Dune 2 (Denis Villeneuve)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 47 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      Ich würde mich an dem Wort nicht so aufhängen. Ein Meisterwerk ist Teil 1 für mich auch bei weitem nicht, trotzdem hat er mir extrem gut gefallen. Das Wort "Meisterwerk" wird teilweise so inflationär benutzt... Aber ne Lobeshymne, die es auch von mir gab, hat damit ja nicht unbedingt was zu tun.
      Ich hab den Film ein zweites mal gesehen und musste leider erschreckt feststellen, dass der Film enorm abfällt mit der Zeit. Beim ersten mal haben mich noch die starken Bilder, Effekte und Musikdröhnen beeindruckt. Aber jeder weiss, wie lange so was anhält! Mit der Zeit wurde mir bewusst, dass die Story relativ dünn ist. Und auch die Szenen waren, ich muss es leider sagen, im Kern klischeehaft und schon tausend mal gesehen. Puh. Das war ein Schock. Irgendwie bleibt mit der Zeit nicht viel vom Film hängen. Bis auf die tollen Bilder.

      Primat schrieb:

      Ich hab den Film ein zweites mal gesehen und musste leider erschreckt feststellen, dass der Film enorm abfällt mit der Zeit. Beim ersten mal haben mich noch die starken Bilder, Effekte und Musikdröhnen beeindruckt. Aber jeder weiss, wie lange so was anhält! Mit der Zeit wurde mir bewusst, dass die Story relativ dünn ist. Und auch die Szenen waren, ich muss es leider sagen, im Kern klischeehaft und schon tausend mal gesehen. Puh. Das war ein Schock. Irgendwie bleibt mit der Zeit nicht viel vom Film hängen. Bis auf die tollen Bilder.


      Dazu brauchte ich nur eine Sichtung :P

      'Dune Part II' soll im Herbst 2022 gedreht werden und wird exklusiv im Kino zu sehen sein.

      "Das ist eine fantastische Nachricht, aber auch eine gewisse Belastung. Die gute Nachricht ist, dass ein Großteil der Arbeit in Bezug auf Design, Casting, Drehorte und Drehbuch bereits geleistet wurde. Wir fangen also nicht bei Null an. Es ist kein langer Zeitraum, aber ich werde versuchen, mich dieser Herausforderung zu stellen, denn es ist mir wichtig, dass das Publikum den zweiten Teil so bald wie möglich zu sehen bekommt. Es ist keine Fortsetzung, bei der es sich um eine weitere Episode oder eine weitere Geschichte mit denselben Figuren handelt. Er knüpft vielmehr direkt an den ersten Film an. Es ist der zweite Teil des großen, riesigen Films, den ich zu machen versuche. Je früher, desto besser."

      "Für mich war das eine nicht verhandelbare Bedingung. Ich liebe Streaming. Ich nutze Streaming ständig. Aber ich bin immer noch der Meinung, dass zeitgenössische Filme ihre Chance bekommen müssen. Alle Filme müssen in den Kinos gezeigt werden können. Das Kinoerlebnis ist für mich das Herzstück der Filmsprache."

      Link(Quelle): hollywoodreporter.com/movies/m…euve-part-two-1235038791/

      Denis Villeneuve bestätigt Feyd-Rautha für Part II.

      "Das ist eine Entscheidung, die ich persönlich getroffen habe. Es gab genug Charaktere, die im ersten Teil eingeführt wurden, und es wird eleganter sein, Feyd-Rautha für den zweiten Teil zurückzuhalten. Er wird definitiv eine wichtige Figur in 'Dune 2' sein."

      Link(Quelle): darkhorizons.com/villeneuve-on-feyd-dune-returnees/

      Javier Bardem träumt davon, den Sandwurm in 'Dune: Part II' zu reiten.

      Javier Bardem
      wird in der kommenden "Dune"-Fortsetzung wahrscheinlich mehr Zeit auf der Leinwand verbringen als im ersten Film, in dem seine Figur des Stilgar erst gegen Ende des Films in Erscheinung tritt, als Paul Atriedes (Timothée Chalamet) von 'Stilgars Fremen' akzeptiert wird.

      Aber auch wenn Bardem nicht weiß, was Regisseur Denis Villeneuve für seine Figur im kommenden zweiten Film geplant hat, ist seine Wunschliste für Stilgars zweiten Leinwandauftritt ziemlich einfach: Er soll einfach auf einen Sandwurm springen.

      In einem Gespräch mit Deadline über seine jüngste Nominierung für den Screen Actors Guild Award als Bester Schauspieler (für seine Rolle als 'Desi Arnaz' in "Being the Ricardos") gestand Bardem, dass er das Schicksal seiner Figur gerne der fähigen Regie von Villeneuve überlässt. Aber, so fügte er hinzu, auf dem Rücken eines der furchteinflößenden Wüstenbewohner von Arrakis durch den Sand zu surfen, wäre definitiv eine Leistung, die man auf seiner Liste haben sollte.

      "Ich habe noch nichts gelesen, also weiß ich nicht, was mich in "Dune" als nächstes erwartet"
      , sagte Bardem. "Ich weiß so viel wie Sie zu diesem Zeitpunkt. Ich habe gehört, dass es Drehbücher gibt, aber ich habe noch nichts gelesen. Ich kann es kaum erwarten, mich wieder in die Hände von Denis Villeneuve zu begeben. Ich liebe den Kerl." [...]

      "Das Einzige, was ich verlange, ist, dass ich auf einem Sandwurm reiten darf", scherzte er. "Denis hat mir gesagt, dass er versuchen wird, das möglich zu machen. Das passiert übrigens auch im Buch. Stilgar lehrt Paul, wie man die Wüstenmacht übernimmt, nämlich diese riesigen Tiere zu zähmen, um ihre Kraft, ihre Stärke und ihre enorme Größe gegen die Harkonnen einzusetzen. Hoffentlich wird das geschehen."

    • Teilen

    • Ähnliche Themen