ANZEIGE

On the Rocks (Sofia Coppola)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 29 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Burning.

      Nö die etwas jüngere Freundin erklärt sich einfach da durch das man sich begegnet ist. Vorher hatte ich immer etwa gleich alte und sogar ältere. Ich bediene nun mal keine Klischees wie es hier der eine oder andere gerne hätte.

      Und nach wie vor ist es natürlich unnatürlich wenn zwei Männer oder zwei Weiber ne Beziehung haben. Hätte das die Natur so gewollt, dann hätte sie dafür gesorgt das so auch Kinder entstehen. Tun sie aber nicht und wenn alle Welt plötzlich gleichgeschlechtlich wäre, wäre es ganz ganz schnell zu Ende mit dem Virus Mensch. Find ich persönlich jetzt auch nicht sooo schlimm (für Mutter Natur allemal besser) aber es ist nun mal von der Natur nicht so gewollt.

      GregMcKenna schrieb:

      joerch schrieb:

      Oder eigene unterdrückte Gefühle?

      Er hat halbnackte Männer mit dicken Muckis in der Signatur. Das sag doch schon alles. :D


      Und die Bissspuren vom Apfel vom verbotenen Baum sind unübersehbar :uglylol:
      Manchmal sogar beleuchtet

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.

      Belphegor schrieb:

      Nö die etwas jüngere Freundin erklärt sich einfach da durch das man sich begegnet ist. Vorher hatte ich immer etwa gleich alte und sogar ältere. Ich bediene nun mal keine Klischees wie es hier der eine oder andere gerne hätte.

      Und nach wie vor ist es natürlich unnatürlich wenn zwei Männer oder zwei Weiber ne Beziehung haben. Hätte das die Natur so gewollt, dann hätte sie dafür gesorgt das so auch Kinder entstehen. Tun sie aber nicht und wenn alle Welt plötzlich gleichgeschlechtlich wäre, wäre es ganz ganz schnell zu Ende mit dem Virus Mensch. Find ich persönlich jetzt auch nicht sooo schlimm (für Mutter Natur allemal besser) aber es ist nun mal von der Natur nicht so gewollt.


      Irgendwie würde ich mir wünschen wenn man dich mal in ein Camp voller Schwulen, Lesben, Asiaten und Übergewichtige stecken würde - wer weis vielleicht wirst du geheilt und wir müssen nicht länger so n Blödsinn von dir lesen. Ich mag dich eigenlich hier in dem Forum aber deine Ansichten, auch das was jetzt das Thema Schwule und Lesben betrifft da kann man echt nur noch mit dem Kopf schütteln.
      So amüsant es auch ist, sich über diese traurigen Zeilen lustig zu machen, möchte ich doch eindrücklich bitten, nun wieder zum eigentlichen Thema zurückzukommen. On the Rocks hat in seinem Thread wesentlich mehr verdient, als sich seitenlang über eine nicht mal zweiminütige Szene zu streiten, die in keinerlei Verhältnis zum Rest des ansonsten des gelungenen Films steht.

      Und @Belphegor, vielen Dank dass du uns intern so oft beschäftigst, es wäre sonst echt langweilig. Dir sei hiermit aber gesagt, dass dies der letzte Hinweis darauf ist, dass du nach deiner einmonatigen Zwangspause nach wie vor auf Bewährung bist. Spare dir zukünftig solche abwertenden Aussagen und du darfst weiter im Forum verweilen. Ansonsten ist deine Zeit hier bald vorbei.
      Mein Filmtagebuch



      „I think storytelling is all about children. We human beings love to hear stories being told - and it first happens when you're a kid.“
      - David Chase

      Belphegor schrieb:

      joerch schrieb:


      Ich glaub, dass haben die gemacht um dich zu ärgern....
      Also ursprünglich dachte ich, dass Sofia Coppola Figuren in ihre Filme einbaut, weil sie das so möchte und passend findet..
      Aber jetzt sind mir die Augen geöffnet worden, die Hollywood Lesbennazizombievampire bringen die farbigen und Lesben da rein um uns alle zu lesbischen Asiaten zu transformieren.. Und als ich das erkannt hab, hab ich tiefer gegraben... Elizabeth, Wonder Woman, Sister Act, ja selbst Sissi aus Deutschland... Alles Frauen in den Hauptrollen, die (und jetzt kommts) Vaginas haben - damit ist ja schon 50 % des Lesbisch-Seins erfüllt... Und alle mit gar nicht so großen Hupen, wie es Lesben glaub ich am liebsten mögen (denn wollen wir mal ehrlich sein - die Lesben sehnen sich doch insgeheim nach einem Mann....)
      Ich hab dann zu Hause überprüft wie die Auswirkungen sind. Und nach einem optischen Schnelltest habe ich zu meinem Erschrecken rausgefunden, dass meine Freundin auch eine Vagina hat und die Filme mit Lesben geguckt hat. Das war mir zu gefährlich ich hab sie jetzt raus geworfen...
      Der männliche Widerstand hat begonnen....

      Oder mit anderen Worten: Man kann aus einer Mücke (lesbische Figur) auch ein Weltuntergangsdrama machen, wenn man in der Vergangenheit gefangen ist und sich der Entwicklung versperrt...


      Ne um mich persönlich zu ärgern sicherlich nicht. Aber es ist eine mehr als bedenkliche Entwicklung. Das Ganze hat natürlich seinen Ursprung darin, dass Tim Cook schwul ist und seitdem er CEO von Apple ist, sich die Firma an der Stelle viel zu weit geöffnet hat. Mittlerweile gehen mir Pride Armbänder, Watch Faces etc. so dermaßen gegen den Strich. Aber das jetzt in fast jeder Produktion von denen das Thema auch aufgegriffen werden muss, ist einfach ein eingriff in die künstlerische Freiheit und hat das nichts verloren.


      Wenn ich sowas lese, kommt es mir so vor, als hättst du einen eigenen sexuellen Konflikt in dir ^^

      joerch schrieb:

      ANGST vor allem was man nicht versteht?
      Oder eigene unterdrückte Gefühle?
      :uglylol:


      Phobie ist leider der gängige Begriff, den wir verwenden. Wir wissen aber beide, dass es andere Beschreibungen gibt, die besser auf hasserfüllte Menschen dieser Art passen. Werde ich jetzt aber im Sinne der Sachlichkeit hier nicht weiter ausführen.

      Sorry, @Burning, ich versuche den Verfügungen der Mods für gewöhnlich zu folgen, aber diesen ausgemachten Bullshit kann ich so nicht stehen lassen, denn das hier....

      Belphebor schrieb:

      Und nach wie vor ist es natürlich unnatürlich wenn zwei Männer oder zwei Weiber ne Beziehung haben. Hätte das die Natur so gewollt, dann hätte sie dafür gesorgt das so auch Kinder entstehen. Tun sie aber nicht und wenn alle Welt plötzlich gleichgeschlechtlich wäre, wäre es ganz ganz schnell zu Ende mit dem Virus Mensch.


      ...ist ein mutwillig angestellter Trugschluss und gemacht von jemandem, der unter dem Vorwand von allgemeiner Besorgtheit um den Fortbestand der Menschheit argumentiert. Im Prinzip das, was der religiöse Spinner früher (okay, und oft auch noch heute) mit heiligen Schriften versucht (hat) zu argumentieren, nur nimmt er sich jetzt die Wissenschaft als Buhmann, um seine eigenen verlogenen Ideen zu belegen.

      Denn erklär mir doch mal bitte, um deinem eigenen Wirrwarr an Logik zu folgen, wieso gleichgeschlechtliche Anziehung existiert, wenn es unnatürlich ist? Was in der Natur existiert, ist natürlich - der Begriff ist selbsterklärend und allein aus dem Grund zieht dein Argument schon nicht. Zudem ist es mir schon beinahe peinlich, einem fast 40-Jährigen erklären zu müssen, dass Sex und Fortpflanzung unabhängig voneinander passieren können. Nicht jedes mal, wenn Mann und Frau miteinander schlafen, kommt ein Kind dabei raus. Es ist uns, als menschliche Spezies, gegönnt, Lust zu verspüren, ohne permanenten Kinderwunsch zu haben. Oder ist Selbstbefriedigung deiner Logik nach auch unnatürlich? Wo ziehst du die Grenze und wie argumentierst du diesige?

      Ich meine, du musst auf diese Fragen nicht antworten - denn ich weiß, wie du dich entschieden hast, zu denken und Logik ist trotz deiner Anmaßung nicht der Grundsatz, dem du folgst. Dementsprechend wirst du keine Antwort geben können, die richtig, schlüssig oder nachvollziehbar sein kann. An die Mods: Der Beitrag kann gerne gelöscht oder verschoben werden, wenn er nicht gewünscht ist, aber ich kann das nicht stehen lassen, wenn jemand wie Belphe hier eine ganze Gruppe an Menschen als unnatürlich beleidigt, nur weil sie nicht in das Weltbild passt, von welchem er entschieden hat, dass es das Richtige ist. Was für eine traurige Existenz er doch hat.

      "I think there should be visuals on a show, some sense of mystery to it, connections that don't add up. I think there should be dreams and music and dead air and stuff that goes nowhere. There should be, God forgive me, a little bit of poetry." - David Chase

      Belphegor muss mindestens zwölf Kinder zu hause haben. Denn wenn Sex nur der Fortpflanzung zu dienen hat, dann wird Belphegor ja vermutlich nicht verhüten nehme ich an :gruebel:

      Btw: Homosexualität ist im Tierreich ziemlich üblich und alles andere als widernatürlich. Vor allem bei Herdentieren, wo Sex dazu dienen kann, das soziale Gefüge zu stärken. Und manchmal mutmaßlich auch einfach, weil's den Tieren Spaß macht. Anders als bei den Menschen ist übrigens im Tierreich kein Fall belegt, dass Tiere, die gleichgeschlechtlichen Sex hatten, danach von den anderen Tieren gemieden oder aus der Herde geschmissen wurden. Die Tiere selbst scheinen also kein Problem damit zu haben, wenn ihre Artgenossen sich mit ihrem gleichgeschlechtlichen Artgenossen paaren. Bei Bonobos ist es bspw. total üblich, mit allem und jedem Sex zu haben, um soziale Bindungen zu stärken oder Konflikte zu lösen. Und selbst bei Löwen ist beobachtet worden, dass wenn ein Löwenrudel von zwei Löwen angeführt wird, beide männliche Löwen miteinander Sex haben, um dem Rudel ihre Einheit zu verdeutlichen. So viel zum Them "widernatürlich".

      Das einzig Widernatürliche ist der der Mensch, der andere dafür hasst, weil sie sich lieben.
      @Data klar hast du Recht - aber Vorurteile basieren oft auf Ängsten... oder auf Dummheit... auf auf beidem...

      Daleron schrieb:

      Belphegor muss mindestens zwölf Kinder zu hause haben. Denn wenn Sex nur der Fortpflanzung zu dienen hat, dann wird Belphegor ja vermutlich nicht verhüten nehme ich an


      Ein Satz der mir Angst macht... viel Angst.....

      Daleron schrieb:

      Das einzig Widernatürliche ist der der Mensch, der andere dafür hasst, weil sie sich lieben.


      Dafür hättest du 2 - 10 Likes verdient, geht aber nur einer weil diese Nazimods ( :knuddel: Will ja nicht fliegen :uglylol: ) nicht mehr zulassen....

      Aber zum Topic...
      Der Film ist ausschließlich auf Apple+ zu sehen oder kann man den auch kaufen? Weil er mich jetzt halt interessiert :)

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.

      joerch schrieb:

      Der Film ist ausschließlich auf Apple+ zu sehen oder kann man den auch kaufen? Weil er mich jetzt halt interessiert

      Der Film war auch im Kino zu sehen und mittlerweile nur noch auf 'Apple TV+'. Vielleicht gibts ja mal eine Blu-ray, wer weiß.


      Aber ich mache hier erstmal vorrübergehend zu, damit sich als nächstes auch wirklich wieder dem Film gewidmet werden kann und nicht nur dem aktuellen Schwachsinn.
      Mein Filmtagebuch



      „I think storytelling is all about children. We human beings love to hear stories being told - and it first happens when you're a kid.“
      - David Chase

    • Teilen

    • Ähnliche Themen

    • Bewertung für "On the Rocks". 5
      1.  
        1/10 (0) 0%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (0) 0%
      4.  
        4/10 (0) 0%
      5.  
        5/10 (0) 0%
      6.  
        6/10 (1) 20%
      7.  
        7/10 (3) 60%
      8.  
        8/10 (0) 0%
      9.  
        9/10 (1) 20%
      10.  
        10/10 (0) 0%