ANZEIGE

Vier Freunde und die Geisterhand - ghostwriter (Apple TV+)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Belphegor.

      Vier Freunde und die Geisterhand - ghostwriter (Apple TV+)

      Vier Freunde und die Geisterhand - ghostwriter




      Originaltitel: ghostwriter
      Deutscher Titel: Vier Freunde und die Geisterhand
      Produktionssland: USA
      Studio: TBA
      Erscheinungsjahr: 01.11.2019
      Originalsprache: Englisch
      Genre: Kinder und Familie, Mysterie
      Budget: TBA
      Laufzeit pro Folge: ca. 24 Minuten
      Episoden: 7 in 1 Staffel
      Deutsche Freigabe: FSK 0

      Regie: TBA
      Drehbuch: J.J. Johnson, Andrew Orenstein
      Produktion: TBA
      Musik: TBA
      Kamera: TBA
      Schnitt: TBA

      Darsteller: Isaac Arellanes, Amadi Chapata, Hannah Lewinson, Justin Sanchez


      Handlung:
      „Ghostwriter“ ist ein Reboot einer amerikanischen Kinder-Mystery-Serie aus den 90er Jahren. Die Serie begleitet vier Kinder, die sich zusammenschließen, um die Geheimnisse einer Buchhandlung zu lüften. Dabei verschlägt es eine Vielzahl von fiktiven Charakteren in die reale Welt, was für ein großes Durcheinander sorgt.

      Trailer und Videos:


      Schnittberichte:
      TBA

      Websites:
      apple.com/de/apple-tv-plus/

      ...........................................................................
      Der erste Trailer ist schon sehr Strange mit dem Kaninchen. Aber es scheint wirklich ne Kinderserie zu sein und ich bin nicht wirklich die Zielgruppe. Trotzdem eine coole Idee.
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.899

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „Belphegor“ ()

      Erster Trailer:

      UHD/BD/DVD-Counter: 1.899

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Erster vollständiger Trailer.



      „Wonder Woman 2“

      5. Juni 2020


      So habe nun auch diese Serie durch (7 Folgen á 25 Minuten = ca. 3 Stunden). Gegliedert ist die Serie in 2x2 Folgen und 1x3 Folgen. Dabei wird pro Abschnitt immer eine Geschichte behandelt. Alice im Wunderland, Das Dschungelbuch und Trinity (Sci-Fi Western). Die Figuren aus den Büchern tauchen in der echten Welt auf und die 4 Freunde erleben mit diesen dann Abenteuer. Der Arc besteht daraus herauszufinden, welches Geheimnis die Oma eines der Kinder hinterlassen hat. In der letzten Szene wird zwar der Brief gefunden um den es geht aber der baut nur auf etwas größeres auf. Ich denke es wird eine zweite Staffel geben, da diese mit einem Cliffhanger endete.

      Inszenatorisch ist die Serie ein Reinfall. Die CGI-Effekte wie die schwebenden Bikes oder auch Bagheera aus dem Dschungelbuch sehen schon verdammt schlecht aus. Auch ist dies wirklich eine Kinderserie, die nur leichte Unterhaltung bieten kann. Als Erwachsener ist man eher gelangweilt. Ich bin zumindest froh das es nun vorbei ist.

      Ich hätte gedacht das die Serie spannender und mysteriöser wirkt. So verkommt das Ganze eher zu einer Schnitzeljagd und mit dem Gest wird sehr früh schon klar, dass von ihm keine Gefahr ausgeht. Ne das war insgesamt nichts.

      4-5 von 10 seichten Schnitzeljagden
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.899

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      First Look Featurette online:

      UHD/BD/DVD-Counter: 1.899

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome