ANZEIGE

True Love (Gareth Edwards)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      True Love (Gareth Edwards)

      Regisseur Gareth Edwards ("Rogue One") wird laut Variety nach einer 3-jährigen Pause wieder einen Sci-Fi-Film drehen. Darüber hinaus schrieb er auch das Drehbuch für das unbetitelte Projekt, basierend auf seiner eigenen Idee, das von New Regency produziert und finanziert. Obwohl Details zur Handlung derzeit nicht unbekannt sind, wird sie in der nahen Zukunft angesiedelt sein. Die Dreharbeiten werden im Sommer beginnen.

      ANZEIGE
      "Monsters" habe ich sofort ins Herz geschlossen. Ein wirklich persönliches, originelles und faszinierendes Werk. "Godzilla" und "Rogue One" waren weniger interessant. Wenn seine eigene Idee wieder im Mittelpunkt steht, dann bin ich dabei. Aber mal abwarten. Von Neill Blomkamp scheint man auch nichts mehr zu hören, obwohl immer wieder Projekte angekündigt werden.
      Kleines Pandemie-Abc für Querdenker:
      Flattering the Curve: Corona-Auswirkung auf die Beliebtheitskurve der Regierung.

      © Salzburger Nachrichten
      "Tenet"-Star übernimmt Hauptrolle in Gareth Edwards neuem Film.

      John David Washington
      wird in "True Love" die Hauptrolle spielen, dem kommenden Sci-Fi-Film, der von Gareth Edwards ("Godzilla", "Rogue One: A Star Wars Story") geschrieben und inszeniert wird. Details zu dem Projekt - und auch zu Washingtons Rolle - sind derzeit noch nicht bekannt, außer dass es als "Sci-Fi-Geschichte aus der nahen Zukunft" beschrieben wird.

      Link(Quelle): hollywoodreporter.com/movies/m…areth-edwards-1234948905/