ANZEIGE

Quentin Tarantino

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 655 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      Filmstarts sah in Venedig die Doku "Django & Django" mit Quentin Tarantino als bekannte Quassel-Strippe!

      Fazit: „Quentin Tarantino redet über Sergio Corbucci“ wäre sicher der treffendere Titel gewesen. Aber wie die Dokumentation heißt, ist ja eigentlich auch egal. Wer Freude daran hat, dem Kultregisseur bei einer ausufernden Schwärmerei über den Italo-Western-Maestro zu lauschen, der kommt bei „Django & Django“ jedenfalls voll auf seine Kosten.

      Quelle: filmstarts.de/kritiken/294810/kritik.html

      Klingt interessant. Von der Doku höre ich aber zum ersten Mal.

      "Ich tingele nicht durch die Talkshows, sondern werde eingeladen." (Karl Lauterbach)
      ANZEIGE
      Tarantino zeigte sich wiederholt interessiert eine Neuauflage von "First Blood" drehen zu können. Als John Rambo schwebte ihm Adam Driver und für den Part des Will Teasle Kurt Russell.In dem Artikel wird eine mögliche Rückkehr von Stallone spekuliert diesmal als Trautman, ob die Idee jetzt von Tarantino und Screen Rant selber ist sei Mal dahin gestellt, aber das wäre eine mehr als geniale Idee zu der Story zurück zu kehren, besser als ein Rambo 6 allemal.


      screenrant.com/first-blood-rem…-role-tarantino-trautman/



      Adam driver als John J. RAMBO????? Hör doch auf.... Ich mag ihn ja sehr gerne da er wirklich ein übertrieben talentierter Schauspieler ist aber niemals kann er John J. RAMBO verkörpern. Aber ansonsten wäre das ne coole Idee eine First Blood Tarantino Version
      Grundsätzlich brauche ich keine Neuauflage von First Blood, aber wenn sie sich näher am Buch orientieren, her damit.
      Driver - geht klar, Russel - geht klar, Stallone - geht klar.
      Ich würde mir aber eher wünschen, Stallone als Teasle und Russel als Trautman, obwohl ich Russel am liebsten in beiden Rollen sehen würde.


      Marty, bitte geh von meinem Grab runter!
      Wenn Tarantino das machen würde, dann könnte Russell auch beide Rollen gleichzeitig spielen. :D

      Aber man merkt einfach, dass Tarantino geile Ideen hat. Driver ist einer der besten Schauspieler, den wir zurzeit haben. Der könnte dieser Figur eine ganz neue Tiefe geben. Ich würden den auch sofort casten.

      Die 3 könnte man übrigens auch für ein "Jaws"-Remake casten. Unter Tarantino würde das vermutlich auch funktionieren. Nur schade, dass gar nichts kommen wird. Aber vielleicht es auch gut. :tongue:

      Ich kann mir vorstellen, dass Tarantino demnächst für Netflix etc. arbeitet. Die geben ihm die Freiheit die er braucht. Die Frage ist nur, ob er überhaupt ein Thema hat.

      "Ich tingele nicht durch die Talkshows, sondern werde eingeladen." (Karl Lauterbach)
      Wenn Tarantino wirklich nur noch einen Film machen sollte, würde ich mir wünschen, er bewegt sich aus seiner Tarantino-Komfortzone raus und probiert mal was gänzlich neues aus. Ohne Gefluche und weniger bis keine Gewalt wäre interessant. Oder er lässt weiter fluchen und macht einen Rick & Morty Film.


      Marty, bitte geh von meinem Grab runter!
      Ein Tarantino ohne Gewalt ist kein Tarantino. Das gehört zu seinen Filmen dazu. Ebenso das Gefluche
      Die Idee mit Kill Bill 3 wäre der Hammer - gerne auch wieder als Zweiteiler. Oder die Geschichte über die Vega Brüder mit Travolta und Madsen in der Hauptrolle.
      Tarantino und Rambo passt nicht - aber das wird auch nicht kommen, da bin ich mir sicher ;)
      John Carpenter’s ‘The Thing’ ist für den großen Horror-Fan Tarantino einer der besten Filme überhaupt!

      Und einer der ganz wenigen Filme, der ihn geschockt hat. I don’t get scared in movies. The Thing I got scared in.


      Quelle: bloody-disgusting.com/movie/36…-thing-one-movies-scares/

      Ich könnte Tarantino stundenlang zuhören, wenn er über Filme spricht. Hui, der wird jetzt aber ganz schön rund. :uglylol:

      "Ich tingele nicht durch die Talkshows, sondern werde eingeladen." (Karl Lauterbach)
      1. Midnight Occult Civil Servants 2. Cowboy Bebop 3. Demon Slayer 4. Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai 5. Star Wars: Visionen 5.