ANZEIGE

Rabid Grannies

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Rabid Grannies



      Studio: Stardust Pictures Nr.1, Troma Entertainment
      Originaltitel: Les mémés cannibales
      Land: Belgien, Frankreich, Niederlande 1988
      Regie: Emmanuel Kervyn
      Drehbuch: Emmanuel Kervyn
      Darsteller: Catherine Aymerie, Caroline Braeckman, Richard Cotica uvm.
      Genre: Horror, Splatter
      Laufzeit: 89 Minuten

      Inhalt:

      Zwei alte und sehr reiche Tanten, welche in einem großen Herrensitz in Paris wohnen, laden alle ihre Verwandte ein, um eine große Gesellschaft zu geben. Doch alle Familienmitglieder, darunter ein Geschäftsmann, der Waffen an Araber verkauft, ein Priester, und eine Lesbe erscheinen nur, um sich an den Reichtum der Tanten zu krallen. Als man dann am Abend gemütlich zu essen beginnt, bekommen die zwei Tanten noch ein Päckchen von einem verhassten Cousin, welcher nicht eingeladen wurde. In diesem Päckchen jedoch verbirgt sich etwas, was alle Familienmitglieder negativ zu spüren bekommen werden, nämlich ein geheimnisvolles Gas, welches die zwei netten Tanten in mörderische Dämonen verwandelt. Und diese sind jetzt überhaupt nicht mehr nett. Eine Hetzjagd beginnt, welche viele Opfer fordern wird...

      Ein schneller und geradliniger Funsplatter aus dem Hause "Troma" der in der Splatterfilm Gemeinde schon Kultstatus erreicht hat. Rabid Grannies macht wirklich großen Spaß und kann locker mit Filmen, wie Bad Taste oder Braindead mithalten. Hier wird einem 1A Troma Qualität serviert. :trichter:

      8/10
      ANZEIGE