ANZEIGE

See (Apple TV+, Jason Momoa)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 30 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Belphegor.

      Staffel 1, Folge 4

      So das Highlight habe ich mir natürlich bis zuletzt aufgehoben und irgendwie war klar, dass nach der überwältigen dritten Folge es jetzt wieder was ruhiger zugehen muss. Diesmal ist der Anfang mit der Flucht extrem spannend gestaltet und der Wasserkampf (s. Clip) unterhält. Danach plätschert die Handlung aber im wahrsten Sinne des Wortes etwas dahin. Schade eigentlich. Aber jetzt zur Halbzeit der Staffel werden schon sehr große Opfer auf beiden Seiten gemacht und der Cliffhanger läutet möglicherweise eine neue Gefahr ein.

      Was aber seit dieser Folge wohl fest steht, ist das Große und Ganze. Das war zuvor noch nicht ersichtlich aber ich denke jetzt geht es vorrangig um den Weg zum "Gelobten Land" bzw. zu Jerlamarel. Das heißt es könnten jetzt noch drei "Filler-Folgen" bis zum großen Finale kommen, was ich nicht hoffe. Ich baue einfach drauf, dass beide cliffhanger von heute (je einer pro Seite) Zündstoff für nächsten Freitag gibt.
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.899

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      ANZEIGE
      Also ich kriege Lust mir die ungeheuer sympathische "Hercules"-Serie von Sam Raimi mit Kevin Sorbo anzuschauen. Die schlägt heute noch die meisten Fantasy-Serien, die zwar alles wunderbar geleckt aussehen, aber meist boring ohne Ende sind, weil sie irgendwie vergessen haben das Herz an den rechten Fleck zu klammern.
      Pure Cagesploitation.


      Olly schrieb:

      Also ich kriege Lust mir die ungeheuer sympathische "Hercules"-Serie von Sam Raimi mit Kevin Sorbo anzuschauen. Die schlägt heute noch die meisten Fantasy-Serien, die zwar alles wunderbar geleckt aussehen, aber meist boring ohne Ende sind, weil sie irgendwie vergessen haben das Herz an den rechten Fleck zu klammern.


      Die Hercules Serie macht auch deutlich mehr Spaß als See. Die würde ich auch lieber vorziehen :D


      LETTERBOXD

      Mein YouTube Kanal:
      dieKritik
      @The_Ghost: Ist das wirklich Dein ernst das Du See mit Herkules vergleichst? Ich meine okay Meinungen sind das eine aber faktisch gibt es keinen Vergleichsansätze. Auch ich mochte Herkules anfangs als die in den 90ern Jahren kam. Hab davon ein paar folgen geschaut aber irgendwann hatte das nur noch wenig mit griechischer Mythologie zu tun und war einfach nur trashing. Bildsprache, Story, der Cast und die Ausstattung von See sind auf einem ganz ganz anderen Niveau und eher mit Der Herr der Ringe - Die Gefährten vergleichbar.

      Schade das Dir die Serie nicht gefällt aber wirklich eine objektive Begründung hast Du nicht geliefert bzw. an sich hast Du den völlig falschen Vergleich gezogen. Und leider bist Du unter den Zuschauern auch eher die Ausnahme die die Serie ja im hohen 80er Bereich bewerten.
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.899

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Belphegor schrieb:

      @The_Ghost: Ist das wirklich Dein ernst das Du See mit Herkules vergleichst? Ich meine okay Meinungen sind das eine aber faktisch gibt es keinen Vergleichsansätze. Auch ich mochte Herkules anfangs als die in den 90ern Jahren kam. Hab davon ein paar folgen geschaut aber irgendwann hatte das nur noch wenig mit griechischer Mythologie zu tun und war einfach nur trashing. Bildsprache, Story, der Cast und die Ausstattung von See sind auf einem ganz ganz anderen Niveau und eher mit Der Herr der Ringe - Die Gefährten vergleichbar.

      Schade das Dir die Serie nicht gefällt aber wirklich eine objektive Begründung hast Du nicht geliefert bzw. an sich hast Du den völlig falschen Vergleich gezogen. Und leider bist Du unter den Zuschauern auch eher die Ausnahme die die Serie ja im hohen 80er Bereich bewerten.


      Warum soll meine Meinung denn nicht objektiv sein, nur weil mir die Serie nicht gefällt :rolleyes:
      Hätte ich vorher den Eindruck, dass mir die Serie nicht gefallen wird, dann hätte ich sie erst gar nicht angefangen.
      Wenn du meine Meinung aufmerksam gelesen hättest, würdest du sehen, dass ich Optik und Inszenierung durchaus gelungen fand. Der Herkules Vergleich bezog sich auf den Trashfaktor und die Dramaturgie. Denn See ist nichts anderes als teuerer Trash.
      See hat unheimliche dramaturgische sowie inhaltliche Probleme und sehr schwache Charaktere. Von den eklatanten Logikprobkemen will ich erst gar nicht anfangen.

      Der Vergleich mit Herr der Ringe: Die Gefährten hinkt, denn das ist einer der besten Filme, die je gemacht wurden und heute noch viele aktuelle Blockbuster in die Tasche steckt. See ist einfach nur eine mittelmäßige Serie, an die sich in 5 Jahren keiner mehr erinnert wird.

      Und ich bin bei weitem nicht der einzige, dem die Serie nicht gefällt. Ein kleiner Blick auf imdb genügt. Aber das ja vermutlich eh nur alles hater...


      LETTERBOXD

      Mein YouTube Kanal:
      dieKritik

      The_Ghost schrieb:

      Von den eklatanten Logikprobkemen will ich erst gar nicht anfangen.


      Okay endlich mal jemand mit dem man über die Serie diskutieren kann. Hast du mal nen Beispiel für Logikprobleme? Ich find die Umsetzung der erblindeten Menschen nämlich recht gut gelungen. Apple hat ja auch extra Blindenberater am Set gehabt. Anfangs dachte ich auch noch, wie können sich die Menschen komplett ohne Sehkraft zurecht finden aber man merkt schon, dass sich hier Mühe in den Details gegeben wurde. Sei es die Peitschenschwinger oder die Schnüffler. Oder auch die Knoten in den Fäden als Alternative zur Blindenschrift. Klar Baba Voss ist DER Supertyp der nochmal besser kämpft und besser Sinne hat als die anderen. Aber sonst wäre es ja langweilig. Der Kampf am Ende der dritten Folge zeigt ja sehr krass was der so drauf hat und er eben nicht der ruhige Teddybär ist. Aber so richtige Logiklöcher sind mir jetzt noch nicht aufgefallen. Höchstens das die auf Pferden reiten :rotfl:
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.899

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      The_Ghost schrieb:

      Der Vergleich mit Herr der Ringe: Die Gefährten hinkt, denn das ist einer der besten Filme, die je gemacht wurden und heute noch viele aktuelle Blockbuster in die Tasche steckt.

      *alle ;)

      :D
      Mein Filmtagebuch



      „I think storytelling is all about children. We human beings love to hear stories being told - and it first happens when you're a kid.“
      - David Chase

      Staffel 1, Folge 5

      Okay nun wissen wir wer der geheimnisvolle Unbekannte aus der letzten Folge ist. Dazu der erhobene Zeigefinger Richtung Plastikmüll. Wurde zwar gut eingebaut aber irgendwie ist es dann unpassend solche Ökothemen noch unterschwellig reinzubringen. Viel wichtiger ist das wir nun wissen was Maghras Geheimnis ist. Im Endeffekt hätte sie aber schon vorher viele Tote verhindern können, was sie jetzt zu eine, bösen Charakter abstempelt. Was ich überhaupt nicht raffe ist warum Queen Kane den Damm sabotiert hat und dadurch jetzt in eine äußerst unangenehme Lage gekommen ist. Klar will man diesen Charakter jetzt endlich mal leiden sehen aber etwas Unglaubwürdig ist das schon. Was mich insgesamt annervt ist aber der Umstand das Jason Momoa nach und nach zu einem nebencharakter degradiert wird. In den ersten drei folgen wurde er super aufgebaut aber in Folge 4 und 5 hat er ja wirklich wenig zu sagen. Ich hoffe das ändert sich noch.
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.899

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      The Story Featurette

      UHD/BD/DVD-Counter: 1.899

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      The Journey Featurette

      UHD/BD/DVD-Counter: 1.899

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      ANZEIGE