Shrek - Reboot

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Hulk.

      Shrek - Reboot

      Universal Pictures wird lt. Variety frischen Wind in die 'Shrek' und 'Puss 'n' Boots'-Reihe bringen, und hat "Despicable Me"-Produzent Chris Meledandri damit beauftragt, dem liebenswerten Oger einen Reboot zu verpassen. Dabei soll er "moderne Geschichten finden, um die Charakter wieder einzuführen und neuen Generationen von Kinobesuchern zugänglich zu machen."

      "When you look back on those vocal performances they’re awesome, and while you certainly could make a case for a complete reinvention, I find myself responding to my own nostalgic feelings of wanting to go back to those characterizations. The challenge for us has been to find something that really does feel like it’s not simply yet another film ina series of sequels."




      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      ANZEIGE
      Frischen Wind kann man auch in ein Sequel bringen. Pfiffige Story, liebenswerte neue Charaktere usw. "Reboot" klingt für mich ab und zu nach einem Hilfeschrei. "Shrek 1 + 2" sind klasse Animationsfilme. Die waren auch zu ihrer Zeit sehr populär. Auch der Animationsfilm steht nicht still. Viel neues Populäres hat den Markt erobert. Man denke nur mal an die Minions. Wie Shrek da noch reinpasst weiß ich nicht.