ANZEIGE

Star Trek: Picard (Patrick Stewart)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 146 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      Olli86 schrieb:

      Payback schrieb:


      Applaus applaus und es wird bestimmt deutlich weniger geheult als bei der discovery!!


      Auf dem Bildschirm wahrscheinlich. Auf dem Sofa wird es eher andersherum.
      Ich hatte beim Trailer schon gut Tränen in den Augen.
      ähnlich wie dieser Typ hier :D



      Hammer! :rofl:
      Der Typ ist ja voll cool :tlol:
      Every life comes with a death sentence.
      ANZEIGE

      GrafSpee schrieb:

      besonders nach dem Q bei "Voyager" später so verwurstet wurde.


      Ein Grund mehr die alten Fehler auszubügeln und mit neuen Geist ans Werk herangehen !
      Mit den den richtigen Schreiberlingen am Start bring man
      auch in Ausgelutschten wieder frischen Wind rein.




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."
      So nachdem ich den Trailer nun etwas habe Sacken lassen, nehme ich mir mal eben die Zeit und schreibe ein paar meiner Gedanken und Theorien nieder.
      Wie ihr wisst bin ich ein totaler Star Trek Nerd. TNG und DS9 sind quasi meine Religion.
      Daher kenne ich mich in deren Zeitlinie sehr gut aus. Es kursieren bereits einige Theorien.
      Nicht alles davon was ich hier schreibe wächst also auf meinem Mist, aber ich habe diese Theroien mal etwas weitergesponnen.

      Es sind alles nur Theorien aber ich setze es mal in Spoiler da es den Inhalt des Trailers voraussetzt.

      Spoiler anzeigen


      Wer ist die Mysteriöse Frau?

      Hier gibt es mehrere Möglichkeiten.

      1. Lal:
      Lal ist Datas Tochter.
      Er hat sie in einer TNG Episode erschaffen. Zum Ende der Folge hin, gab es aber einen vernichtenden Systemausfall und sie konnte nicht gerettet werden.
      Was aber wenn Data nur wollte das alle denken das Lal stirbt, damit er sie im geheimen weiter entwickeln kann?
      In der besagten Folge wollten nämlich Diverse Leute Data nicht gestatten eine eigene Kybernetische Lebensform zu erschaffen.
      Hier gäbe es nun mehrere Möglichkeiten.

      -Data entwickelt Lal so weit, dass sie Menschlich wirkt und lässt sie irgendwann ihr Leben, leben. Data hat ein Hintertürchen programmiert das Lal weiß, dass Picard sie immer beschützen würde.
      Deshalb kommt sie zu ihm.

      -Sektion 31 hat Lal damals zerstört um aber danach weiter an ihr zu arbeiten, damit sie eine eigene Kybernetische Lebensform in ihre Dienste stellen können.
      Die Person aus dem Trailer ist also nicht direkt Lal, aber sie basiert auf ihr und auch sie hat irgendwo auf ihrem Chip die Info das sie bei Picard sicher ist.
      Sie wird sich befreit haben und ist nun auf der Flucht vor S31 (Das waren die Typen die sie im Trailer fertig gemacht hat)

      2. Borg Queen 2.0
      Eine andere Theorie was die Mysteriöse Frau angeht, ist dass sie eine neue Borg Königin ist. Aber sie ist unschuldig und hat nichts böses im Sinn. Dennoch wird sie natürlich von allen gejagt. Evtl. haben die freien Borg (Dazu komme ich später) auch einsehen müssen das es nicht komplett ohne Königin funktioniert und haben sie danach geschaffen, aber sie will keine Königin sein...

      3. Tochter
      Sie könnte ansonsten evtl. auch die Tochter von Locutus und der Borg Königin sein. Deshalb fühlt sie sich zu Picard hingezogen.

      Ich persönlich mag die Theorie mit Lal lieber, allerdings denke ich das die Borg Zugehörigkeit wahrscheinlicher ist.

      Data:
      - Wie viele sicherlich wissen ist Data am Ende von Nemesis gestorben.
      Er rettet Picard und zerstört das feindliche Schiff. Er steht direkt neben der Explosionsquelle.
      Viele fragen sich nun wie er zurück kehren kann.
      Am Ende von Nemesis wird Datas kompletter Speicher, auf B4 transferiert. B4 ist ein weiterer Android, der jedoch weit, weit weniger entwickelt ist als Data.
      Der Android den wir nun zu beginn im Trailer sehen, kann definitiv nicht Data sein, da Data komplett bei der Zerstörung der Scimitar vernichtet worden sein muss.
      Es ist also entweder B4 oder Lore (Datas Böser Zwiling).
      Ich habe gestern nochmals „Angriff Der Borg geschaut“. In dieser Doppelfolge geht es darum das Lore die Außenstehenden Borg gegen die Föderation leitet.
      Am ende jedenfalls wird gesagt das Lore deaktiviert und ausseinander genommen werden muss.Dies passt sehr mit dem Bild des auseinandergenommenen Androiden aus dem Trailer überein.
      Ich wüsste gerade keinen Grund warum B4 hätte auseinandergenommen werden sollen. Deswegen vermute ich das der Android im Trailer Lore ist.
      Für das Ende des Trailers habe ich jedoch eine andere Theorie.

      Picard sagt hier: „I don’t want the game to end“.
      Der Data mit dem er spricht ist Data, aber als Hologramm.
      Ich spreche jetzt nicht von einem normalen Hologramm, sondern von Data als Hologramm.
      Die Erinnerungen von Data sind immer noch abrufbar. B4 ist aber technologisch nicht in der Lage Data zu sein.
      Allerdings lässt sich seine Erinnerung und seine Fähigkeiten evtl. in ein Holodeck transferieren.
      Ich vermute das Data weiter existiert, aber lediglich als Hologramm in Picards Haus. Er wird quasi Picards einziger Freund…Das „I don’t want the game to end“. Könnte sich dann darauf beziehen, dass Picard abwägt ob er dem Ruf des Abenteuers folgen soll, oder weiter mit Data in seinem Haus bleibt für den rest seines Lebens…

      Und um die „Lal und Data“ Theorien nun noch zu verbinden: Holo Data wird sich an Lal erinnern und er weiß natürlich noch das er bei ihr eine Familiäre Beziehung zu Picard in Lal einprogramiert hat, damit diese Hilfe bei ihm suchen kann.

      Was ja auch Sinn macht, schließlich hat Picard auch Data immer beschützt, wenn es darum ging das seine Rechte als Lebensform eingeschränkt werden sollten etc.

      Wie geht es weiter mit Data?
      Ich vermute das Data wirklich ein reiner Holo Charakter bleibt. Dazu passt auch die Aussage das er lediglich einige Gastauftritte haben wird.
      Er wird quasi eine Art Mentor Rolle einnehmen. Was ich sehr interessant fände.
      Es wäre natürlich auch möglich das er doch in Lores Körper übertragen wird. Ich denke auch das Picard dies in Betracht zieht. Dies ist dann die Szene aus dem Trailer am Anfang.
      Allerdings bin ich nicht sicher ob sowohl Data als auch Picard das wollen würden. Denn es erscheint mir irgendwie unethisch.
      Sicher, es wäre der einfachste weg und es ist theoretisch nichts anderes als ein Datentransfer von Festplatte zu Festplatte.
      Aber TNG war ziemlich bemüht zu verdeutlichen das auch Androiden Lebensformen sind. Und Lore (Egal wie Böse er auch war) ist folglich auch eine Lebensform.
      Diesen einfach zu überspielen wäre streng genommen Mord.

      Was auch sein könnte und hier kommt 7 of 9 ins Spiel, ist dass Holo Data sich den Holo Emitter vom Doc der Voyager für diese Mission ausleiht.
      Dann könnte er auch ausserhalb des Holodecks mit mischen.
      Vielleicht wird auch ein neuer entwickelt.
      Hier gäbe es aufjedenfall viele Möglichkeiten Data wieder ins Spiel zu bringen.

      Die Borg
      Zugeben was den Borg Plot angeht bin ich noch etwas ratlos.
      Es wird definitiv um die vom Kollektiv losgelösten Borg gehen.
      Der Borg Hugh aus TNG wird ebenfalls zurück kehren. Dieser wurde der Anführer der freien Borg…
      Da man in Voyager gesehen hat, dass das Kollektiv zerstört wurde wird es nun vermutlich etliche Borg geben, die frei sind.
      Dies wird wahrscheinlich eine Welle des Chaos über die Galaxie bringen, denn nicht alle werden damit klar kommen.
      Vielleicht gibt es hier verschiedene Gruppen. Manche wollen nur zur Ruhe kommen, andere wollen wieder zurück zur Ordnung des Kollektivs…

      Ob die Borg aber der große Antagonist sein werden, glaube ich nicht.
      Ich denke eher das sie die ausgestoßenen Flüchtlinge sein werden, die sich nur verteidigen.

      Ich glaube eher das die Romulaner versuchen werden mit Borg Technologie ihre alte Stärke zurück zu gewinnen und daher gegen die Borg krieg führen.

      Die Rettungs Armada
      Vor seinem Austritt aus der Sternenflotte leitete Picard die größte Rettungs Armada in der Geschichte.
      Vorab dachte man es handelte sich hierbei um eine Rettungsmission nach der Vernichtung von Romulus.
      Inzwischen ist aber klar das Romulus erst ein paar Jahre später zerstört wird.

      Diese Rettungsmission widmet sich also wahrscheinlich eher den freien Borg…
      Was dann aber passiert, weshalb Picard danach die Sternenflotte verlässt, weiß ich nicht.

      Vielleicht reicht er den Borg die Hand und bietet ihnen Frieden und einen sicheren Hafen im Föderationsraum, doch es gibt unter den Borg Terroristen die ihm in den Rücken fallen.
      Die Armada wird angegriffen und zum Großteil zerstört.

      Picard macht sich dann Vorwürfe das er den Borg vertraut hat und dadurch unzählige Sternenflotten Offiziere getötet wurden.

      So das wars erstmal :D

      Viele, viele Theorien.

      Ich bin mega gespannt. Der Trailer hat mich aufjedenfall richtig brutal geflashed.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Olli86“ ()

    • Teilen

    • Ähnliche Themen