ANZEIGE

Call Me By Your Name 2 (Timothée Chalamet, Armie Hammer)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 15 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Call Me By Your Name 2 (Timothée Chalamet, Armie Hammer)

      An der diesjährigen Oscarverleihung gewann Call Me By Your Name nicht nur den Oscar für das beste adaptierte Drehbuch, Regisseur Luca Guadagnino bestätigte am Red Carpet sogar die überraschend schnell vorankommende Realisierung einer Fortsetzung.

      Sowohl Armie Hammer als auch Timothée Chalamet, der für seine Performance im ersten Teil als bester Hauptdarsteller nominiert war, sollen abermals als Elio und Oliver zurückkehren.

      Verfolgt wird ein ähnliches Konzept wie bei der Before-Reihe von Richard Linklater, der uns alle neun Jahre mit einem neuen Kapitel über Jesse und Céline umhaut. Kommende Ableger sollen demnach immer einen neuen Lebensabschnitt der beiden Herren zeigen. Doch anders als bei Before müssen Fans im Fall von Call Me By Your Name nicht erst fast ein ganzes Jahrzehnt auf Nachschub warten: "André Aciman und ich sind gerade dabei, die Geschichte auszuarbeiten", betonte Guadagnino gegenüber USA Today. "Das Sequel wird rund fünf oder sechs Jahre nach den Ereignissen aus dem Erstling spielen. Es wird ein neuer Film mit einem anderen Ton. Der Hintergrund ändert sich, da die beiden Hauptfiguren die Welt bereisen werden", verriet der Filmemacher abschliessend.

      Wann Call Me By Your Name 2 die Drehphase erreicht und ob er einen Untertitel spendiert bekommt, bleibt abzuwarten.

      Quelle: USA Today

      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Daniel Isn't Real
      2. Run
      3.
      Love And Monsters
      4. Wrath Of Man
      5. The Rental
      6. Harpoon
      7. Love, Victor S1
      8. Rich Love
      9. Love, Simon
      10. American Pie 4


      MOST WANTED 2021
      1. Resident Evil
      2. Dune
      3. Fast & Furious 9
      4. Ghostbusters: Afterlife
      5. A Quiet Place Part 2




      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „carmine“ ()

      Gefährlich, gefährlich. Andererseits freue ich mich zu erfahren wie die Geschichte weitergeht. Andererseits weiß ich nicht wieso man sie weitererzählt. "Call Me By Your Name" ist ein Film über die erste Liebe die man erfährt und wie sie endet. Und das ganze verpackt in einem exzellent inszenierten Film, der stark an das 50er-Bella-Italia-Kino erinnert. Die Schlussszene ist einfach perfekt. Und aus dieser ersten Liebe wird jetzt also ein ganzes Leben. Ja, kann funktionieren, der erwähnte Linklater hat es in ähnlicher Konstellation geschafft. Positiv zu vermerken ist schon mal, dass Luca Guadagnino als Regisseur zurückkehrt. Und natürlich die beiden Hauptdarsteller. Naja, ohne die würde es ohnehin nicht funktionieren. :D
      Kleines Pandemie-Abc für Querdenker:
      Flattering the Curve: Corona-Auswirkung auf die Beliebtheitskurve der Regierung.

      © Salzburger Nachrichten
      So weit ich weiß, gibt's aber auch einen zweiten Roman. ;)
      Das habe ich sogar gewusst. :) Wie viele weiß ich jedoch nicht.

      Aber das ist im Grunde auch wurscht. "Call Me By Your Name" hätte mit den falschen Leuten auch ein stinklangweiliger Film werden können. Unabhängig wie gut der Roman ist. Genauso halte ich es für möglich, dass ein David Cronenberg aus "Shades of Grey" ein Meisterwerk gemacht hätte. Wären die Bücher in den 80ern rausgekommen, dann hätte er es. :P
      Kleines Pandemie-Abc für Querdenker:
      Flattering the Curve: Corona-Auswirkung auf die Beliebtheitskurve der Regierung.

      © Salzburger Nachrichten
      Ich finde, wenn man es tut, dann sollte man die Schauspieler zunächst auf natürliche Weise altern und reifen lassen, damit die 5-6 Jahre Zeit auch in der Realität verstreichen (bei Armie wird man vermutlich kaum einen Unterschied merken, aber bei Tim garantiert). So bekämen die beiden Jungs sicherlich auch ein authentischeres Gespür anstatt sich jetzt nur vorzustellen, wo die Protagonisten in ein paar Jahren stehen könnten. Ausserdem mag ich es überhaupt nicht, wenn Schauspieler älter oder alt geschminkt werden, weil es einfach nie wirklich echt wirkt. Ein junges Beispiel wäre da "I, Tonya". Margot Robbie und Sebastian Stan sahen gealtert einfach beschissen aus... Da muss schminkemässig doch mehr möglich sein. Ok, 5-6 Jahre sind keine 40. Wahrscheinlich wird man Tim einen Schnauz verpassen und Armie zwei, drei graue Haare. Ich bin ja auch begeistert von der Idee, hier eine zweite "Before"-Reihe auf die Beine zu stellen. Aber der Grund, wieso es bei Linklater so gut funktioniert, ist, weil er sich halt tatsächlich immer neun Jahre Zeit lässt, bevor er sich dem nächsten Teil widmet. Seine Hauptdarsteller und Co-Autoren Ethan Hawke und Julie Delpy haben schon oft gesagt, dass die Fortsetzungen ganz anders geworden wären, hätte man die Zeit nur in den Filmen vergehen lassen und nicht auch in der Wirklichkeit. Aber gut, jetzt dürften bei "Call Me By Your Name" noch Investoren an Bord steigen. Wie das in ein paar Jahren aussehen würde, kann noch keiner wissen. Bei "Before Midnight" war es auch reines Glück, dass der (pünktlich) umgesetzt werden konnte. Übrigens, ein kleiner Vermerk am Rande: Der letzte und alles abschliessende "Before"-Film soll wieder in Wien spielen. :thumbsup:
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Daniel Isn't Real
      2. Run
      3.
      Love And Monsters
      4. Wrath Of Man
      5. The Rental
      6. Harpoon
      7. Love, Victor S1
      8. Rich Love
      9. Love, Simon
      10. American Pie 4


      MOST WANTED 2021
      1. Resident Evil
      2. Dune
      3. Fast & Furious 9
      4. Ghostbusters: Afterlife
      5. A Quiet Place Part 2




      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „carmine“ ()

      Es kommt ja auch ganz auf die Story darauf an. Setzt du das Geschehen 3, 4 Jahre nach Teil 1 an, dann kannst du jetzt problemlos loslegen, weil du mit den einfachsten Tricks einen Alterungsprozess herbeiführen kannst - wie z.B. mit neuen Frisuren. :D
      Kleines Pandemie-Abc für Querdenker:
      Flattering the Curve: Corona-Auswirkung auf die Beliebtheitskurve der Regierung.

      © Salzburger Nachrichten
      Ja, dass die Before Reihe sich wirklich immer 9 Jahre Zeit lässt, bevor eine Fortsetzung realisiert wird, macht das ganze gleich viel authentischer und für mich auch diese Einzigartigkeit aus. Mit Make-up kann zwar einiges realisiert werden, aber manchmal sieht man halt einfach, dass es nicht ganz passt.

      carmine schrieb:

      Übrigens, ein kleiner Vermerk am Rande: Der letzte und alles abschliessende "Before"-Film soll wieder in Wien spielen.


      Neeein, bist du sicher, dass der vierte der letzte werden wird? :( Von mir aus könnte Linklater noch mindestens zwei bis drei Fortsetzungen zu dieser Reihe drehen. Ich mag die Filme so sehr, dass ich mir auch bereitwillig einen Film mit Hawke und Delpy in ihren 70ern anschauen würde.^^

      Snow schrieb:



      carmine schrieb:

      Übrigens, ein kleiner Vermerk am Rande: Der letzte und alles abschliessende "Before"-Film soll wieder in Wien spielen.


      Neeein, bist du sicher, dass der vierte der letzte werden wird? :( Von mir aus könnte Linklater noch mindestens zwei bis drei Fortsetzungen zu dieser Reihe drehen. Ich mag die Filme so sehr, dass ich mir auch bereitwillig einen Film mit Hawke und Delpy in ihren 70ern anschauen würde.^^


      Sorry, "letzte" und "abschliessende" waren wohl zwei eher ungünstige Wortverwendungen. :D Denn ich kann dich beruhigen, der vierte Ableger soll aller Voraussicht nach noch nicht der letzte werden. Eine Freundin hat Julie Delpy letztens getroffen und sie auf meinen Wunsch hin gefragt, ob sie sich vorstellen könnte, den nächsten Teil wieder in Wien zu drehen. Da antwortete Delpy: "Noch nicht, denn ihren zweiten Aufenthalt in Österreich sollten Jesse und Céline erst am Ende ihrer Geschichte haben." Und als Scherz sagte sie noch, dass Hawke vermutlich alleine dorthin zurück müsse, weil sie lange vor ihm abtreten würde. Er ernähre sich schliesslich wesentlich gesünder als sie. :uglylol:
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Daniel Isn't Real
      2. Run
      3.
      Love And Monsters
      4. Wrath Of Man
      5. The Rental
      6. Harpoon
      7. Love, Victor S1
      8. Rich Love
      9. Love, Simon
      10. American Pie 4


      MOST WANTED 2021
      1. Resident Evil
      2. Dune
      3. Fast & Furious 9
      4. Ghostbusters: Afterlife
      5. A Quiet Place Part 2




      Dieser Beitrag wurde bereits 12 mal editiert, zuletzt von „carmine“ ()

      carmine schrieb:

      Snow schrieb:



      carmine schrieb:

      Übrigens, ein kleiner Vermerk am Rande: Der letzte und alles abschliessende "Before"-Film soll wieder in Wien spielen.


      Neeein, bist du sicher, dass der vierte der letzte werden wird? :( Von mir aus könnte Linklater noch mindestens zwei bis drei Fortsetzungen zu dieser Reihe drehen. Ich mag die Filme so sehr, dass ich mir auch bereitwillig einen Film mit Hawke und Delpy in ihren 70ern anschauen würde.^^


      Sorry, "letzte" und "abschliessende" waren wohl zwei eher ungünstige Wortverwendungen. :D Denn ich kann dich beruhigen, der vierte Ableger soll aller Voraussicht nach noch nicht der letzte werden. Eine Freundin hat Julie Delpy letztens getroffen und sie auf meinen Wunsch hin gefragt, ob sie sich vorstellen könnte, den nächsten Teil wieder in Wien zu drehen. Da antwortete Delpy: "Noch nicht, denn ihren zweiten Aufenthalt in Österreich sollten Jesse und Céline erst am Ende ihrer Geschichte haben." Und als Scherz sagte sie noch, dass Hawke vermutlich alleine dorthin zurück müsse, weil sie lange vor ihm abtreten würde. Er ernähre sich schliesslich wesentlich gesünder als sie. :uglylol:


      Ok, dann bin ich beruhigt. :D Ja, Wien als Schauplatz für einen zukünftigen letzten Film wäre mehr als passend.

      Armie Hammer will das Sequel unbedingt machen und glaubt fest daran, dass es auch tatsächlich dazu kommen wird, weil die kreativen Leute hinter dem baldigen Franchise bereits intensiv daran arbeiten:



      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Daniel Isn't Real
      2. Run
      3.
      Love And Monsters
      4. Wrath Of Man
      5. The Rental
      6. Harpoon
      7. Love, Victor S1
      8. Rich Love
      9. Love, Simon
      10. American Pie 4


      MOST WANTED 2021
      1. Resident Evil
      2. Dune
      3. Fast & Furious 9
      4. Ghostbusters: Afterlife
      5. A Quiet Place Part 2




      ANZEIGE
      Das 2. Treffen könnte in Paris stattfinden!

      Raus aus Crema und rein in die Stadt der Liebe. Es könnte beginnen mit einem weinenden Elio. Denn er hat sich gerade Paul Vecchiali's Meisterwerk "Once More / Encore" angesehen (laut Luca Guadagnino einer der besten Filme der 80er). Elio liebt das Kino von Vecchiali, denn es ist so melancholisch wie er selbst.

      Ob es tatsächlich zu einer Fortsetzung (Luca Guadagnino nennt es lieber "a cycle") kommt ist weiterhin offen.

      Quelle: theplaylist.net/luca-guadagnin…-sequel-setting-20181231/
      Kleines Pandemie-Abc für Querdenker:
      Flattering the Curve: Corona-Auswirkung auf die Beliebtheitskurve der Regierung.

      © Salzburger Nachrichten
      Chalamet und Hammer kehren für ‘Call Me by Your Name 2’ zurück.

      Regisseur Luca Guadagnino bestätigt dies gegenüber Variety: "Natürlich war es eine große Freude, mit Timothée Chalamet, Armie Hammer, Michael Stuhlbarg, Esther Garrel und den anderen Schauspielern zu arbeiten. Alle werden in dem neuen Film mitspielen."

      RP_McMurphy schrieb:

      Meines Erachtens wird der Film mit einem traurig-schönen Ende perfekt abgeschlossen, also sollen sie eine Fortsetzung mal lieber bleiben lassen, sonst machen sie das womöglich nur kaputt. Klar, ein Wiedersehen nach 3-4 Jahren hat seinen Reiz, aber dennoch halte ich eine Fortsetzung für keine gute Idee.


      Japp, sehe ich auch so. Muss nicht unbedingt sein. Klar, man kann neue Impulse setzen, weil Elio dann älter und ein wenig ein anderer Mensch ist, aber ich empfand den Erstling als wunderbar abgeschlossen.
      Das Sequel wird aber noch auf sich warten lassen schätze ich mal. Denn "The Lord of the Flies" von Guadagnino wird wohl vorher gedreht. :gruebel:
      Kleines Pandemie-Abc für Querdenker:
      Flattering the Curve: Corona-Auswirkung auf die Beliebtheitskurve der Regierung.

      © Salzburger Nachrichten