A Quiet Place 3

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Gambit.

      A Quiet Place 3

      Autor/Regisseur John Krasinski wusste nicht, dass er ein Sequel ["A Quiet Place 2"] machen würde, also machte er sich während der Dreharbeiten zu Teil II Notizen für einen möglichen dritten Film.


      Freut mich, dass es hier weitergeht. :) Teil 1 hat mir extrem gut gefallen und es ist bedauerlich das A Quiet Place 2, wie so viele andere Filme auch, unter der derzeitigen Pandemie zu leiden hat, da für mich ein Release der direkten Fortsetzung schon mit Spannung erwartet wird. Natürlich hätte Teil 1 weiterhin auch als Einzelfilm existieren können, da ein Sequel nicht Not getan hat, doch da ich einer derjenigen bin, die aufgrund einer schlechten Fortsetzung nicht gleich verzweifeln und der Meinung sind, dass dies alle vorherigen Filme einer Reihe herunterzieht ( diesen Gedankengang habe ich ehrlich gesagt noch nie so richtig nachvollziehen können ) sehe ich der Ankündigung eines dritten Teils relativ gelassen entgegen. Entweder er wird wieder sehr gut, mittelmäßig oder schlecht ( was ich natürlich nicht hoffe ). So einfach ist das.

      Ein kleines Fragezeichen bleibt hinter dem Namen des Regisseurs bestehen, da mir Jeff Nichols kein Begriff ist. Aber erstmal bin ich erfreut, dass es mit der Reihe weitergeht. ^^

      Snow schrieb:

      Freut mich, dass es hier weitergeht. :) Teil 1 hat mir extrem gut gefallen und es ist bedauerlich das A Quiet Place 2, wie so viele andere Filme auch, unter der derzeitigen Pandemie zu leiden hat, da für mich ein Release der direkten Fortsetzung schon mit Spannung erwartet wird. Natürlich hätte Teil 1 weiterhin auch als Einzelfilm existieren können, da ein Sequel nicht Not getan hat, doch da ich einer derjenigen bin, die aufgrund einer schlechten Fortsetzung nicht gleich verzweifeln und der Meinung sind, dass dies alle vorherigen Filme einer Reihe herunterzieht ( diesen Gedankengang habe ich ehrlich gesagt noch nie so richtig nachvollziehen können ) sehe ich der Ankündigung eines dritten Teils relativ gelassen entgegen. Entweder er wird wieder sehr gut, mittelmäßig oder schlecht ( was ich natürlich nicht hoffe ). So einfach ist das.

      Ein kleines Fragezeichen bleibt hinter dem Namen des Regisseurs bestehen, da mir Jeff Nichols kein Begriff ist. Aber erstmal bin ich erfreut, dass es mit der Reihe weitergeht. ^^


      Ich hab seit geraumer Zeit extremst Bock auf Teil 2. Mich ärgert es, dass der durch Corona auch verschoben wurde. Teil 1 war schon gut, zwar nicht so gut, wie ich gehofft hatte, aber ich hatte meinen Spaß damit.
      Paramount datiert Jeff Nichols' "A Quiet Place"-FIlm für 2023.

      Nach einem starken Wochenendstart von "A Quiet Place 2" hat Paramount einen dritten Eintrag für das Horror-Franchise für den 31. März 2023 datiert.

      "Mud"
      -Regisseur Jeff Nichols wird John Krasinski als Regisseur ablösen, wobei die Geschichte auf einer Idee von Krasinski basiert. Nichols reichte das Drehbuch für den neuen Teil, der eher ein Spinoff als ein Threequel ist, erst vor wenigen Tagen ein, so Krasinski gegenüber Erik Davis von Rotten Tomatoes.

      Link(Quelle): deadline.com/2021/06/a-quiet-p…-release-date-1234769832/

    • Teilen

    • Ähnliche Themen