ANZEIGE

Leaving Neverland (HBO, Michael Jackson Doku)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 35 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von riggo.

      Leaving Neverland (HBO, Michael Jackson Doku)

      In der Doku gehts um zwei Kinderstars, die nach 30 Jahren detailiert erklären was damals in sachen Missbrauch vorsich gegangen ist in der Causa Michael Jackson.



      Kann man komplett auf Youtube kucken. Man war das hart. Stellenweise wollt ich echt abdrehen. Zumal ich früher grosser Jackson Fan war.
      Also wenn das alles so passiert ist , war Jackson in der Tat ein echter Pedophiler.
      Da werden krasse Details erzählt.


      Nur ein weiterer Freak ... im Freak Königreich
      ANZEIGE
      Du wirst danach kein Fan mehr sein.


      Nur ein weiterer Freak ... im Freak Königreich
      Ich könnte mir auch ein paar Tränen rausdrücken, wenn es um so viel Geld gehen würde...Außerdem wissen wir alle, dass es da genug Hilfsmittel gibt....

      Das Jackson einen Schatten hatte ist gar nicht zu bezweifeln, aber was jetzt hier vorgeht ist echt unter aller Sau...

      Auch die Sache mit der Simpsons Folge ist mir völlig unbegreiflich...


      Aaron Carter, der selbst auch als Kind bei Michael Jackson war, nimmt zu der Sache auch mal Stellung:

      bild.de/unterhaltung/leute/leu…m-grab-60616650.bild.html

      Die Macher sollten sich in Grund und Boden schämen....Jackson wurde 2003 frei gesprochen...Jetzt wo er sich nicht mehr wehren kann, bringt man so einen scheiß....


      -Makaveli- schrieb:

      Aaron Carter, der selbst auch als Kind bei Michael Jackson war, nimmt zu der Sache auch mal Stellung:

      bild.de/unterhaltung/leute/leu…m-grab-60616650.bild.html

      Die Macher sollten sich in Grund und Boden schämen....Jackson wurde 2003 frei gesprochen...Jetzt wo er sich nicht mehr wehren kann, bringt man so einen scheiß....


      ich würde an deiner Stelle erstmal anschauen. Genau auf das was du sagst wird da auch eingegangen. Und gerade dem einen kauft man schon mehr als deutlich ab warum er damals gelogen hat. Ich will hier aber nichts vorweg nehmen.
      Es ist auch nicht unüblich das Opfer von Missbrauch Jahre oder Jahrzehnte brauchen um darüber reden zu können, und teilweise das ganze bis dahin nie als Missbrauch gesehen haben.

      Auch sollte man erwähnen was für komische Dinge Michael Jackson zu Lebzeiten gemacht hat die auch von seinen nachkommen nicht bestritten werden. Über Monate mit Jungs in einem Bett schlafen? Die Hausangestellten mundtot gemacht. Auch seine komischen Aussagen zu Lebzeiten. Klar will man es irgendwie nicht wahr haben. Aber ganz ehrlich... das ist alles nicht gesund. Auch diese horrenden Summen die als Schweigegeld in alle Richtungen gezahlt worden sind.
      Über die Doku sprechen die Medien auch schon seit einigen Wochen, erst vor ein paar Tagen gelesen, dass aufgrund dieser Doku nun weltweit Radiosender seine Songs aus den Playlisten verbannt haben (zwischenzeitlich haben auch einige Sender wieder zurückgerudert). Völlig irrsinnig das Ganze und traurig zugleich. Seine Musik wird auf ewig zeitlos und unter uns bleiben ... lasst ihn selber nur endlich ruhen.
      das dacht ich vor dem kucken auch. so quasie: das ist ein held meiner jugend - den werde ich immer hören.

      aber ne ... wenn das alles wahr ist ... no way ... ich hör nie wieder n jacko song. das was da erzählt wurde ist zu krass. das ist next level pedo.


      Nur ein weiterer Freak ... im Freak Königreich
      ANZEIGE

      Der siebte Samurai schrieb:

      das dacht ich vor dem kucken auch. so quasie: das ist ein held meiner jugend - den werde ich immer hören.

      aber ne ... wenn das alles wahr ist ... no way ... ich hör nie wieder n jacko song. das was da erzählt wurde ist zu krass. das ist next level pedo.


      und wie willst du erfahren ob das alles wahr ist? es wird wohl immer gegenstimmen geben...


      -Makaveli- schrieb:

      Der siebte Samurai schrieb:

      das dacht ich vor dem kucken auch. so quasie: das ist ein held meiner jugend - den werde ich immer hören.

      aber ne ... wenn das alles wahr ist ... no way ... ich hör nie wieder n jacko song. das was da erzählt wurde ist zu krass. das ist next level pedo.


      und wie willst du erfahren ob das alles wahr ist? es wird wohl immer gegenstimmen geben...


      naja wissen kann es natürlich keiner. Trotzdem ist aufgrund der Fakten die Wahrscheinlichkeit recht hoch.
      Und es ist nicht so das hier einer ne Träne rausdrückt. Aber das setze ich mal in Spoiler:
      Spoiler anzeigen
      es gibt da eine Szene in der Safechuck eine Ring dem Zuschauer zeigt. Dabei Handelt es sich um den Ehering von ihm und Michael. Ja sie haben scheinbar heimlich in einem Hotelzimmer geheiratet. Wie er davon erzählt, und dabei zittert als er den Ring Zeigt geht unter die Haut. Auch die späteren Frauen der Opfer und deren Ahnungslosigkeit über Jahre wirkt sehr bedrückend.


      Ich frag mich schon warum Leute heutzutage noch an sowas zweifeln. Nochmal. Der Kerl hat über Monate mit kleinen Jungs in einem
      Bett geschlafen. Mädchen mussten wo anders schlafen. Und das alles bestreitet niemand. Auch nicht die Jackson’s.

      Wenn doch etwas die letzten Jahre gezeigt hat dann das ganz viele, vorrangig Männer, nicht mit Macht umgehen können. Cosby wurde auch schon mal frei gesprochen. Und heute sieht er sich im Gefängnis als politischer Gefangener wie Gandhi und Nelson Mandela.
      Ich hab da so meine Theorien in Bezug auf Jacksons mutmaßlichen Neigungen, was nicht bedeutet dass ich dem Glauben schenke und ich mich weder auf seine Seite noch gegen ihn stelle denn vor dem Gesetz handelt es sich um einen unschuldigen Mann.

      In erster Linie glaube ich dass Jacko Asexuell war, Sex war in seinem kindischen Hirn etwas widerwärtiges, schmutziges und halt das was die Erwachsenen machen.
      Ich mein nicht eines seiner Kinder ist durch koitalen Verkehr gezeugt worden, soweit ich weiß waren das alles künstliche Befruchtungen

      Was nicht heißen soll dass er sich nicht verlieben konnte bzw. Liebe empfinden konnte und hier kommen wir zu meiner Theorie.
      Jeder von uns kennt diese erste Verliebheit aus der Grundschule und ich denke keiner von uns hat zu der Zeit an Sex mit seinem Schwarm gedacht.
      Ich denke Jacko kam über diese Stufe nie hinaus angenommen meine Theorie stimmt.

      Also wenn der Typ wirklich Phädophil war dann wahrscheinlich nicht auf einer sexuellen Basis, wie halt als wir Kinder waren, da haben wir auch unseren Schwarm nur über den Hof gejagt, fest gehalten und einen Kuss auf die Wange gegeben.

      Damit wir uns richtig verstehen, auch das ist widerwärtig und defintiv phädophil und gehört bestraft aber ich bin überzeugt dass Jackson nicht ein Mal Sex mit diesen Kindern hatte, dass der Mann asexuell war ist für mich nicht auszuschließen, Sex war nicht sein Ding, guckt ihn euch doch mal an, ich kann mir diesen Mann mit seiner ganzen Art einfach nicht mit einer Errektion vorstellen.

      Es ist nur ne Theorie, was ich da geschrieben habe dient nicht um ihn in Schutz zu nehmen sondern ist nix weiter als ne Theorie von mir und muss nicht stimmen.

      Fakt ist: Solange keine bewegten Bilder die ihn zumindest dabei zeigen wie er ein Kind auf die Lippen küsst oder ähnliches ist dieser Mann unschuldig!
      Bunt ist das Dasein - Und granatenstark!
      ich glaub auch dass das bei ihm so ein "hängengeblieben mit 10" ding ist. und wer mich kennt, weiss, dass ich selbst mörder verteidige , als opfer ihrer genetik und lebensumstände.
      trotzdem ist das widerwertig.
      was bei der doku gut zu sehen war, ist das das für jackson ganz normal ist. auch dass er gesagt hat: "die sind ignorant - die werden das nie verstehen." für den war das ganz normal dass er diese jungen "datet".
      ich glaube er dachte sich so: die menschheit ist noch nicht so weit um das zu verstehen.
      und in vielen anderen fällen würd ich ihm recht geben. aber bei pedophilie ist das zu krass - das macht die leute kaputt. sieht man ja auch dass die beien wracks sind.
      und obs jetzt erfunden ist.
      ich denk mir immer: es gibt auch leute die die relativitätstheorie anzweifeln und "beweise" dafür haben.
      von daher keine ahnung.
      ich kann nur als hoch sensibles wesen sagen: das wirkt alles sehr authentisch.


      Nur ein weiterer Freak ... im Freak Königreich