die es leider teilweise nur auf DVD gibt...)


      Im März muss ich glaub auch nochmal eine Bestellung zusammenstellen. Waterloo ist auch auf der Liste an Filmen, die ich noch nicht gesehen hab, aber das längst mal nachgeholt haben sollte.
      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase



      Data schrieb:

      joerch schrieb:

      Ich habe den Film bestimmt seit 20 Jahren nicht mehr gesehen.... Jetzt hab ich Bock drauf gekriegt :)
      Es gibt den ja sogar auf Bluray :) Grad mal bei Amazon geschaut (Informieren tu ich mich da ja.... Blöd das mir gleich aufgefallen ist, welche Klassiker ich noch gerne hätte... die es leider teilweise nur auf DVD gibt...)


      Im März muss ich glaub auch nochmal eine Bestellung zusammenstellen. Waterloo ist auch auf der Liste an Filmen, die ich noch nicht gesehen hab, aber das längst mal nachgeholt haben sollte.


      Bei mir ist die Erinnerung inzwischen so schwach, dass das wie eine Erstsichtung wird...
      Blöd sind die Sachen, die mir dann noch so auffielen....
      Napolen - der Vierteiler mit Heino Ferch und Rossilini...
      Die Serie Hornblower (nie gesehen, aber immer vorgehabt...)
      Dazu dann gleich "Des Königs Admiral" und "Der Rote Korsar"....
      Warum haben die eigentlich so viele Sachen gedreht früher, wenn ich doch gar nicht sooo viel Zeit habe...
      Love is the light
      Scaring darkness away, yeah

      Frankie Goes to Hollywood, The Power of Love....
      Aus aktuellem Anlass finde ich das fürs Forum passend...

      joerch schrieb:

      Data schrieb:

      joerch schrieb:

      Ich habe den Film bestimmt seit 20 Jahren nicht mehr gesehen.... Jetzt hab ich Bock drauf gekriegt :)
      Es gibt den ja sogar auf Bluray :) Grad mal bei Amazon geschaut (Informieren tu ich mich da ja.... Blöd das mir gleich aufgefallen ist, welche Klassiker ich noch gerne hätte... die es leider teilweise nur auf DVD gibt...)


      Im März muss ich glaub auch nochmal eine Bestellung zusammenstellen. Waterloo ist auch auf der Liste an Filmen, die ich noch nicht gesehen hab, aber das längst mal nachgeholt haben sollte.


      Bei mir ist die Erinnerung inzwischen so schwach, dass das wie eine Erstsichtung wird...
      Blöd sind die Sachen, die mir dann noch so auffielen....
      Napolen - der Vierteiler mit Heino Ferch und Rossilini...
      Die Serie Hornblower (nie gesehen, aber immer vorgehabt...)
      Dazu dann gleich "Des Königs Admiral" und "Der Rote Korsar"....
      Warum haben die eigentlich so viele Sachen gedreht früher, wenn ich doch gar nicht sooo viel Zeit habe...


      Das ist das einzige, was ich an den Corona-Zeiten vorteilhaft finde: Ich komme an den Wochenenden derzeit zu zwei, drei, manchmal auch vier oder fünf Filmen, die ich schauen kann, weil Pläne außerhalb von zu Hause eh nicht möglich sind. Hab in den letzten Monaten auch so viele BluRays gekauft, wie schon lange nicht mehr. Das Blöde ist nur, dass ich stattdessen trotzdem immer Prime oder Netflix schaue, weil ich Angst hab, dass die Filme von dort wieder draußen sind, bevor ich zu denen komme. Die BluRays hab ich ja jetzt.

      Ich dachte ja immer mit Time Bandits hab ich alles Relevante zum Thema Napoleon gesehen. Die Filme, die du genannt hast, zeigen mir, dass ich vielleicht doch noch was nachzuholen hab. :uglylol:
      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase



      Data schrieb:

      Ich dachte ja immer mit Time Bandits hab ich alles Relevante zum Thema Napoleon gesehen. Die Filme, die du genannt hast, zeigen mir, dass ich vielleicht doch noch was nachzuholen hab.

      Naja die Hornblower-Sachen sind ja eher England-bezogen ;)
      Und "Der Rote Korsar" ist einfach nur ein witziger Piratenfilm aus den 60ern glaub ich....
      Ich mag halt viele Klassiker (oder die, die meinen welche zu sein)
      Love is the light
      Scaring darkness away, yeah

      Frankie Goes to Hollywood, The Power of Love....
      Aus aktuellem Anlass finde ich das fürs Forum passend...
    • Teilen

    • Ähnliche Themen

    • Wie gefällt euch dieser Film? 2
      1.  
        Sehr Gut (1) 50%
      2.  
        Gut (1) 50%
      3.  
        Befriedigend (0) 0%
      4.  
        Ausreichend (0) 0%
      5.  
        Mangelhaft (0) 0%
      6.  
        Ungenügend (0) 0%