ANZEIGE

Piranha - Der Fluß des Todes (USA 1972)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Piranha - Der Fluß des Todes (USA 1972)

      Piranha - Der Fluß des Todes


      "Ein schrecklich verrückter Horrorfilm" - John Carpenter





      Produktion: USA 2012
      Genre: Action / Thriller / Horror
      Regie: William Gibson
      Drehbuch: Richard Finder
      Cast: William Smith, Peter Brown, Ahna Capri u.a.

      Kinostart BRD: keinen (deutsche DVD-Premiere: 21. Februar 2020)
      Kinostart USA: 08. November 1972 (limitiert)

      Die Fotografin Terry fliegt zusammen mit ihrem Bruder Arthur nach Venezuela, wo Terry im Urwald Tier- und Landschaftsaufnahmen machen will. Jim Pendrake soll die beiden durch den Dschungel führen. Von Caracas fahren sie mit Motorrädern nach Guayana, wo sie den Jäger Caribe kennenlernen. Während Arthur und Jim auf dem Weg zu einer Diamantmine sind, vergewaltigt Caribe Terry.Als Arthur davon erfährt, sucht er Caribe. Als er ihn findet, ersticht ihn dieser mit einem Buschmesser. Später kommt es zu einem Kampf zwischen Caribe und Jim und als Jim schon am Boden liegt und Caribe sein Buschmesser herausholt, erschießt Terry ihn.



      :uglylol: :uglylol: :uglylol:


      imdb: imdb.com/title/tt0069091/?ref_=ttrel_rel_tt

      schnittberichte: schnittberichte.com/news.php?ID=15374



      6 Jahre vor dem Dante-Film und 3 Jahre vor "Jaws" gab es dieses Werk. Interessanterweise erinnert sich kaum noch jemand daran. Und es wird noch kaum genannt. Historisch gesehen der erste "Piranha"-Film. Und ob das von John Carpenter wirklich eine Empfehlung ist? Man kann den Satz oben auch anders deuten. :uglylol:

      "We are explorers in the further regions of experience. Demons to some. Angels to others."
      ANZEIGE