ANZEIGE

Soul (Pixar)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 20 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von swanpride.

      Soul (Pixar)

      Disney hat heute morgen angekündigt, dass es sich bei dem nächsten Pixar-Film, der am 19. Juni 2020 in die US-Kinos kommt, um "Soul" handelt.

      Slogan für Soul: "Hast Du sich jemals gefragt, woher deine Leidenschaft, deine Träume und deine Interessen kommen? Was macht dich zu… DIR?" Vom zweifachen Oscar-Preisträger Pete Docter ("Up", "Inside Out") inszeniert, spielt er zwischen New York City und den kosmischen Gefilden.



      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


      ANZEIGE
      Erster Teaser-Trailer online.



      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


      Neuer Trailer.



      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


      "Soul" wird an Weihnachten straight zu DisneyPlus gehen. Doch anders als bei "Mulan" wird es keinen gesonderten Aufpreis geben.


      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."

      TLCsick schrieb:

      Oh nice, das wird dann wohl mein erster Grund werden meinen geteilten Disney Account zu aktivieren. Ich erhoffe mir von „Soul“ minimale Ähnlichkeiten zu meinem Favoriten der letzten Jahre „Upside Down“!


      Ich würde dir auf jeden Fall noch Inside Out empfehlen. Hat alles, was Upside Down hat und ist zudem noch ein existierender Film. :uglylol:

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase

      Data schrieb:

      TLCsick schrieb:

      Oh nice, das wird dann wohl mein erster Grund werden meinen geteilten Disney Account zu aktivieren. Ich erhoffe mir von „Soul“ minimale Ähnlichkeiten zu meinem Favoriten der letzten Jahre „Upside Down“!


      Ich würde dir auf jeden Fall noch Inside Out empfehlen. Hat alles, was Upside Down hat und ist zudem noch ein existierender Film. :uglylol:


      Haha :D
      Meinte ich doch :whistling:
      Für mich existiert der Film auch immer nur mit dem deutschen Titel "Alles steht Kopf" ... Aber ja, "Upside Down" macht mal so gar keinen Sinn :D Danke für die Korrektur.
      ANZEIGE
      Ein Film mal alle 4 Monate oder mal eine Serie ist nun wahrlich nix was sich lohnt


      Nun, ich interessiere mich halt auch für die Kurzfilme, für die Dokus, für den ganzen National Geographic Block, und da sind schon einige Filme, die ich mir nie kaufen würde, aber zumindest gerne mal sehen würde. Ich denke mal, mit den Sachen die sie gerade haben, könnte ich mich wenigstens einen Monat lang beschäftigen.....frage ist, wie schnell sie nachlegen, und ob sie endlich mal darauf kommen, wirklich tief in ihren Vault zu greifen und Sachen rauszuholen, die schon ewig nicht mehr zu sehen gewesen ist.

      Jetzt zu Halloween würde ich z.B. gerne "Walt Disney's größte Bösewichter" gerne mal wieder sehen....das Spezial, was sie damals als Promotion für "Bernard und Bianca" veröffentlicht haben.

      TLCsick schrieb:


      Für mich existiert der Film auch immer nur mit dem deutschen Titel "Alles steht Kopf" ... Aber ja, "Upside Down" macht mal so gar keinen Sinn :D Danke für die Korrektur.


      Bist nicht der Erste, dem das passiert ist. :D

      Aber ja, ich mag den auch verdammt gerne. Kann mich nicht entscheiden, ob das mein liebster Film von Pixar ist oder Wall-E. Kommt wahrscheinlich drauf an, welchen ich gerade schaue. Auf Platz 2 tummelt sich dann (beinahe) der ganze Rest.

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase

      Data schrieb:

      TLCsick schrieb:


      Für mich existiert der Film auch immer nur mit dem deutschen Titel "Alles steht Kopf" ... Aber ja, "Upside Down" macht mal so gar keinen Sinn :D Danke für die Korrektur.


      Bist nicht der Erste, dem das passiert ist. :D


      Upside Down wäre übersetzt "Auf den Kopf gestellt" zumindest dem deutschen Titel sehr nahe ... das erklärt es :)

      Data schrieb:



      Aber ja, ich mag den auch verdammt gerne. Kann mich nicht entscheiden, ob das mein liebster Film von Pixar ist oder Wall-E. Kommt wahrscheinlich drauf an, welchen ich gerade schaue. Auf Platz 2 tummelt sich dann (beinahe) der ganze Rest.


      Dieser Film ist eine wahre Perle und sprießt nur so vor Kreativität und Ideenreichtum. Ich feiere ihn gewaltig und das ist auch der Grund warum er bei mir an erster Stelle steht. Ich kenne aber auch nicht alle Pixar Filme, bis dato war immer die Monster AG meine Nummer 1.

      Freue mich aber auf "Soul" und hoffe auf ähnliche tiefgründige und kluge Unterhaltung wie bei "Inside Out" ... auch wenn es der Film nicht leicht haben wird.
      "Soul" ist KEINE "Inside Out"-Fortsetzung.

      "Docter: Und, ich weiß nicht, ich habe mich schon immer zu fantastischen Welten hingezogen gefühlt, weil ich dieser wohl gerne entfliehe. Und, äh, [lacht] es sind diese beiden Filme, "Inside Out" und "Soul", von denen ich denke, dass sie eine Flucht sind, aber sie sind auch auf eine Art und Weise eng miteinander verbunden, die hoffentlich jeder als vertraut empfindet, ähm, und irgendwie mit sich selbst spricht.

      Powers: Um das klarzustellen, das heißt nicht... "Soul" ist keine Fortsetzung. Pete hat nicht nur gesagt, dass "Soul" eine Fortsetzung von "Inside Out" ist."


      Link(Quelle): screenrant.com/soul-movie-inside-out-2-sequel-pixar/


      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


      Neuer Trailer.



      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020