Maniac (Emma Stone, Jonah Hill)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 30 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Der siebte Samurai.

      Neuer Trailer.



      „Wonder Woman 2“

      1. November 2019

      ANZEIGE
      Die ersten zwei Folgen gestern Konsumiert und ich kann bis dahin sagen ''die Music Untermalung ist schon mal erste Sahne''
      Die Story ist so auf gebaut das sie Komplex wirkt es aber im Prinzip gar nicht ist ,das macht die Serie in ersten zwei folgen richtig gut
      da man immer aufmerksam ist und so zusagen auch sein muss.
      Maniac lässt sich Zeit bis die ersten Probanden ihr Reise in die Psyche starten dürfen.

      Bis dahin habe ich genau das gesehen und bekommen was der Trailer quasi verspricht.
      Eine Serie die zum vertiefen und abtauchen Einlädt ,
      damit ist Natürlich auch das ganze Setting gemeint ,der Lock erinnert an gute alte SyFy Filme ,
      ich dachte oft an Brasil ,Clockwork Orange ,Kung Fury ,2001 und ein paar andere Referenzen.
      Es ist so als wenn mann einen Film aus den 60er ,70er oder 80er schaut der aber aus heutiger Sicht eine andere Zukunft Version zeig als letztendlich eingetroffen ist ,ich finde das ne richtig gute Idee

      Heute Abend geht's weiter.....ich freu mich




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."

      Payback schrieb:

      Die ersten zwei Folgen gestern Konsumiert und ich kann bis dahin sagen ''die Music Untermalung ist schon mal erste Sahne''
      Die Story ist so auf gebaut das sie Komplex wirkt es aber im Prinzip gar nicht ist ,das macht die Serie in ersten zwei folgen richtig gut
      da man immer aufmerksam ist und so zusagen auch sein muss.
      Maniac lässt sich Zeit bis die ersten Probanden ihr Reise in die Psyche starten dürfen.

      Bis dahin habe ich genau das gesehen und bekommen was der Trailer quasi verspricht.
      Eine Serie die zum vertiefen und abtauchen Einlädt ,
      damit ist Natürlich auch das ganze Setting gemeint ,der Lock erinnert an gute alte SyFy Filme ,
      ich dachte oft an Brasil ,Clockwork Orange ,Kung Fury ,2001 und ein paar andere Referenzen.
      Es ist so als wenn mann einen Film aus den 60er ,70er oder 80er schaut der aber aus heutiger Sicht eine andere Zukunft Version zeig als letztendlich eingetroffen ist ,ich finde das ne richtig gute Idee

      Heute Abend geht's weiter.....ich freu mich


      Hehe, ich habe gestern auch die ersten zwei Folgen gesehen und kann eigentlich komplett unterschreiben was du sagst :D
      Unterstreichen möchte ich auch nochmal den Kontrast zwischen "moderner" Umgebung (obwohl man nicht weiß, in welchem Jahr das Ganze spielt) und den fiesen 80er Jahre Monitoren und "schlechter" Bildqualität. Erhöht definitiv den Bizarr-Faktor.

      Und nicht zuletzt möchte ich hier nochmal Emma Stone und vor allem Jonah Hill loben, die wirklich gut abliefern in meinen Augen. Vor allem letzterer, der ja eher für leichtere Kost bekannt ist bisher.
      Every life comes with a death sentence.
      Folge 3- und 4 gesehen ....Daumen hoch.. ..die Reise geht weiter und es geht langsam schritt für schritt Tiefer!
      Mache mir langsam meine Gedanken darüber wo wohl die Reise hin geht und was die Serie zu Schluss zu sagen hat
      ...bin immer mehr gespannt was da kommt!

      Ein Hoch auf "Fucklantis"....würde da auch mal hin gehen :-)...keine Angst kein Spoiler




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."