ANZEIGE

Clarice (Schweigen der Lämmer-Sequel)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 13 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Clarice (Schweigen der Lämmer-Sequel)

      Rebecca Breeds ("The Originals") als ‘Clarice Starling’ für die "Schweigen der Lämmer"-Serie von CBS besetzt, basierend auf der berühmten Thomas Harris´ Figur. Das Projekt, das von Alex Kurtzman und Jenny Lumet geschrieben und produziert wird, hat eine große Serienverpflichtung, und ein "Writers Room" ist bereits eingerichtet worden. Die Serie will in die bislang unerzählte persönliche Geschichte von ‘Clarice Starling’ eintauchen, während sie Serienkiller und Sexualtäter jagt.

      Link(Quelle): hollywoodreporter.com/live-fee…ce-rebecca-breeds-1281330


      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


      ANZEIGE
      "Bitte bleiben Sie (mal wieder) daheim!"

      Olly schrieb:

      Hannibal Lecter soll übrigens nicht Teil der Serie sein, er soll also nicht auftreten.


      Dass ist halt ziemlich schade. Denn Lecter hätte schon weiterhin ein paar Gastauftritte haben können. Man hätte auch einfach Hannibal als "Telefon-Stimme" einbauen können, der immer wieder Clarice alle paar Folgen mal anruft wie eben am Ende des "Schweigen der Lämmers - Filme".

      Wird auf Lecter komplett verzichtet, verbaut sich die Serie so einiges an Potential.
      Wobei ich finde, dass man in den Filmen dann irgendwie die Figur Lecter irgendwie entmystifiziert und ausgeschlachtet hat (Muss gestehen, dass ich die Serie Hanibal bis heute nicht geschaut hab :( )

      Das ist immer so eine Sache bei mir - auf der einen Seite freu ich mich, wenn Filmfiguren, die ich mag wieder auftauchen. Andererseits besteht immer die Gefahr, dass einem dass dann nicht gefällt oder die Figur banalisiert wird und man das Gefühl hat, dass trifft jetzt für alle Filme zu, was ja Schwachsinn ist, weil Das Schweigen der Lämmer bleibt ja ein geiler Film....

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.

      joerch schrieb:

      Wobei ich finde, dass man in den Filmen dann irgendwie die Figur Lecter irgendwie entmystifiziert und ausgeschlachtet hat (Muss gestehen, dass ich die Serie Hanibal bis heute nicht geschaut hab :( )

      Das ist immer so eine Sache bei mir - auf der einen Seite freu ich mich, wenn Filmfiguren, die ich mag wieder auftauchen. Andererseits besteht immer die Gefahr, dass einem dass dann nicht gefällt oder die Figur banalisiert wird und man das Gefühl hat, dass trifft jetzt für alle Filme zu, was ja Schwachsinn ist, weil Das Schweigen der Lämmer bleibt ja ein geiler Film....


      Die Serie gibt es gerade bei Amazon Prime.
      gibt es überhaupt abseits vom Buch "Hannibal" eine (literarische) Fortsetzung mit der Figur Sterling von Thomas Harris? Die Serie "Hannibal" hab ich nur die erste Staffel verfolgt, fand ich nicht schlecht, allerdings hatte ich auch meine Mühe da durch zu kommen, weswegen mich die anderen Staffeln nicht mehr reizten.



      burtons schrieb:

      joerch schrieb:

      Das Buch Hannibal ist ja eh nur wegen des Erfolges des Filmes hinterhergeschoben worden...


      hab ich nicht gelesen, aber weder die Story von "Hannibal" noch die von "Hannibal Rising" fand ich gut.


      Der Film Hannibal ist gar nicht so weit vom Buch. Im Buch wird die Sache mit den Schweinen natürlich klarer, die ich im Film eher merkwürdig finde (Also warum macht er das? Was ist seine Motivation? Warum reagieren die Schweine so?). Das Buch ist auch kein Meisterwerk... Allerdings gefällt mir das Ende des Buches besser....
      Spoiler anzeigen
      So aus der Erinnerung: Hannibal verfüttert das Gehirn an den Typen und ich glaub auch an Starling. .Dann betäubt er sie. Sie wird irgendwo anders wach (Ich glaub Südamerika) und wird von Lecter zwischendurch immer unter Drogen gesetzt und psychologisch bearbeitet und am Ende liebt sie ihn und die sind ein Paar :)


      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „joerch“ ()