ANZEIGE

Bodies, Bodies, Bodies (A24)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Bodies, Bodies, Bodies (A24)

      Das IndieStudio A24 hat gemäß dem Hollywood Reporter die aufstrebende Regisseurin Chloe Okuno an Bord geholt, um den Horrorfilm "Bodies, Bodies, Bodies" zu leiten. Okuno wird darüber hinaus das Skript, ursprünglich von Kristen Roupenian ("Cat Person") geschrieben, überarbeiten.

      "Quellen sagten, "dass das Drehbuch eine erhöhte Sensibilität für die Charakterentwicklung und soziale Dynamik auf subversive Weise zeigt." Plotdetails sind zu diesem Zeitpunkt unter Verschluss.


      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


      ANZEIGE
    • Teilen

    • Ähnliche Themen