ANZEIGE

Resident Evil 9 (2023)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 1 Antwort in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Ratty.

      Resident Evil 9 (2023)

      Resident Evil 9
      (Multiplattform)


      Konsole: vsl. PlayStation 5, Xbox Series One, PC
      Termin: vsl. 2023
      Entwickler: vsl. Capcom
      Publisher: Capcom
      Produzent: TBA
      Genre: Survival Horror, Action
      Spielmodi: Einzelspieler
      Steuerung: Systemabhängig
      Auflösung: TBA
      Downloadgröße: TBA
      Besonderheiten: TBA

      Zeitliche Einordnung: TBA

      Über das Botschafterprogramm von Capcom wurden bereits erste Infos zur RE-Roadmap bekannt gegeben. Das Franchise ist für die nächsten 5 Jahre durchterminiert. Es kommt jährlich ein Game.

      2020 = Resident Evil 3 Remake inkl. Resident Evil Resistance, welches bis in den Juli 2020 mit Contend Updates versorgt wird
      2021 = Resident Evil 8
      2022 = Resident Evil 4 Remake
      2023 = Resident Evil 9
      2024 = untitled Resident Evil Game

      Erste Botschafter berichten, dass "RE8 Fans spalten wird". "RE9 wird Fans schocken", wenn an den jetzigen Ideen festgehalten wird.

      Ich leg mich mal fest:

      Spoiler anzeigen
      RE8 und RE9 werden back-to-back Spiele, womit RE8 mit einem Cliffhanger endet und man RE9 kaufen MUSS. Somit wird RE8 nur ein Brückentitel und lässt den Spieler unbefriedigt, weil unbeendet, zurück.


      Mal schauen ob meine Theorie am Ende stimmt.

      Weitere kleine Randnotiz: Capcom war nach RE3 Remake am überlegen, welches Game als nächstes geremaked werden solle. Teil 1 im Stil von RE2 und 3 Remake, um eine Remake Trilogie zu haben. Code: Veronica oder eben Resident Evil 4. Die Wahl fiel wegen der Popularität sofort auf Teil 4, weil dieses Game die meisten Fans / Spieler kennen. Code: Veronica ist ja eher unbekannt und fiel deswegen sofort aus den Überlegungen raus, obwohl dieses Game es am ehesten wegen dem Alter verdient hätte. Und bei Teil 1 war man sich wohl am Ende unsicher, weil es bereits mehrere Remakes (Archives, HD) gibt. Möglicherweise spart man sich Teil 1 auch noch auf, weil man ein 3rd Person Remake im Stil von RE7 und RE8 draus machen will.

      Trailer und Videos:
      TBA

      Screenshot-Galerie:
      TBA

      Webseites:
      residentevil.com/
      residentevil.net/de/
      ANZEIGE
      Nur weil CV damals unbekannt war (was ich bis heute nicht verstehe, weil das Spiel nach der Dreamcast auch für GC und Playstation 2 portiert wurde),
      heisst das nicht, das man es deswegen nicht wagen sollte.
      Gerade jetzt in der Remakewelle sind die Leute ja darauf angesprungen und gerade weil CV nicht so bekannt ist, könnte man doch das Ganze von einer unvoreingenommenen Sichtweise angehen und sagen: 'Ich habe dass noch nicht gespielt, aber die letzten zwei Remakes waren gut bis toll.'

      Resident Evil Zero hat damals auch kein Mensch gekannt, weil es damals für N64 gecancelt wurde, aber nach dem grossen Erfolg des RE1 Remakes hat man sich dazu auch bereit erklärt.

      Ich kann den Schritt nicht nachvollziehen. RE4 wirkt eigentlich immer noch ziemlich frisch, weil es schon damals 2005 Grafikmassstäbe gesetzt hat und weil es jetzt schon zig Portierungen hat. Aber vermutlich wie hier schon erwähnt wurde, ist RE4 kommerzieller und bringt mehr Geld ein, ein Qualitätsnachweis ist das für mich aber nicht.