ANZEIGE

Mutant River (Charlie Steeds)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      Mutant River (Charlie Steeds)

      Mutant River

      Der seit 2016 sehr umtriebige und nicht unumstrittene Horror-Regisseur Charlie Steeds ("Labyrinthia", "Escape from Cannibal Farm", demnächst: u.a. "A Werewolf in England") legt mit blutrünstigen Fisch-Mutanten nach. In "Mutant River - Blutiger Alptrum" (so der vollständige deutsche Titel) geht es Kat und ihren Freunden, welche ein gemütliches Wochenende auf einem Hausboot verbringen wollen, gehörig an den Kragen, denn Fisch-Mutanten sind hungrig. Und sie lauern in den Kanälen.

      Tiberius Film wird die Köstlichkeit bei uns am 02. Juli 2020 auf DVD / BD veröffentlichen. Die digitale Premiere erfolgt früher.

      Deutscher Trailer:




      Quelle: blairwitch.de/news/mutant-rive…-deutschen-trailer-87985/

      Ich kann mir vorstellen Charlie Steeds bedient die Gore-Hounds, welche früher nicht genug von dem Zeug auf VHS haben konnten. Die gibt es immer noch.

      Konsumiere !!!
      ANZEIGE
      Im deutschsprachigen Raum wird kaum jemand Filme von Herrn Deeds ähhh Steeds kennen, weil bis auf "Labyrinthia" noch gar nichts erschienen ist. :tongue:

      10 Filme in 4 Jahren auf die Beine gestellt. Ja, die Finanzierung scheint er sich irgendwie gesichert zu haben.

      Das Horror-Genre. Kein anderes Genre eignet sich besser um nach oben zu kommen. Drama, Komödie etc. Vergiss es, da bist du schneller wieder weg als du angekommen bist. Siehe aktuell Johannes Roberts. 2012 noch Mega-Schrott wie "Storage 24" (übrigens mit dem Sohn von Sean Connery als Hauptdarsteller) gedreht und aktuell ist er durch "47 Meters Down: Uncaged" mit Sly in Kontakt gekommen und bereitet gerade einen "Resident Evil"-Action-Horrorfilm für das Kino vor. Und in 5 Jahren dreht er den nächsten "Star Wars". :uglylol:

      Es braucht Leute wie den Charlie Steeds, damit das Genre weiter pumpt. Das Herz muss pumpen. Natürlich sind seine Filme scheiße (alles andere würde mich arg wundern), aber gerade deshalb schaut man sie ja an. ^^ Wenn ich einen richtig guten Film sehen will, dann schaue ich mir "Das Fenster zum Hof" an.
      Konsumiere !!!