ANZEIGE

Halloween Ends (Blumhouse)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 25 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Dr. Loomis.

      Halloween Ends (Blumhouse)

      John Carpenter bestätigt via Twitter zweites 'Halloween'-Sequel, betitelt "Halloween Ends," und den 15.Oktober 2021 als Release-Termin.

      ANZEIGE
      Nur 3 Blumhouse-Halloweens? Ich bin gekränkt.

      Achso, vielleicht geht nur die Strode-Story zu Ende, bevor Michael wieder neue Verwandte findet. Denn wenn wir eines gelernt haben, dann dass die überall sind. :uglylol:

      "Ich tingele nicht durch die Talkshows, sondern werde eingeladen." (Karl Lauterbach)
      Blumhouse hat darüber hinaus die Rückkehr von Co-Autor Danny McBride, Co-Autor/Regisseur David Gordon Green und den Schöpfer/Horror-Legende John Carpenter bestätigt!

      Bin jetzt nicht unbedingt froh darüber, dass David Gordon Green und Danny McBride zurückkehren - aber im Gegensatz zu Star Wars bleibt die Trilogie dann wenigstens in den Händen derselben Leute. Das erspart uns dann hoffentlich den einen oder anderen Übergangsfehler. :saint:
      MOMENTANE TOP MOVIES/TV SHOWS
      1. Daniel Isn't Real
      2. Run
      3.
      Love And Monsters
      4. Wrath Of Man
      5. The Rental
      6. Harpoon
      7. Love, Victor S1
      8. Rich Love
      9. Love, Simon
      10. American Pie 4


      MOST WANTED 2021
      1. Resident Evil
      2. Dune
      3. Fast & Furious 9
      4. Ghostbusters: Afterlife
      5. A Quiet Place Part 2




      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „carmine“ ()

      Auch Co-Autor Danny McBride glaubt nicht an ein endgültiges aus dieser Slasher-Ikone!

      Mich "Halloween Ends" wird diese Laurie-Michael-Story definitiv zu Ende gehen. Aber Michael Myers und Slasher-Ruhestand? Daran glaubt auch Autor Co-Autor Danny McBride nicht:
      I’m sure that, when we’re done, other people will come in and do the same thing, or have their own reinvention. Michael Myers is iconic enough to allow that, too. He’s like James Bond.

      Quelle: bloody-disgusting.com/movie/35…end-michael-laurie-story/

      Aber ein weiteres Reboot wäre dann langsam echt zu viel. Das kannst du mit Spider-Man machen, aber nicht mit Michael Myers. Ich wäre dafür ihn entweder a) in den Weltraum zu schicken (die Slasher-Legen müssen da einfach mal rauf) oder aber b) ihn in die Urzeit zu verfrachte. Michael vs. Velociraptoren. :tongue:

      "Ich tingele nicht durch die Talkshows, sondern werde eingeladen." (Karl Lauterbach)
      ANZEIGE
      Die Ikone Tom Atkins würde gerne nochmals dabei sein!

      “I would love to do a cameo in one of the new ones, I’d jump right in that.”

      Quelle: bloody-disgusting.com/movie/35…turn-halloween-franchise/

      Oh ja, bitte. Wobei das wäre ja sein erstes Treffen mit Michael. :D

      "Ich tingele nicht durch die Talkshows, sondern werde eingeladen." (Karl Lauterbach)

      Olly schrieb:

      Die Ikone Tom Atkins würde gerne nochmals dabei sein!

      “I would love to do a cameo in one of the new ones, I’d jump right in that.”

      Quelle: bloody-disgusting.com/movie/35…turn-halloween-franchise/

      Oh ja, bitte. Wobei das wäre ja sein erstes Treffen mit Michael. :D


      Und für mich gehörte Halloween 3 zu den besten Filmen der Reihe, auch ohne Myers.
      Die Atmosphäre hatte schon was.

      Und Atkins gerne wieder. ;)
      Nachdem heute der Termin von Halloween Kills von Oktober 2020, um ein Jahr, auf den 15.10.2021 verlegt wurde, dürfte Halloween Ends ebenfalls um ein Jahr verschoben werden. Neuer Termin dann Oktober 2022.

      Edit: Neues exaktes Startdatum für Halloween Ends ist nun der 14.10.2022

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Belphegor“ ()

      Ich freue mich zwar erstmal auf "Halloween Kills", aber natürlich ist ne Trillogie ne feine Sache. Mal abwarten wie/wohin sich die Story so entwickelt.
      (Und für mich heißt "Halloween Ends" noch lange nicht das es wirklich mit Michael endet. :D Das hatten wir schon öfter: Ich sage nur das Ende bei "Halloween H20". Und dann kamm "Resurrection". )


      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Dr. Loomis“ ()

      Freddy, Michael, Leatherface, Chucky, Jason, Pinhead und wie die ikonischen Horrorfiguren auch alle heißen werden nie Adieu sagen. Sie machen vielleicht mal eine längere Pause (Jason wetzt seine Machete jetzt auch schon über 10 Jahre), aber die kommen immer wieder. Ich habe mal vom Influenza-Syndrom gelesen. Ein etwas geschmackloser Ausdruck, speziell in heutigen Tagen.

      Ich kann mir vorstellen, dass die Rechte nach der Trilogie irgendwann wechseln und ein weiteres Reboot kommt auf uns zu.

      "Ich tingele nicht durch die Talkshows, sondern werde eingeladen." (Karl Lauterbach)
      Genau so wird es sein. Wenn man die die VÖs anschaut dann war Michael nie länger als 6 Jahre weg vom Fenster. Ausnahme die Recalibartion zwischen dem letzen Remake und Halloween 2018. Da hats dann 9 Jahre gedauert. Spätestes Ende der 2020er Jahre wird Michael auf jeden Fall wieder meucheln.

      Ursprungsreihe: 1978, 1981, 1982, 1988, 1989, 1995, 1998, 2002
      Remakereihe: 2007, 2009
      Recalibration: 2018, 2021, 2022

      Und auch die längeren Pausen zwischen 1982 und 1988, 1989 und 1995, sowie 2002 und 2007 sind zu erklären:

      1982: Das Experiment jedes Jahr einen halloweenmäßiges Thema zu bringen aber nicht zwingend mit Michael versagte kläglich mit Halloween 3 am Boxoffice, weswegen diese Idee direkt nach dem ersten Versuch begraben wurde und man dann Michael erst mal in die Mottenkiste schickte.

      1989: Nach dem immensen Erfolg von Halloween 4 wurde ganz schnell der, bis dahin, Tiefpunkt der Reihe in Form von Halloween 5 produziert. Das Werk floppte bei Kritikern und Publikum und abermals verschwand Michael für etliche Jahre. Trotz dem Cliffhanger und der Idee für einen weiteren Teil.

      2002: Abermals floppte eine Idee und Michael brauchte seine Auszeit. Resurrection war noch schlechter als der viel gescholtene Teil 5 und der absolute Tiefpunkt bis heute.

      2009: Nachdem man Rob Zombie bekniet hatte noch einen dritten Teil zu machen und dieser aber partout nicht wollte, hatten die Macher keine Ideen mehr und werkelten jahrelang an einem neuen Konzept. Ergebnis die Recalibartion mit Halloween 2018.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Belphegor“ ()

      Fassen wir mal zusammen:

      Jason - wie gesagt wetzt gerade die Machete, Rechtsstreit in der heißen Phase, könnte dann schnell gehen!
      Michael - siehe hier!
      Leatherface - Fede Alvarez dreht bald für Legendary Pictures ein Sequel zum Hooper-Klassiker!
      Freddy - sitzt momentan in der Traumhölle fest!
      Chucky - Schöpfer Don Mancini arbeitet an einer Serie!
      Pinhead - Reboot und auch Serie in der Mache!
      Candyman - Reboot kommt im Herbst in die Kinos!
      Leprechaun - neuer Film kommt bei uns bald im Mediabook! :uglylol:
      Ghostface - Teil 5 von Spyglass in der Mache!
      Jigsaw - neuer Film kommt 2021!
      Hannibal - viele Fans warten auf Staffel 4!
      Dracula, Frankenstein, Mumie etc. - daran wird momentan fleißig gearbeitet!
      Pennywise - ist für mich keine Horror-Ikone! :tongue: :D
      The Tall Man - ???
      Bruce (Jaws) - ???
      Alien - ???
      Predator - ???
      Wishmaster - den scheint man vergessen zu haben!
      Campaufseher Cropsy - schaffte es leider nur auf einen Film!
      Victor Crowley - Teil 5 ist in Planung!
      Irving Wallace (im Uhu-Kostüm, "Aquarius") - einer meiner Lieblinge, schaffte es leider auch nur auf einen Film!

      "Ich tingele nicht durch die Talkshows, sondern werde eingeladen." (Karl Lauterbach)
      Das Ende der Trilogie wird deutlich zurückhaltender sein als "Halloween Kills."

      Produzent Malek Akkad erklärt in der aktuellen Ausgabe des Total Film Magazins: "Der letzte Film wird sehr viel zurückhaltender sein."

      David Gordon Green äußerte sich ähnlich: "Ich engagiere mich, indem ich etwas anderes mache. Wenn ich mich nur wiederholen würde, würde ich die Zügel an jemand anderen weiterreichen. Wenn man diese Möglichkeit innerhalb eines etablierten Franchise hat, macht es wirklich Spaß, darüber nachzudenken, wie man verschiedene Töne und Perspektiven zeigen und sich weiterentwickeln kann."

    • Teilen