ANZEIGE

Attack on Titan (Andy Muschietti)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 16 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von hitman316.

      Attack on Titan (Andy Muschietti)

      Warner Bros. hat lt. Variety eine Deal mit Attack on Titan's Verlag Kodansha für eine Umsetzung von Hajime Isayamas post-apokalyptischen Manga auf die große Leinwand abgeschlossen, und das Andy Muschietti ("IT") den Film leiten wird. Barbara Muschietti wird das Projekt neben David Heyman und Masi Oka produzieren.


      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


      ANZEIGE

      freido schrieb:

      Kann ja fast nur peinlich werden, aber schlechter als der japanische Realfilm wiederum auch nicht, eigentlich. Unnötig so oder so.


      Die Japaner kriegen ihre Filme aber zumindest so hin, dass die vorrangig unterhaltsam sind und nicht in eine Fremdschämen-Orgie münden.
      Die AoT-Realfilme 1 und 2 fand ich als Fan des Animes tatsächlich ganz gut. Verstehe hier aber Hollywood nicht, dass man sich hier einen großen Erfolg verspricht, um ein "Remake" zu rechtfertigen. Die Handlung kann ich mir mit westlichem Touch nicht vorstellen.

      Andy Muchietti kann doch nachdem er ES missbraucht hat auch mal was japanisches von der Vorlage entfremden....

      Da ich aber nicht mal die Vorlage kenne und Muchietti ES versenkt und bei MAMA das Ende nach allen Regeln der Kunst vergeigt hat bin ich bis auf weiteres raus...

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.

      joerch schrieb:

      Andy Muchietti kann doch nachdem er ES missbraucht hat auch mal was japanisches von der Vorlage entfremden....

      Da ich aber nicht mal die Vorlage kenne und Muchietti ES versenkt und bei MAMA das Ende nach allen Regeln der Kunst vergeigt hat bin ich bis auf weiteres raus...


      ES missbraucht? Der Film war doch super. Jedenfalls besser als die erste verwurstung.
      Momentane Topfilme:
      1. Avengers Endgame
      2. The rise of skywalker
      3. Godzilla King of Monsters
      4. Spiderman Far from home
      5. Ready player one

      Darkness schrieb:

      joerch schrieb:

      Andy Muchietti kann doch nachdem er ES missbraucht hat auch mal was japanisches von der Vorlage entfremden....

      Da ich aber nicht mal die Vorlage kenne und Muchietti ES versenkt und bei MAMA das Ende nach allen Regeln der Kunst vergeigt hat bin ich bis auf weiteres raus...


      ES missbraucht? Der Film war doch super. Jedenfalls besser als die erste verwurstung.


      Die erste "Verwurstung" war aber 1000x näher am Geist des Buches als die billige Jumpscare Party der Neuverfilmung...

      Darkness schrieb:

      joerch schrieb:

      Andy Muchietti kann doch nachdem er ES missbraucht hat auch mal was japanisches von der Vorlage entfremden....

      Da ich aber nicht mal die Vorlage kenne und Muchietti ES versenkt und bei MAMA das Ende nach allen Regeln der Kunst vergeigt hat bin ich bis auf weiteres raus...


      ES missbraucht? Der Film war doch super. Jedenfalls besser als die erste verwurstung.


      Er war eine Frechheit. Was dort aus der Buchvorlage gemacht wurde ist ne 6.....
      Der erste billige Film war 100 mal näher dran und besser...
      Und nen Gruselfilm sollte gruselig sein...

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.

      joerch schrieb:

      Darkness schrieb:

      joerch schrieb:

      Andy Muchietti kann doch nachdem er ES missbraucht hat auch mal was japanisches von der Vorlage entfremden....

      Da ich aber nicht mal die Vorlage kenne und Muchietti ES versenkt und bei MAMA das Ende nach allen Regeln der Kunst vergeigt hat bin ich bis auf weiteres raus...


      ES missbraucht? Der Film war doch super. Jedenfalls besser als die erste verwurstung.


      Er war eine Frechheit. Was dort aus der Buchvorlage gemacht wurde ist ne 6.....
      Der erste billige Film war 100 mal näher dran und besser...
      Und nen Gruselfilm sollte gruselig sein...


      Hab das Buch net gelesen von daher juckt mich da net wirklich wie nah er war. Die Neuverfilmung war für mich auf jeden Fall gruseliger als die alte, Bei der alten denke ich immer daran wie Pennywise nur herum hüpft und rum albert, wie in der Bücherei Szene wo er aufm Treppengeländer sitzt und wuah wuah wuah macht...

      Wenn Pennywise im neuen Film jemanden töten will dann macht er es da auch.
      Momentane Topfilme:
      1. Avengers Endgame
      2. The rise of skywalker
      3. Godzilla King of Monsters
      4. Spiderman Far from home
      5. Ready player one
      Kenne die Filme nicht, habe jedoch mal einen Trailer gesehen und muss gestehen: Sowas mit einem großen Studio produziert könnte schon was werden. Filme mit Riesen und Riesen-Monstern können gut produziert und mit einer nicht zu sehr verschachtelten Story durchaus beim Publikum punkten. Denn bei aller Liebe, die Tricks im Originaltrailer sahen schon OK aus, aber halt auch MEIELNWEIT hinter US-Standard.

      Darkness schrieb:

      Hab das Buch net gelesen von daher juckt mich da net wirklich wie nah er war.


      Dir bleibt doch auch deine Sicht auf den Film unbenommen.... Ich empfinde ihn als Katastrophe...
      Und Pennywise wird zwar gut gespielt aber durch schwache Regie und Drehbuch verkommt er zu einem JumpScare-Viech...
      Aber das ist MEINE Meinung ;) Du kannst das gerne anders sehen...

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      ANZEIGE

      Hulk schrieb:


      Kann mal einer, der die Originale kennt, kurz zusammenfassen, worum es bei Attack on Titan geht?


      Spoiler anzeigen
      Kurzum: Es gab vor Jahrhunderten ein Ereignis, das riesige Menschengestalten, die Titanen, hervorgebracht hat. Die Titanen sind hirnlos, fressen Menschen und können nur am Nacken getötet bzw. verletzt werden.
      Die Menschheit wird stark dezimiert und zieht sich in ihre letzte Bastion, einer Stadt die durch mehrere riesige Mauern geschützt wird, zurück.

      Die Handlung der Reihe setzt viel viel später danach an, als die Stadt von Titanen angegriffen wird, die neu scheinen. Hinzu kommt die Erkenntnis, dass manche Menschen sich auch in Titanen verwandeln können, die keine hirnlosen Vielfraße sind.

      Ich habe das Buch zu "ES" nie gelesen, aber ich fand den ersten Film der Neuauflage schon sehr gut und ich bin guter Dinge das wir eine gute Adaption bekommen. Warner Bros. als Studio ist nicht perfekt, aber immer noch besser als Sony.


      @Hulk
      Das Setting bietet sich für eine westliche Verfilmung so gut an, da fast alle Charaktere (bis auf ein paar Ausnahmen) Europäer sind.


      von Kaibear
      Spoiler anzeigen
      Hinzu kommt die Erkenntnis, dass manche Menschen sich auch in Titanen verwandeln können, die keine hirnlosen Vielfraße sind.

      Dir ist schon bewusst das du den Magic Moment der ersten Staffel gerade gespoilert hast. :nono:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Spor“ ()