ANZEIGE

Doom Patrol (DC Comics)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 26 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Payback.

      Blaze schrieb:

      @patri-x
      Einen Knall gibt es durchaus in gewisser Weise am Ende der Staffel, aber ansonsten sage ich mal, dass das Niveau mehr oder weniger konsequent beibehalten wird.

      Hmmm, jetzt bin ich nicht schlauer als vorher. Man, was mache ich mit dieser Serie nur? :D

      patri-x schrieb:

      Blaze schrieb:

      @patri-x
      Einen Knall gibt es durchaus in gewisser Weise am Ende der Staffel, aber ansonsten sage ich mal, dass das Niveau mehr oder weniger konsequent beibehalten wird.

      Hmmm, jetzt bin ich nicht schlauer als vorher. Man, was mache ich mit dieser Serie nur? :D


      Lass es sein, und zieh dir Pennyworth rein ;) Hat mich wirklich positiv überrascht...


      patri-x schrieb:

      Blaze schrieb:

      @patri-x
      Einen Knall gibt es durchaus in gewisser Weise am Ende der Staffel, aber ansonsten sage ich mal, dass das Niveau mehr oder weniger konsequent beibehalten wird.

      Hmmm, jetzt bin ich nicht schlauer als vorher. Man, was mache ich mit dieser Serie nur? :D


      Wenn dir der Anfang der Serie nicht zusagt dann lass es einfach bleiben, die Serie macht keinen großen Sprung nach oben sondern bleibt bei seiner Handlung konsequent auf einer Ebene nur das sich nachher dann gefühlt auch ein paar längen einschleichen.

      Interessant war zumindest
      Spoiler anzeigen
      Das der Erzähler auch der Bösewicht der Serie ist, und man das ganze ein wenig so konzipiert als wénn er alles erschaffen hat.
      Die ersten drei folgen habe ich gestern am stück gesehen und bin doch echt positiv überrascht wie verrück dir Serie ist.
      Gefällt mir ....

      Einzig Cyborg wirk ein wenig zu klein und seine Gesichtsmaske wirk wie eine Karnevalsmaske , mag sein das ich mich da in etwas reinsteigere
      was ich eben so gut wieder bei achter legen in den nächsten Folgen.
      Der Humor sitzt in Prinzip und passt zu Serie und jedem Character ,ab und an ein wenig zu aufgesetzt...aber bis lang nicht der rede wert.

      Ansonsten sei gesagt ''frisch ,fröhlich ,frei geht es in die nächste DC Serie und der Esel ist mein Held .

      Bin gespannt ob die erzähl Struktur so verrück bleibt und hoffe das die Serienicht all zu oft falsch abbiegt in Richtung ''zu sehr gestreckt'' oder Ausfahrt ''Belanglos''




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."
      Ich mache es kurz .
      Verrück verrück ist Doom Patrol und so in dieser Art gibs zZ keine andere Superhelden Serie .
      Der sogenannte Rotefanden wird immer wieder mit kreativen wie total verrückten Story Verlaufs Änderung gefüttert ,
      aber man lässt sich auch Zeit für sentimentales.
      Im gesamten betrachte wurde ich in eine verrückte Geschichte hinein gezogen die ich so niemals erwartet hätte ,
      ja es gib die sogenannten längen die hängen aber davon ab wie gut oder schlecht ich mit den Figuren klar komme
      und ob ich den Wahnsinn hinter der Story mag.
      Mir hat's gefallen und ich möchte gerne mehr von den Zeug den die Autoren zu sich nehmen




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."
    • Teilen

    • Ähnliche Themen