ANZEIGE

Die Hand (Oliver Stone)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von joerch.

      Die Hand (Oliver Stone)



      Land: USA
      Jahr: 1981
      Regie: Oliver Stone
      Drehbuch: Oliver Stone, Marc Brandel (Buchvorlage - Lizard's Tail)
      Genre: Horror, Thriller, Drama
      Darsteller: Michael Caine, Andrea Marcovicci, Annie McEnroe, Bruce McGill uvm.
      Laufzeit: 100 Minuten

      Inhalt:

      Für Jon Lansdale wird der Verlust seiner Hand zum tragischen Horror. Unschuldige Lebewesen werden von einer unaufhaltsamen Kraft überwältigt.

      Michael Caine (Harry Brown) spielt Jon Lansdale, besessen und ergreifend. Opfer oder Täter? Oliver Stone (Platoon) inszenierte ein Meisterwerk unter den Psychothrillern.

      ----------------------

      Interessanter Horrorfilm über eine Hand, die seinem ehemaligen Besitzer das Leben zur Hölle macht. Die Hand spiegelt die Anfänge von Oliver Stone's Filmkarriere. Ein erschütternder Horror/Psychothriller, der sich mit den menschlichen Abgründen beschäftigt, die in jedem Menschen tief schlummern und für immer verborgen sein sollten. Michael Caine mimt einen bösartigen und unzufriedenen Familienvater am Rande des Wahnsinns, ein beeindruckendes Kammerspiel, das seines gleichen sucht.

      Schaut euch den Film an. Eine klare Empfehlung von mir. Ich hatte das Glück und hab vor 5 Jahren eine gebrauchte DVD gekauft für keine 5€. Jetzt wird die DVD schon für ca. 70€ gehandelt.

      8/10
      ANZEIGE

      Wuchter schrieb:

      Keiner streamt den Film und geben tut es den nur auf DVD. Und kostet dann auch mal 40€. So wird’s nix schade.


      SD ist das neue UHD... Da muss man auch mal etwas Geld ausgeben :uglylol:

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.