ANZEIGE

Everest - Ein Yeti will hoch hinaus (DreamWorks)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Basti Bargeld.

      Everest - Ein Yeti will hoch hinaus (DreamWorks)

      Everest - Ein Yeti will hoch hinaus





      Produktion: USA 2019
      Regie: Jill Culton, Todd Wilderman
      Drehbuch: Jill Culton
      Stimmen: Chloe Bennet, Albert Tsai, Joseph Izzo u.a.

      Amerikanischer Kinostart: 27. September 2019
      Deutscher Kinostart: 26. September 2019

      Als das Teenager-Mädchen Yi (Stimme im Original: Chloe Bennet) auf dem Dach ihrer Wohnung in Shanghai auf einen verängstigten Yeti trifft, kann sie ihren Augen kaum trauen. Doch nachdem sie sich das Vertrauen des magischen Geschöpfs erarbeiten konnte, tauft sie ihn schließlich auf den Namen Everest. Immerhin ist das gleichzeitig auch die Heimat der Kreatur - und genau dorthin will diese auch unbedingt wieder zurück. Gemeinsam mit ihren Freunden Jin (Tenzing Norgay Trainor) und Peng (Albert Tsai) begeben sich Yi und Everest auf eine abenteuerliche Reise durch ganz China, um ihren neuen Gefährten wieder mit seiner Familie zu vereinen. Dabei müssen sie sich unter anderem mit dem stinkreichen Laborleiter Burnish (Eddie Izzard) und der Zoologin Dr. Zara (Sarah Paulson) herumschlagen. Denn die haben es auf das Fabelwesen abgesehen, um dessen Fähigkeit, die Natur zu beeinflussen, für ihre eigenen Zwecke zu missbrauchen.
      (filmstarts.de)





      imdb: imdb.com/title/tt6324278/?ref_=ttrel_rel_tt

      rottentomatoes: rottentomatoes.com/m/abominable/


      Juhuu, endlich wieder ein Yeti-Film auf der Leinwand. :grins:

      Kleines Pandemie-Abc für Querdenker:
      Flattering the Curve: Corona-Auswirkung auf die Beliebtheitskurve der Regierung.

      © Salzburger Nachrichten
      ANZEIGE
      Ich habe den Film gestern gesehen und muss sagen: Das war ja mal ein wundervoller Animationsfilm! Klar hatt er eine seichte Story, aber er war unterhaltsam, witzig, spannend und auch rührend.
      Ich verstehe überhaupt nicht, wieso dieser Film so sehr unter dem Radar läuft.
      Die Whoop Schlangen waren mal der Hammer. Whoop! Whoop!

      09/10 Whoop Schlangen