Dark Glasses - Blinde Angst (Dario Argento, Asia Argento)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 18 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Dark Glasses - Blinde Angst (Dario Argento, Asia Argento)

      Black Glasses

      Dario Argento kehrt nach 2012 (und der Jahrhundergurke "Dracula 3D") auf die Leinwand zurück, mit seiner Spezialität: einem Giallo.

      Seine Tochter Asia Argento wird vor der Kamera zu sehen sein (wahrscheinlich auch wieder nackt). 2020 soll er gedreht werden. Weitere Infos folgen...

      In der italienischen Spielerei des Thrillers (=Giallo) geht es meist um vermummte Gestalten bzw. schwer erkennbare Personen, welche eine Mordserie auslösen. Während die Opfer hübsche Dinger sind, werden Strafverfolgungsbehörden als komplett inkompetent dargestellt. Und so liegt es an Privaten die grausame Mordserie zu klären...

      Seinen letzten Giallo inszenierte Argento 2009, "Giallo". Ebenfalls ein Desaster.

      Quelle: bloody-disgusting.com/movie/36…ar-asia-argento-set-star/

      Um Gottes Willen!

      Selbst eine kaputte Uhr zeigt zwei mal am Tag die richtige Zeit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Olly“ ()

      Eine absolute Killer-Band. Wenn es musikalisch in Richtung "​TRON: Legacy" geht sehr gerne, würde sogar zu einem altmodischen Giallo passen. Aber dem alten Italo-Maestro würde ich es zutrauen, dass er gerne "One More Time" für seinen neuen Film aufgepeppt haben möchte. :uglylol:

      Die erste Story klingt gar nicht mal so schlecht:
      “It’s the adventure, in the nocturnal Rome, of a Chinese girl and child.”
      Selbst eine kaputte Uhr zeigt zwei mal am Tag die richtige Zeit.

      Olly schrieb:

      Eine absolute Killer-Band. Wenn es musikalisch in Richtung "TRON: Legacy" geht sehr gerne, würde sogar zu einem altmodischen Giallo passen. Aber dem alten Italo-Maestro würde ich es zutrauen, dass er gerne "One More Time" für seinen neuen Film aufgepeppt haben möchte. :uglylol:

      Die erste Story klingt gar nicht mal so schlecht:
      “It’s the adventure, in the nocturnal Rome, of a Chinese girl and child.”


      Dem gibt echt noch jemand Geld für neue Projekte und ein Meister ist er schon lange nicht mehr. Nur ein mieser und abgehalfterter B-Movie Regisseur aus Bella Italien. Der seine Fans auf Crowdfunding Plattformen um deren Geld bringt.
      1. Ich bin eine Spinne, na und? 2. Jujutsu Kaisen S1 3. Invincible 4. The Legend of Vox Machina 5. The House (2022)
      Das sieht eher nach Stümper-Eli Roth aus als das was man von Dario Argento als Schlusspunkt sehen will, genau 50 Jahre nach seinem wegweisenden Giallo "L'uccello dalle piume di cristallo". Er knüpft optisch scheinbar nahtlos an Jahrhundert-Gurken wie "Giallo" und "The Mother of Tears" an. Wo ist das stilistische Experimentieren hin, welches ihm einst zu einem der interessantesten europäischen Regisseure der 70er und 80er gemacht hat? Scheinbar wirklich alles verflogen, oder man versteckt es noch und will Fans später im Kino/Heimkino umnieten. ^^
      Selbst eine kaputte Uhr zeigt zwei mal am Tag die richtige Zeit.
      Die Premiere findet auf der Berlinale 2022 (11.02.2022 / 21:00 Uhr) statt!

      Quelle: moviejones.de/news/news-premie…erlinale-steht_44154.html

      Ich kann mir vorstellen, dass Marcus Stiglegger ein Interview o.ä. mit Argento führt. Ein Vater-Tochter-Interview ist zumindest geplant. Immerhin hat er einige seiner Filme ausführlichst kommentiert, ihn schon mal bei einer Retrospektive in Deutschland interviewt und auch das wirklich großartige Buch "Dario Argento: Anatomie der Angst" geschrieben. Das deutsche Standardwerk über den italienischen Meister-Regisseur.
      Selbst eine kaputte Uhr zeigt zwei mal am Tag die richtige Zeit.
      Ne, auch der Trailer gibt mir überhaupt nichts. Ohne dem Namen Argento würde das jeder als "Billig-Schrott" abtun. Holy shit this looks really good! heißt es halt so in anderen Foren. Morgen um die Zeit dürften einige enttäuscht aus der Berlinale-Premiere stolpern.
      Selbst eine kaputte Uhr zeigt zwei mal am Tag die richtige Zeit.
      Auch nach dem längeren Trailer kann man noch nicht so richtig sagen, wohin die Reise gehen wird. Als langjähriger Argento-Fan ist man, glaube ich, mittlerweile eh ziemlich desillusioniert ... man erwartet eigentlich nichts mehr. Für Vater und Tochter dürfte es aber irgendwie die letzte Chance sein, das Ruder nochmal rumzureißen,
      Den letzten wirklich guten Film von Dario hab ich vor 21 Jahren gesehen ("Sleepless") ... und bei Asia isses auch bereits 16 Jahre her ("TranSylvania"). Ich verspüre schon längst keine Euphorie mehr, wenn von den beiden was neues angekündigt wird.
      Pierrot Le Fou ("Benny Loves You", "Red Screening") hat sich die deutschen Rechte gesichert, wenn man dem Getwittere Glauben schenken kann.

      Damit wäre ein Mediabook sehr wahrscheinlich. Meine Argento-Sammlung besteht fast ausschließlich aus diesen Dingern. Das wäre zumindest mal ein positiver Aspekt. Ja, ich habe auch "Dracula 3D" im MB. Man traut es sich kaum zu schreiben.
      Selbst eine kaputte Uhr zeigt zwei mal am Tag die richtige Zeit.
      Ein erster Clip geht online!


      Ab Herbst 2022 dann auch auf Shudder zu sehen.

      Quelle: bloody-disgusting.com/movie/37…-finds-a-home-at-shudder/
      Selbst eine kaputte Uhr zeigt zwei mal am Tag die richtige Zeit.
      Filmstarts vergibt fast die Höchstwertung! 8o

      Fazit: „Dark Glasses“ ist der Film in Argentos Spätwerk, auf den sich wohl endlich auch wieder die von den sperrigeren Schönheiten seiner jüngeren Filme entfremdeten Fans einigen können. Ob er zum würdigen Schlusspunkt für das Werk eines ganz großen Horrorfilmregisseurs wird oder doch den Auftakt zu einer weiteren aufregenden Werkphase bildet, bleibt abzuwarten. Aber auf alles, was da noch kommen mag, darf man sich freuen.

      Quelle: filmstarts.de/kritiken/280826/kritik.html

      Aufgrund von Spoiler-Gefahr habe ich die Review nicht durchgelesen (bis auf das Fazit), aber jetzt bin ich natürlich scharf. Keinem anderen Regisseur (nach Carpenter) würde ich ein Comeback mehr gönnen als Dario Argento.
      Selbst eine kaputte Uhr zeigt zwei mal am Tag die richtige Zeit.
      Deutscher und österreichischer Kinostart festgelegt!

      ​Das Label Pierrot Le Fou wird Dark Glasses am 7. Juli 2022 in die deutschen und österreichischen Kinos bringen, wie sie jetzt bekanntgaben. Nur wenige Wochen später folgt schon die Heimkino-Veröffentlichung auf Blu-ray und DVD, über die wir später noch berichten werden.

      Quelle: schnittberichte.com/ticker.php?ID=10277

      Dario Argento im Kino, das ich das noch erleben darf. :hyper: Seine letzten Filme kamen aus bekannten Gründen nicht mehr landesweit in irgendwelche Kinos und seine großen Werke konnte ich mir nie im Kino anschauen, weil ich entweder zu jung oder noch gar nicht geboren war.
      Selbst eine kaputte Uhr zeigt zwei mal am Tag die richtige Zeit.
      Pierrot Le Fou bringt Ende Juli 2 Mediabooks auf den Markt!

      ​Laut Händlerinformationen werden ab dem 29. Juli 2022 insgesamt zwei Varianten mit unterschiedlichen Covermotiven zur Verfügung stehen, die jeweils ein 24-seitiges Booklet, ein Poster und die DVD-Fassung beinhalten. Das Bonusmaterial soll eine Videobotschaft von Regisseur Dario Argento und ein Behind-the-Scenes-Feature umfassen.

      Quelle: bluray-disc.de/blu-ray-news/fi…in_limitierten_mediabooks
      Selbst eine kaputte Uhr zeigt zwei mal am Tag die richtige Zeit.
      Deutscher Kinostart vorgezogen!

      ​„Dark Glasses – Blinde Angst“ kommt nun bereits am 16. Juni 2022 in die deutschen Kinos - drei Wochen früher also! Damit ist der Horrorfilm, der schon auf der Berlinale und dem Fantasy Filmfest vorgeführt wurde, bald endlich auch regulär auf der großen Leinwand zu sehen.

      Quelle: filmstarts.de/nachrichten/18541019.html
      Selbst eine kaputte Uhr zeigt zwei mal am Tag die richtige Zeit.
      1. Ich bin eine Spinne, na und? 2. Jujutsu Kaisen S1 3. Invincible 4. The Legend of Vox Machina 5. The House (2022)