ANZEIGE

Witchboard (Remake, Chuck Russell)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Witchboard (Remake, Chuck Russell)

      Witchboard Remake

      Chuck Russell ("Nightmare III", "Eraser", "Der Blob") scheint es endlich geschafft zu haben sein "Witchboard"-Remake auf den Weg zu bekommen (seit Jahren bastelt er an einer Neuauflage rum). Grimmfest Films (das neu gegründete Produktionsstudio des britischen Genre-Festivals Grimmfest) wird es produzieren.

      Im Original von 1986 geht es um eine Gruppe von Teenagern, welche sich auf einer Party die Zeit mit einem Ouija-Brett vertreibt. Mit fatalen Folgen selbstverständlich, denn eine dämonische Macht wurde freigesetzt...




      Quelle: bloody-disgusting.com/movie/35…-finally-coming-together/


      "Witchboard – Die Hexenfalle", ein durchaus zufriedenstellender Genre-Beitrag aus den knalligen 80ern, wurde aber bereits von Blumhouse mehr als genug bearbeitet.

      Kleines Pandemie-Abc für Querdenker:
      Flattering the Curve: Corona-Auswirkung auf die Beliebtheitskurve der Regierung.

      © Salzburger Nachrichten
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Olly“ ()

      Das Original bekommt eine Brett Edition!

      VÖ: 15. Dezember 2019

      Quelle: dvd-forum.at/news-details/8055…chtem-witchboard-aus-holz
      Bilder
      • wichboard-brett-1.jpg

        384,28 kB, 1.428×1.080, 7 mal angesehen
      Kleines Pandemie-Abc für Querdenker:
      Flattering the Curve: Corona-Auswirkung auf die Beliebtheitskurve der Regierung.

      © Salzburger Nachrichten