Quentin Tarantino

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 566 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Belphegor.

      @Ashes
      In Four Rooms ist ja nur der letzte Kurzfilm von Ihm.

      Also ich liebe alle seine Filme, wobei ich sehr skeptisch gegenüber Kill Bill war bevor ich ihn gesehen hatte. Aber auch dieser Film ist auf einzigartiger Weise genial :goodwork:
      [SIZE=7][/SIZE]
      ANZEIGE
      Deswegen mag ich ja 4 Rooms so sehr, es sind 4 Folgen. Der Film ist witzig, manchmal sogar sardistisch...kein anderer als Tarantino würde so einen Film machen.

      Obwohl From Dusk Til Dawn, Kill Bill, Pulp Fiction, Resevoir Dogs und Jackie Brown sind natürlich Bomben-Filme.

      Curdled ist übrigens auch so ein typischer Tarantino-Film, wer den Film nicht gesehen hat sollte ihn sich ansehen.
      Mei absoluter Lieblingsregisseur, Kill Bill und Pulp Fiction zählen zu meinen Top-Filmen, Four Rooms fand ich aber nicht sooo gut. Kill Bill 2 kann ich kaum erwarten.
      "'Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, den er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder.' Und weiter steht da: 'Ich will große Rachetaten an denen vollführen die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!"
      Für mich ist Quentin der absolute Boss.
      Vorallem wenn man ihn in Interviews sieht,gibt er sich ja privat genauso wie seine geniale Rolle in Four Rooms.Es ist einfach seine geile Art Storys zu erzählen und schon vor der Poente die Leute durch seine Art des Erzählens zum lachen zu bringen.Kaum ein anderer hat es drauf so geniale Film-Dialoge zu schreiben.

      Hab mir jetzt übrigens noch Destiny auf DVD bestellt.
      Er ist nicht gerade der Oberhammer,aber Tarantino hat eine kurze aber echt witzige Rolle die sich durch den ganzen Film zieht.



      Sollte man sich auf jeden Fall mal ansehen.
      ich fand ihn nie so toll, seine filme sind eher durschnittlich - er ist mir zu schräg.

      RESERVOIR DOGS 5/10 Punkten
      langweilig und es wird viel zu viel gelabert-kann nicht verstehen was daran so kultig sein soll.

      PULP FICTION 7/10 Punkten
      is ganz witzig und unterhaltsam - eben nur so lala.

      JACKIE BROWN 4/10
      Langweiliger Schund,bei dem ich fast eingeschlafen wäre.

      KILL BILL 7/10
      Gute Action - der rest dieses "Meisterwerks" erreicht wieder nur so lala Skala :freaky:

      Zudem muss ich sagen das Tarantino in Interwievs mir den Eindruck macht als ob er Ameisen im Ohr/Gehirn hätte :D

      das sind man mal wieder wie geschmäcker verschieden sein können.

      er ist mir zu schräg.

      genau das liebe ich an ihm

      RESERVOIR DOGS 5/10 Punkten
      langweilig und es wird viel zu viel gelabert-kann nicht verstehen was daran so kultig sein soll.


      genau diese gespräche sind kultig,ich sag nur "like a virgin".die sind immer hammer lustig.oder Mr.Blonde :D ,stuck in the middle with you.

      PULP FICTION 7/10 Punkten
      is ganz witzig und unterhaltsam - eben nur so lala.


      für mich ein "Werk",mit 24 und Hdr der geilste Film auf erden.da muss ich nur sagen:"oh man,ich hab marvin ins gesicht geschossen"
      Schwarzer Humor haben halt nicht viele.

      JACKIE BROWN 4/10
      Langweiliger Schund,bei dem ich fast eingeschlafen wäre.


      Find ich auch super der Film,zwar kein Vergleich zu PF und RD aber dennoch gute Story.

      KILL BILL 7/10
      Gute Action - der rest dieses "Meisterwerks" erreicht wieder nur so lala Skala


      Für mich auch kein Meisterwerk,zwar ein guter Film,aber für tarantino sehr schwach.An PF kommt der für mich nie ran.


      Wenn man nur auf Gewalt steht ist man hier halt am falschen Platz.

      Ich denke bei Tarantino Filme ist das gute das man den Film nicht nur mit ein paar Sätzen erklären kann.Allein die Bruce "butch" Willis Story in PF ist sowas von krass,Marcelus Wallace:"nein man,hier ist überhaupt nichts ok".Also wie man auf sowas krass schreiben kann ist für mich unbegreiflich.Oder das wo der Typ aus dem Badezimmer rauskommt und mit der waffe nicht trifft.Die Gesichter von Jules und Vincent waren unbezahlbar.

      Aber über geschmäcker lässt es sich nicht streiten,normalerweise wenn mir jemand sagt er findet PF der absolute Müll ist für mich das Gespräch schon gelaufen,bei frauen versteh ich das natürlich.
      Ich halte morgen in Englisch ein Vortrag über Tarantino, muss mich leider auf 30min beschränken, aber für eine kleinen Ausschnitt aus PF reichts noch.
      "'Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, den er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder.' Und weiter steht da: 'Ich will große Rachetaten an denen vollführen die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!"
      ANZEIGE
      Reservoir Dogs 9 / 10
      Kill Bill Vol. 1 9 / 10
      Kill Bill Vol. 2 10 / 10

      Pulp Fiction zu meine Schande noch nicht gesehen ebenso wie Jackie Brown, hab mir aber die Gold Collection bestellt.


      Finde Tarantino einfach großartig und würde mich über einen Film über die Vega Brothers freuen. Ausserdem, wärs ganz interessant wenn er James Bond verfilmen würde.
      "Rappen kann tödlich sein - Autofahren auch"


      Also mal zu der Sache "Bond von Tarentino". Ich bin absoluter 007 Fan, und ich denke wenn er es nicht übertreibt und sich bewusst ist das er einen BOND dreht, wäre das vileicht gar nicht schlecht.
      Ich finde zwar die neuen Bind Streifen alle gut, doch ein bisschen "back to the Roots" würde der Serie gut tun. Bessonders weil Tarentino besonders klasse ist beim darstellen von Charakteren. Die letzten Bondbösewichte waren allesamt ehr schwach. Tarentino könnte einen Bösenwicht alla Dr.No, Goldfinger oder so erschffen.
      mal wieder einen der richtig charisma hat, und dann wieder richtig geniale dialoge- so über den richtigen Jahrgang Don Peringon usw..
      Aber ich weiss nicht ob sich einer wie tarentino gerne beim Filmen auf die Finger schaun lässt, und das wäre bei Bond unausweichlich.
      Also ich fände es cool wen er es machen dürfte, denoch hoffe ich wen das er dan nicht an der tradition der Serie rüttelt.
      "The World is Yours"
      Seit Kill Bill Vol.2 und Pulp Fiction halte ich sehr viel von ihm. Hab noch nie erlebt, dass ich bei den Dialogen so gefesselt zugehört habe, mochten die Themen noch so belanglos sein ( Fussmassage in Pulp Fiction ;) ). Aber wegen dem ist er noch lange kein Gott für mich, vor allem seine künstlerischen Ergüsse kommen etwas langsam.
      Ein filmverrückter Homie, der dankbar ist, dass das Kino existiert. ;)

      Quentin Tarantino

      Hi Leude

      Ich würde mal gerne wissen was Quentin als nächstes macht . Es war ja mal die Rede von einem Kriegsfilm dann hieß es Kill Bill Vorgeschichte und jetzt heißt es Pulp Fiction Vorgeschichte. Wisst ihr mehr?
      Das Leben ist wie ein Film,indem viel gutes aber auch schlechtes passiert!

      "'Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, den er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder.' Und weiter steht da: 'Ich will große Rachetaten an denen vollführen die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!"
      Also Inglorious Bastards (der Kriegsfilm) steht fest, ist für 2006 geplant, Hell Ride auch (weiß noch nichts genaueres, Tarantino ist nur als Schauspiler dabei, zusammen mit Micheal Madson und seinem Chef in Kill Bill 2. Alles andere (Bond 21, Pulp Fiction und Kill Bill-Vorgänger) sind nur Gerüchte oder langfristige Pläne, die noch gekippt werden können.
      "'Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, den er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder.' Und weiter steht da: 'Ich will große Rachetaten an denen vollführen die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!"
      Geil aber wieso erst 2006 ja ok er braucht natürlich zeit aber das abwarten nervt mich total!!! Ich bin geil auf seine Filme!
      Das Leben ist wie ein Film,indem viel gutes aber auch schlechtes passiert!

      "'Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, den er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder.' Und weiter steht da: 'Ich will große Rachetaten an denen vollführen die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!"
      hmmm...Ich hab mal gelesen, dass es schon vor Kill Bill fertig war, bin mir aber auch nicht 100%ig sicher.
      "'Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet, den er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder.' Und weiter steht da: 'Ich will große Rachetaten an denen vollführen die da versuchen meine Brüder zu vergiften und zu vernichten und mit Grimm werde ich sie strafen, das sie erfahren sollen ich sei der Herr, wenn ich meine Rache an ihnen vollstreckt habe!"