ANZEIGE

Don’t Look Up (Leonardo DiCaprio, Jennifer Lawrence)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von GregMcKenna.

      Don’t Look Up (Leonardo DiCaprio, Jennifer Lawrence)

      Jennifer Lawrence hat sich laut Deadline die Hauptrolle in Adam McKays Netflix-Komödie "Don’t Look Up" gesichert, die im April, mit einer Veröffentlichung im Laufe dieses Jahres, gedreht werden soll.

      Der Film, von McKay geschrieben, erzählt die Geschichte zweier Astronomen auf niedriger Ebene, die eine riesige Medientour unternehmen müssen, um die Menschheit vor einem sich nähernden Asteroiden zu warnen, der den Planeten Erde zerstören wird.

      Darüber hinaus wird der Regisseur/Autor unter seinem Banner Hyperobject Industries mit Kevin Messick produzieren.


      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Gambit“ ()

      Leonardo DiCaprio wird angeblich in Adam McKay´s Film "Don't Look Up" eine Rolle übernehmen.

      Link(Quelle): theplaylist.net/leonardo-dicap…ay-dont-look-up-20200529/


      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


      Don't Look Up (Jennifer Lawrence, Leonardo DiCaprio)

      Leonardo DiCaprio, Meryl Streep, Cate Blanchett, Jonah Hill, Himesh Patel, Timothée Chalamet, Ariana Grande, Kid Cudi, Matthew Perry und Tomer Sisley sind dabei


      comicbookmovie.com/sci-fi/dont…-comedy-a179288#gs.ipx3ju


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      KBBSNT schrieb:

      Das nenne ich mal ein Cast :aargh:

      Aber die Story klingt bisher doch recht seicht.


      Na so viel ist ja noch nicht bekannt von der Story ;)
      Und da kann man schon eine Satire auf Medien, den Megakapitalismus (nach dem Motto, die Erde zu retten ist zu teuer) usw. drauf aufbauen :)
      Mal abwarten bis bewegte Bilder kommen :) Die Cast hat mich schon mal etwas angefixt...

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.

      Olly schrieb:

      Netter Cast (speziell Leo und Timo), hoffentlich nicht ganz so melancholisch wie "Melancholia". :tongue:

      Bei Adam McKay, dem Mann hinter "The Other Guys", "Ant-Man", "Ricky Bobby - König der Rennfahrer", "Anchorman" und "The Big Short", rechne ich eigentlich fest mit purem Weltschmerz. :P

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."

      GregMcKenna schrieb:

      Bei Adam McKay, dem Mann hinter "The Other Guys", "Ant-Man", "Ricky Bobby - König der Rennfahrer", "Anchorman" und "The Big Short", rechne ich eigentlich fest mit purem Weltschmerz.


      Ricky Bobby hat aber endlich mal wichtige Themen im Rennsport angesprochen und einen tiefgehenden Blick auf die amerikanisch-französischen Beziehungen geworfen :uglylol:

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.

      GregMcKenna schrieb:

      Olly schrieb:

      Netter Cast (speziell Leo und Timo), hoffentlich nicht ganz so melancholisch wie "Melancholia". :tongue:

      Bei Adam McKay, dem Mann hinter "The Other Guys", "Ant-Man", "Ricky Bobby - König der Rennfahrer", "Anchorman" und "The Big Short", rechne ich eigentlich fest mit purem Weltschmerz. :P

      Diesen Adam McKay möchte ich aber gerne wieder zurück, also diesen mit Will Ferrell herumblödelnden Klotz. Nichts gegen seine letzten beiden Filme, aber die stehen halt nicht an der Spitze seiner besten Filme. :P

      Aber schon faszinierend wie manche plötzlich "aufsteigen". Wer hätte nach Filmen wie "Road Trip" und "Old School – Wir lassen absolut nichts anbrennen" gedacht, dass Todd Phillips mal mit einem Film dreht, welcher gleich viel Oscar-Nominierungen wie u.a. "Titanic" erhält.

      Unter der Sonne ist alles möglich, was physikalisch möglich ist. Vielleicht dreht Christopher Landon sogar mal einen Mafia-Epos, der ihm glatte 10 Oscars einbringt. Who knows... ^^
      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"

      Olly schrieb:

      Unter der Sonne ist alles möglich, was physikalisch möglich ist. Vielleicht dreht Christopher Landon sogar mal einen Mafia-Epos, der ihm glatte 10 Oscars einbringt. Who knows...

      Vielleicht, ja. Craig Mazin hat ja mit "Chernobyl" alles andere als einen Gute Laune-Stoff abgeliefert, war vorher aber für "Hangover 3", "Voll Abgezockt" oder "Scary Movie 3" bekannt ... :P

      "You're fighting a war you've already lost."
      "Well, I'm known for that."
      ANZEIGE