ANZEIGE

Ewoks

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 41 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      hm, soll ich hier spoiler einbauen? ist vielleicht übertrieben, machs trotzdem:
      der erste teil hat mir nicht so gut gefallen von der handlung her. die merkwürdige hexe passt gar nicht ins sw-universum...der zweite teil dagegen ist klasse.
      Spoiler anzeigen
      obwohl er so traurig ist, weil die eltern + der bruder von dem mädchen sterben
      hier kann man die freundschaft zwischen dem mädchen und dem alten (und anfangs sehr unfreundlichen) mann entstehen sehen. ist natürlich kitschig, aber hat mich als kind immer total begeistert!
      ich bleibe auf jeden fall fan von den filmen :D
      Wenn du die Hexe mit dem Ring meinst... Die ist beim 2.Teil dabei!

      MFG
      :rofl: die filme habe ich letztens mal auf Kabel1 zufällig gefunden. also wo bleibt bei den Filmen der hauch von StarWars feeling? und vor allem noch sprechende Ewoks? naja hab mir das 10min angeguckt und hab dann umgeschaltet, ist eher ein kinderfilm denke ich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ian89“ ()

      Ich glaube da kommt nichts mehr. :tongue: Und mehr als 20, 30 € will ich auch nicht für eine DVD ausgeben. Die Frage ist doch auch, ob du mit einer BD von diesen Filmen auch einen ordentlichen Absatz findest? Rentiert sich das noch?

      Und vielleicht arbeitet Disney bereits an einem entsprechenden Porg-Pendant. :P
      "Ugh!"
      Oh, da tut sich einfach nichts. Und selbst wenn, dann wird es bei einer Neuauflage wohl kaum die gelungene Synchro aus VHS-Zeiten geben, oder? Da ist doch bestimmt wieder diese angeblich scheußliche Neu-Synchronisation an Bord.

      Ich würde die beiden Abenteuer gerne mal wieder sehen. Leider nur noch zu Mondpreisen erhältlich. :huh:

      Tatsächlich wurden die beiden Ewok-Filme Kampf um Endor und Karawane der Tapferen, die 1984 bzw. 1986 in die Kinos kamen, in Deutschland als Fortsetzungen der Star Wars-Filme angepriesen. Bei den beiden für das amerikanische Fernsehen gedrehten Produktionen handelt es sich aber nicht um Episode VII und VIII.

      Quelle: amazon

      "VII" und "VIII" der Herzen? :troll:
      "Ugh!"
      Coronakoller? :D
      Ich hatte den beiden Ewok-"Filmen" letztens mal ne Chance gegeben, da ich hörte, dass Big George himself seine Finger im Spiel hatte. Aber... Nö... Also... Nö. Konnte den Filmen nix abgewinnen. Ich mochte die Ewoks in Episode 6 wo sie ein Element der mythischen Erzählung waren. Und ich steh auch auf diese handgemachten Fantasyfilme aus den 80ern. Aber hier war mir die sogenannte Handlung zu dilettantisch und mir fehlte es an interessanten Figuren. Braucht man für die Filme die Nostalgiebrille wie bei anderen Kinderfilmen? Naja. Es gibt schlimmere Filme.
      Ich habe an beide Filme überhaupt keine Erinnerung mehr ich weiß nur noch das es da eine Familie und die Ewoks gab, ich glaube das letzte mal habe ich beide Filme in den 90gern gesehen als sie mal auf Pro 7 liefen. Ist ein wenig wie bei der Indiana Jones Serie, beide waren lange zeit die ungeliebten Kinder mit der Zeit hat sich dann aber trotzdem eine keine Fangemeinde gebildet.
      Puh, diese Dinger hab ich mal gesehen. Weiß nicht mehr, ob es beide waren, aber einen davon sicherlich. Habe allerdings Null Erinnerung daran, weswegen ich wohl auch mal wieder reinschauen würde, wenn's die irgendwo gäbe.
      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase