ANZEIGE

Dracula (Blumhouse)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Primat.

      Dracula (Blumhouse)

      Dracula

      Blumhouse macht einen auf Hammer. Karyn Kusama ("Jennifer’s Body", "The Invitation", "Destroyer") soll dem Vampifürsten einen neuen Glanz verleihen. Leigh Whannell schaffte dies bereits mit dem Unsichtbaren. Universal ist offiziell noch nicht mit an Bord. Generell könnte auch ein anderes Major-Studio dazwischenfunken, denn Dracula ist public domain.

      Quelle: bloody-disgusting.com/movie/36…w-take-dracula-blumhouse/

      Ob sich Blumhouse da nicht zu viel zumutet. Keine einfache Aufgabe. Ich persönlich hätte "Creature from the Black Lagoon" als nächstes Projekt gewählt.

      "1, 2, 4."
      ANZEIGE

      Olly schrieb:

      "Creature from the Black Lagoon"


      Jo - da könnt man was neues machen :)
      Aber da sind die Rechte natürlich nicht frei.. Bei Dracula ja schon :)

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      John Carpenter wollte sich Anfang der 90er um eine Neuauflage von "Der Schrecken vom Amazonas" kümmern. Gekommen ist bekanntlich nie was. Auch Peter Jackson hat Universal ein Remake angeboten, der hat aber verständlicherweise lieber den Riesenaffen genommen. :D

      Ein Dschungel-Setting sieht man auch nicht jede Woche im Genre-Film. Von daher wäre eine Neuauflage wirklich eine interessante Option.
      "1, 2, 4."

      Olly schrieb:

      Ein Dschungel-Setting sieht man auch nicht jede Woche im Genre-Film. Von daher wäre eine Neuauflage wirklich eine interessante Option.


      Jo stimmt.... Aber bei den falschen Leuten kann da natürlich auch schnell so ne CGI-Gurke draus werden....

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      "The Shape of Water" war ja schon sehr dem Schrecken vom Amazonas ähnlich. Auch wenn dieser nicht im Dschungel spielte, wird man sicher so bald nicht ein ähnliches Projekt angehen. Oder man findet eine interessante und neue Interpretation des Themas, ähnlich wie es beim Invisible Man gelungen ist.

      Genauso bietet das Thema Dracula auch viele Interpretationsmöglichkeiten. Bin schon sehr gespannt.