Shadow and Bone (Netflix)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 21 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von KBBSNT.

      Shadow and Bone (Netflix)

      Netflix verfilmt Leigh Bardugos Fantasy-Reihe "Shadow and Bone" als achtteilige Serie. Hinter dem Projekt stehen Autor Eric Heisserer ("Arrival", "Bird Box"), der als Showrunner, Schreiberling und ausführender Produzent fungiert, und "Stranger Things"-Produzent Shawn Levy.

      Die Serie, die im Grishaverse spielt, kombiniert die Geschichten und Charaktere von Schatten und Krähen in einer Welt, die durch eine Barriere der reinen Dunkelheit geteilt ist, in der böse Kreaturen auf beiden Seiten der Barriere Menschen jagen und sich an ihnen erfreuen. Ein Soldat entdeckt eine magische Macht, die vielleicht in der Lage ist, die beiden Länder zu vereinen, aber mit zahlreichen Kräften, die gegen sie intrigieren, und einem Krieg, der sich zwischen den verschiedenen Fraktionen und Klassen im Universum zusammenbraut, muss er gegen die Zeit kämpfen, um einen Weg zu finden, seine Macht für immer zu nutzen.

      Link(Quelle): deadline.com/2019/01/netflix-o…antasy-novels-1202532783/
      13331029-1707937749473852-3543786978566965641-n
      Ben Barnes ("Westworld") und Jessie Mei Li ("Last Night In Soho") stoßen u.a. zur Besetzung der Netflix-Serie.

      13331029-1707937749473852-3543786978566965641-n
      Erste Bilder zur neuen Netflix-Serie, die am 23. April Premiere feiert.

      13331029-1707937749473852-3543786978566965641-n
      Früher waren das Trailer zu großen Filmen, welche die Leute ins Kino ziehen (sollen). Heute wirst du abends auf der Couch damit versorgt.

      Ja, sieht nett aus, auch wenn es alles irgendwie vertraut wirkt. Reinschauen werde ich auch mal. Von der Couch aus ist es ja problemlos möglich das Programm zu wechseln, im Kino ist es ein wenig schwieriger. :tongue:
      Den Blick immer ein wenig auf den "etwas anderen Film" gerichtet!
      Ich hab jetzt bis Folge 6 geschaut und bin ziemlich begeistert von der Serie.

      Das hat echt, sowohl von der Optik als auch von der Geschichte mit gefühlt dutzenden Charakteren fast schon Game of Thrones Atmosphäre, halt nur nicht ganz so brutal und nackig :D

      Aber nachdem Netflix in letzter Zeit einige fantasy Projekte in den Sand gesetzt hat (hust "Brief an den König", "Cursed – Die Auserwählte") ist dies hier meiner Meinung nach ziemlich gelungen.

      Vor allem scheint hiet auch sehr viel Geld investiert worden zu sein. Die Schauplätze, Effekte, die große Anzahl an Schauspielern.

      Bin gespannt was die letzten beiden Folgen bieten.
      Zuerst, könnte mal ein Moderator das Thread in den aktuelle Serien sonstigen Bereich verschieben?


      So, gestern die letzten zwei Folgen geschaut. Ich bin weiterhin ziemlich begeistert. Die Macher liefern eine Runde erste Staffel ab. Was mir vor allem gefällt ist, dass man sich für die Handlung und Einführung für die Welt, die verschiedenen Personen und Orte viel Zeit nimmt.


      Heute ist es eher ja so, dass Serien schnell viel Action, Informationen etc bieten müssen, möglichst in der ersten Folge. Hier geht man wie damals bei GoT langsam ran, hält die Zuschauer nicht für dumm, selbst zu denken.

      Vor allem in der ersten Folge, wo man untypisch sogar

      Spoiler anzeigen
      Auf verschiedenen Zeiteben setzt,


      ohne dies dem Zuschauer mit dummer Holzhammer Methodik zu erklären.

      Das hat mir achon von Anfang an gefallen, überfordert aber heute wohl einige, wenn sie nicht gleich alles innerhalb der ersten 10 Minuten erklärt bekommen, wenn man sich so einige reactions anschaut.

      Auch sonst ist die Welt ziemlich spannend und aufregend. Die verschiedenen Orte, von denen wir in Staffel 1 nur einige wenige zu Gesicht bekommen, dazu die politischen Machtspiele, die schwere und undurchsichtige Einordnung, wer nun Gut und wer Böse ist.

      Folge 5 ist hier wohl eindeutig als beste der bisherigen Folgen zu nennen. Wie ein Krimi wird hier alles zusammengepuzzelt.

      Dazu tolle Sets, tolle Effekte und viele überraschende Wendungen. Ein gut aufgelegtes Darsteller Ensemble und viel Liebe in der Inszenierung.

      Das Ende funktioniert sowohl als Abschluß, sollte es netflix wagen, die Serie doch nicht für eine zweite Staffel zu verlängern (wehe :evil:) aber auch gleichzeitig als anheizer für mehr. Die Welt bietet noch soviel Möglichkeiten, vor allem nachdem Finale und der neuen Situation für alle unsere Hauptfiguren.

      Spoiler anzeigen
      Unsere zwei Hauptfiguren sind quasi nun auf sich allein gestellt, haben zwar Unterstützung, wissen aber nicht inwieweit sie denen trauen können. Unser 3er Criminal Gruppe, ist nun ungewollt auch in den politischen Kampf verwickelt, man wird sehen wie langevor allem Kes da mitziehen wird, ohne neue krumme Deals einzugehen und dann sind Sie jetzt alle auch noch zusammen auf dem Schiff, wo sich auch die unglücklich verliebte Nina mit ihrem Hexenjäger befindet.

      Dazu nun, da die eine Stadt von Kirigan zerstört wurde, alle anderen Länder, Alina dafür verantwortlich machen werden. Es bleibt spannend ob sie es schaffen wird, die Grishas auf ihre Seite zu ziehen, oder ob die den nun noch mächtigeren Schattengeneral folgen werden. Nach der hunderten Jahre Unterdrückung, darf man wohl für gute Chancen für eher letzteren ausgehen. Ein Krieg wird wohl unvermeidbar sein.



      Ich bin gehypt und freue mich auf eine zweite Staffel.

      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2:


      PS: habe mal wieder gemerkt, wie sehr mich Buchfans die dann meinen, eine Serien /Film Umsetzung muss 1:1 dem Buch entsprechen nerven :freaky:
      :tlol:

      Geniales Interview
      Netflix ab jetzt bitte immer so :D :tlol:

      KBBSNT schrieb:

      Die Dreharbeiten starten im Januar


      Die Dreharbeiten zur 2. Staffel des Netflix-Hits starten im Januar 2022 in Budapest und Ungarn. Voraussichtlich werden die Dreharbeiten bis Juli gehen.

      Ob damit die 2. Staffel noch 2022 auf Netflix zu sehen sein wird, ist daher ungewiss.


      whats-on-netflix.com/news/shad…ming-in-january-2022/amp/


      Das wird zeitlich sicher nicht klappen. Das ist es auch was mich an Netflix Serien so nervt. Die ballern zwar ohne Content raus, aber zwischen den Staffeln, die "nur" 8-10 Folgen haben liegt immer ewig viel Zeit.
      My name is John Crichton. I'm lost. An astronaut. Shot through a wormhole. In some distant part of the universe.Trying to stay alive. Aboard this ship. This living ship. Of escaped prisoners. My friends. If you can hear me. Beware. If I make it back. Will they follow? If I open... the door. Are you ready? Earth is unprepared. Helpless. For the nightmares I´ve seen. Or should I stay? Protect my home? Not show them...you exist? But then you'll never know...the wonders I´ve seen!
      Juhu ea geht los. Vielleicht klappt es ja doch noch mit einer Veröffentlichung in diesem Jahr, vielleicht im Dezember, jetzt wo klarnist, dass es mit The Witcher nix wird 2022.

      Wäre der Serie zu wünschen.

      Und Wylan ist ja mal genial gecastet. Freut mich, auch wenn ich kurz geschockt war zu lesen, dass Jack Wolfe bereits 26 ist 8o
      Der sieht mindestens 10 Jahre jünger aus
    • Teilen