ANZEIGE

Day of the Dead (Syfy)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 14 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Day of the Dead (Syfy)

      Syfy hat laut dem Hollywood Reporter für George A. Romeros Zombie-Film "Day of the Dead" eine Serienbestellung in Auftrag gegeben. Die 10-teilige Serie, soll voraussichtlich 2021 Premiere feiern, erzählt die Geschichte von sechs Fremden, die versuchen, die ersten 24 Stunden einer Invasion der Untoten zu überleben. Produziert wird sie unter anderem von Cartel Entertainment, der Film- und Fernsehproduktions-, Management- und Finanzierungsgesellschaft hinter Shudders "Creepshow".


      „Wonder Woman 2“

      02. Oktober 2020


      ANZEIGE

      Olly schrieb:

      Ich frage mich was aus dem ganzen anderen Zeug, Prequels und Sequels aller möglichen Romero-Zombie-Filme (teils von seinen Kindern), geworden ist. Nach dem Tod von Romero konnte es vielen ja nicht schnell genug gehen.


      Jo - gekommen ist von den Ankündigungen gar nix.... bei einigen Sachen ist es vielleicht auch besser so....

      Aber 6 Freunde, die versuchen die ersten Stunden der Zombieapokalypse zu überleben hat im Grunde rein gar nix mit Day of the Dead zu tun... Dort geht es um die Isolation Jahre nach dem Eintritt...
      Es sei denn man hat mehrere Staffeln geplant und erzählt wie es zu dem Bunker kam... Allerdings waren dort auch keine Freunde, sondern eine Zweckgemeinschaft..

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      Eines wird aber gerade gedreht - Night of the Living Dead: Genesis. Dabei schlüpft Judith O'Dea wieder in die Rolle der weltberühmten Rolle der Barbra. Die kennen wir ja alle - "Barbra - sie kommen und holen dich!"

      Und laut Cast gibt es auch eine jüngere Barbra. Klingt, als ob die alte Barbra erzählt oder träumt oder wie auch immer was sie damals als jüngere Barbra 1968 durchgemacht hat. Also wieder ein Remake. :uglylol:

      "Night of the ..." wird auch nie aufhören. George A. Romero liegt bestimmt auf einer Wolke und grinst sich eines.
      "1, 2, 4."

      Olly schrieb:

      "Night of the ..." wird auch nie aufhören. George A. Romero liegt bestimmt auf einer Wolke und grinst sich eines.


      Ja - Night musste schon öfter herhalten.... Das gelungene Remake aus den 90ern, aber leider auch so ne Gurke wie das Teil mit Sid Haig...

      Wundert mich dabei, dass man lange nix mehr von Return.... gehört hat :uglylol:
      Wobei gerade der erste Return-Film in meinen Augen für eine Serie geschaffen wäre. Er hebt sich in der Art der Zombies ab und hatte eine gelungene Mischung aus Spannung und Humor... Mist jetzt muss ich den mal wieder gucken...

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      Solange nicht das Originaldrehbuch verfilmt wird ist das meiner Meinung nach alles nur "Geld mit dem Titel Day of the Dead machen" .

      Schade dass Onkel George damals das Budget halbiert worden ist, und er deshalb massive Änderungen machen musste. Die Grundidee war wirklich gut, aber immerhin hat er die Weiterentwicklung der Untoten ein wenig in LotD zeigen können.
      "Vielleicht hat Mr. T das Spiel gehackt und eine Irokesen-Klasse erstellt...

      Vielleicht ist Mr. T ein Computer-Ass!"

      Ich mag ehrlich gesagt Day of the Dead so wie er ist....
      Ich hätte bestimmt auch die andere Version gemocht...
      Die Serie wirds bei mir schwer haben....

      Das Remake hätte damals evtl. auch einen Punkt mehr von mir gekriegt, wenn es was mit Romeros Film zu tun gehabt hätte...
      Die Serie scheint ja gar nix damit zu tun zu haben...
      Mal abgesehen davon, dass ich den Titel Day of the Dead nicht mal als automatisches Zugpferd sehe...
      Sooo bekannt ist der FIlm ja nicht (leider)....

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.

      Olly schrieb:

      Kennt eigentlich jemand das inoffizielle Prequel "​Day of the Dead 2: Contagium"? :uglylol:


      Ja...
      leider...
      Danke das du mich erinnerst....
      Ich hatte das sooo tief vergraben....

      Aber das war doch nicht mit der Zahl 2 oder? Ist länger her - wurde ja auch als Remake gehandelt oder erinnere ich mich da falsch?

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.

      Olly schrieb:

      Kennt eigentlich jemand das inoffizielle Prequel "Day of the Dead 2: Contagium"? :uglylol:

      Leider.

      Von Ana Clavell und James Dudelson. Sie haben auch Creepshow 3 verbrochen. Die haben damals die Rechte gekauft. Dudelson war auch an der 2008er und 2017er als Produzent dabei. Auch bei der neuen Creepshow Serie. Er scheint mit den Rechten gut Geld zu machen, denn sonst macht er scheinbar nicht mehr viel.

      Es würde mich nicht wundern wenn er auch bei der Serie wieder dabei ist. Aber... wenn es geht. Papa John verdient ja auch gut wenn er seinen Namen als Produzent her gibt. ;)
      "Vielleicht hat Mr. T das Spiel gehackt und eine Irokesen-Klasse erstellt...

      Vielleicht ist Mr. T ein Computer-Ass!"