ANZEIGE

UFC / MMA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von -=Zodiac=-.

      Gibt es Fans des Sports hier im Forum? Wer ist euer lieblings UFC / MMA Fighter?

      Eben auf ESPN+ den Conor Fight gesehen, nicht wirklich beeindruckt, da es von vornerein klar war, das er gewinnen wird. Dafür ist Cowboy einfach nicht mehr der Fighter früheren Tage.

      Interessant wird es erst, wenn sich Conor in den Ring traut, um gegen Jorge oder Khabib wieder zu kämpfen.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „PRP“ ()

      Ich mache in meiner Freizeit Kampfsport, aber jetzt nicht Wettkampfmäßig. Wir sprechen im Verein natürlich auch darüber und schauen auch Kämpfe zusammen an. Es geben so spezielle Kämpfer wo ich ein Auge drauf habe wie Saenchai (für mich persönlich auch mein Lieblingsfighter) oder Ryan Garcia, aber grundsätzlich schaue ich mir die Kämpfe an, die mir empfohlen werden und die sich lohnen und wovon ich auch ggf. etwas selbst mitnehmen kann.

      Der Kampf McGregor gegen Cowboy war dann am Ende aber doch eher enttäuschend. Wobei es wohl eher auch ein Glückskick von McGregor geworden ist. Weil so einfach ist das gegen Cowboy dann eigentlich doch nicht.

      -=Zodiac=- schrieb:



      Der Kampf McGregor gegen Cowboy war dann am Ende aber doch eher enttäuschend. Wobei es wohl eher auch ein Glückskick von McGregor geworden ist. Weil so einfach ist das gegen Cowboy dann eigentlich doch nicht.


      Conor bleibt / ist weiterhin ein Publikumsmagnet. Er ist als Fighter nicht schlecht, aber es gibt in der UFC locker1-5 Fighter die besser als Ihn sind. Einen erneut Kampf mit Khabib würde er erneut verlieren, auch wenn es sich anders verhält.
      Der Kmapf gegen Cowboy war ein Witz. Cowboy hat schnelle Kohle gesucht und sich freundlich hingestellt, um verprügelt zu werden.
      Das mit dem Geld hat man McGregor ja schon bei seinem letzten Fight wo er verloren hat vorgeworfen.

      Wir hatten vor kurzem bei meinem Trainer die Anfangszeiten von UFC geschaut, wo es noch nicht so sehr um Geld ging und wo die Kämpfe quasi nach den jeweiligen Kampfstilen ging. Das fand ich persönlich sehr interessant. Mal schauen wie es weiter geht. Der Sport ist ja noch mehr in kommen.

      -=Zodiac=- schrieb:

      Ich muss ganz ehrlich zugeben, aufgrund von Zeitmangel habe ich das nicht wirklich verfolgt dass da jetzt was kommt. Hab mir gerade nur mal aufgrund deines Hinweises flott angeschaut wer alles dabei ist. Aber was Match 12 angeht, tippe ich mal auf Jon Jones.


      Ganz mieser Fight von Jones. Reyes hätte mind. ein Unentschieden verdient gehabt.
    • Teilen