Die Eishölle am Seilersee - Crowdfunding

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von kinski.

      Die Eishölle am Seilersee - Crowdfunding

      Hallo zusammen,

      falls die "Werbung" nicht gewünscht ist, bitte einfach löschen.

      Bei dem Projekt handelt es sich nicht um mein Projekt. Für mich ist es aber auch eine Herzensangelegenheit und vielleicht ist ja hier der ein oder andere Sportbegeisterte der den ein oder anderen Euro geben möchte.

      Die Eissporthalle am Seilersee. Spielstätte des Eishockeyvereins
      Iserlohn Roosters. Von den eigenen Fans wird sie geliebt, von Spielern
      der Gastmannschaften mitunter sogar gehasst. Sie ist eine der letzten
      reinen Eishallen der DEL. Die Fans verwandeln sie, durch die kompakte
      Nähe zum Eis, seit vielen Jahrzehnten regelmäßig in einen Hexenkessel
      oder eben in eine Eishölle. Und von der Geschichte und Geschichten
      dieser Eishölle soll dieser Film handeln.




      Unterstützen könnt ihr das ganze bei Startnext => startnext.com/eishoelle
      Arguing with racist people is like playing chess with a pigeon.
      It doesn't matter how good you are, the pigeon is going to knock all the pieces down and shit on the board and parade around like he's won.
      ANZEIGE
      Ich bin seit Jahren Eishockeyfan und dürfte in der Fanszene eines der bekanntesten Gesichter sein, da ich zwischen August 2005 und November 2016 nur um die zehn Spiele - egal ob Heim oder Auswärts, egal ob Playoffs, Hauptrunde oder Vorbereitung - verpasst haben.

      @kinski kann das sogar bezeugen. :D
      Arguing with racist people is like playing chess with a pigeon.
      It doesn't matter how good you are, the pigeon is going to knock all the pieces down and shit on the board and parade around like he's won.
      Ich bin in Iserlohn aufgewachsen, dort zum ersten Mal 1978 zum Eishockey am Seilersee gegangen, habe ein paar Jahre dort selbst in Hobbymannschaften gespielt und einige Hunderte Spiele der Iserlohn Roosters und deren Vorgänger-Teams EC Deilinghofen, ECD Iserlohn und ECD Sauerland gesehen.
      Wer einmal auf der blau-weißen Seite gestanden hat, der weiß, was diesen Sport und gerade das Fan-Dasein in Iserlohn so einzigartig macht. Das ist etwas, von dem man sein Leben lang nicht mehr weg kommt, das man selbst dann nicht vergisst, wenn man 650 km von der Heimat entfernt lebt. Die Eishölle am Seilersee hat viel mehr als jede Mulitfunktionsarena jemals bieten kann ... sie lebt und atmet die Geschichte von 60 Jahren Eishockey im Sauerland.

      By the Way: @Tarantel ist einer der (positiv) Beklopptesten in der Iserlohner Fanszene ... von Braunlage bis Dubai unterwegs in Sachen Eishockey ... und immer im Namen der Gockel. :D

      ​​​​​​​