ANZEIGE

Corona und das Kino

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 811 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Erzwo schrieb:

      Ok, hab die Filme ewig nicht gesehen und die Bücher habe ich bis heute Links liegen lassen, daher die Verwirrung.

      Aber die Spinnen waren schon hart an der Grenze was die FSK 12 angeht


      Genau deshalb hat man ja diesen Film auf eine FSK 6 runtergekürzt, und die Deutsche DVD war auch immer Cut. ;)
      ANZEIGE

      Erzwo schrieb:

      Das kam erst um 2003/2004 rum auf.


      FSK 12 ab 6 mit Begleitung gabs schon in meiner Kindheit...

      @Belphegor früher war nicht alles besser...
      Ich hab mit 6 oder7 den Weißen Hai im Kino gesehen. "In Begleitung Erwachsener". Beweisführung abgeschlossen...

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.

      joerch schrieb:

      Erzwo schrieb:

      Das kam erst um 2003/2004 rum auf.


      FSK 12 ab 6 mit Begleitung gabs schon in meiner Kindheit...

      @Belphegor früher war nicht alles besser...
      Ich hab mit 6 oder7 den Weißen Hai im Kino gesehen. "In Begleitung Erwachsener". Beweisführung abgeschlossen...




      Wieder Aufführung 82 oder 83 weiss nicht mehr genau, ich war 7 oder 8, mein grosser Bruder 13 oder 14 Jahre, er hat mich rein gebracht das scheusal :) ... Scheiss hatte ich ne kack Angst




      "Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar! Entweder so, oder seine Dudeheit, oder Duda, oder ... oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt."

      joerch schrieb:

      Erzwo schrieb:

      Das kam erst um 2003/2004 rum auf.


      FSK 12 ab 6 mit Begleitung gabs schon in meiner Kindheit...

      @Belphegor früher war nicht alles besser...
      Ich hab mit 6 oder7 den Weißen Hai im Kino gesehen. "In Begleitung Erwachsener". Beweisführung abgeschlossen...


      Ist das so? Weil das am 01.04.2003 eingeführt wurde . Ich musste es jetzt googeln aber ich hatte das noch im Hinterkopf, weil in MEINER Kindheit (80er und frühe 90er) ging das eben NICHT:

      fsk.de/media_content/1154.pdf

      Beweisführung abgeschlossen! ;)

      Seite 9 des PDFs. ^^

      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.130 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man



      Belphegor schrieb:

      joerch schrieb:

      Erzwo schrieb:

      Das kam erst um 2003/2004 rum auf.


      FSK 12 ab 6 mit Begleitung gabs schon in meiner Kindheit...

      @Belphegor früher war nicht alles besser...
      Ich hab mit 6 oder7 den Weißen Hai im Kino gesehen. "In Begleitung Erwachsener". Beweisführung abgeschlossen...


      Ist das so? Weil das am 01.04.2003 eingeführt wurde . Ich musste es jetzt googeln aber ich hatte das noch im Hinterkopf, weil in MEINER Kindheit (80er und frühe 90er) ging das eben NICHT:

      fsk.de/media_content/1154.pdf

      Beweisführung abgeschlossen! ;)

      Seite 9 des PDFs. ^^


      2003 hat man das PG eingeführt, dass man 1985 praktisch abgeschafft hatte....
      Also das was du als früher bezeichnest ist ja nicht der Anfang der menschlichen Geschichte....

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.

      Belphegor schrieb:

      Stimmt den Anfang der menschlichen Zivilisation hast Du ja live miterlebt :goodwork:


      Jepp... und seit ihr hier angemeldet bin kann ich in den letzten Jahren auch Ihr Ende mitverfolgen :uglylol:

      KBBSNT schrieb:

      Also ich hab damals mit 7 auch 1993 jurassic park gesehen, ging ohne Probleme in Begleitung der Eltern.


      Ich kenne da auch keinerlei Probleme...
      Vielleicht waren die an der Kasse auch einfach angenervt, dass sie ständig gefragt wurden ob der Film auch in HD gezeigt wird :uglylol:

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      Nachdem mittlerweile ersichtlich ist bzw. es sich immer mehr abzeichnet, dass dieses Jahr gar nix Neues mehr in den Kinos startet, ist dies vielleicht die Chance auf ein Revival der guten, alten Bahnhofskinos. Vielleicht auch die Chance des breiten Publikums statt eines glanzvollen Universal-Draculas mal ein etwas anderes Spektrum wie "Sexual-Terror der entfesselten Vampire" zu ergründen. :P
      "We are explorers in the further regions of experience. Demons to some. Angels to others."
      Einerseits bin ich bei Dir das es jetzt die Chance für kleinere Filmproduktionen und Genrefilme ist, andererseits spricht das nun mal nicht den Mainstream und dann haben wir natürlich die Vorbehalte wegen der Pandemie überhaupt ins Kino zu gehen. Das sehe ich ja sogar an mir, der gerne und oft ins Kino geht und eben auch einen sehr breit gefächerten Filmgeschmack hat. Trotzdem würde ich mir jetzt auch nicht die absolut nischigsten Nischentitel im Kino reinzimmern. Dann doch lieber so wie es einige Kinos machen: auf Blockbuster aus vergangenen Jahren setzen (die halt mehr ziehen) und ich hoffe dann das ab und zu was dabei ist, dass ich

      a) im Kino verpasst habe oder
      b) ich einfach zu jung war um es im Kino erleben zu können

      So wie aktuell die Zurück in die Zukunft Trilogie die im CinemaxX laufen wird und die ich altersbedingt nicht im Kino sehen konnte. So habe ich es auch bei den Re-Releases bzw. Director Cut's zum Beispiel von Der Exorzist (1999) oder Alien (2003) gemacht. Bei den Uraufführungen war ich noch nicht mal geboren. :/ Weitere Kandidaten für mich wären Reservoir Dogs, Pulp Fiction, Jackie Brown und auch Star Wars - Episode VI. Vier absolute Klassiker und manch einer sogar mein Lieblingsfilm, die ich alle bis dato noch nie auf der großen Leinwand bewundern konnte. Grad bei Episode VI ärgert es mich, da ich zumindest 1997 die Chance hatte, den aber leider im Sommer verpasst habe, als für 14 Tage die Special Edition im Kino lief. Episode IV und V konnte ich zum Glück schauen.

      Lange Rede, kurzer Sinn: Klassiker generieren derzeit sicherlich mehr Einspiel als Nischentitel.

      :stern: :stern: :stern: UHD/BD/DVD-Counter: 2.130 :stern: :stern: :stern:

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome


      Deep in our hearts and never forgotten: Excelsior "Hulk" - The Man



      ANZEIGE
      Bei uns in Österreich eröffnet am 05. August die große Cineplexx-Kette wieder mit sehr erfreulicher Vergünstigung:

      Am Eröffnungstag gibt es Tickets um 3 Euro, gratis Popcorn und Softdrinks.

      Zu sehen gibt es u.a. "Unhinged" oder "Berlin Alexanderplatz".

      Quelle: vienna.at/tickets-um-3-euro-gr…os-oeffnen-wieder/6693394

      Damit sollte man doch einen Schwung Kunden wieder in die Säle bringen. Die Aktion könnte man auch gerne länger beibehalten. :P
      "We are explorers in the further regions of experience. Demons to some. Angels to others."