ANZEIGE

Attack on Titan 2: End of The World

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Attack on Titan 2: End of The World



      Studio: Toho Company, Toneplus Animation Studios, Encore Films
      Originaltitel: Shingeki no kyojin: Endo obu za wârudo
      Land: Japan 2015
      Regie: Shinji Higuchi
      Drehbuch: Yûsuke Watanabe, Tomohiro Machiyama, Hajime Isayama (Mangavorlage)
      Darsteller: Haruma Miura, Hiroki Hasegawa, Kanata Hongou, Kiko Mizuhara, Ayama Misaki uvm.
      Genre: Action, Drama, Horror
      Laufzeit: 90 Minuten
      FSK: ab 16 Jahren

      Inhalt:

      Eren hat sich selbst in einen Titanen verwandelt – und muss sich nun der Frage stellen, ob er Mensch oder Monster ist. Während Offizier Kubaru ihn als Bedrohung ansieht und erschießen lassen will, glauben seine Freunde fest daran, dass Eren zur neuen großen Hoffnung der Menschheit werden kann. In seiner Titanengestalt wäre es ihm vielleicht möglich, das Loch in der Mauer endlich zu verschließen. Doch als plötzlich ein weiterer Titan auftaucht und Eren verschleppt, beginnt der große Showdown um das Schicksal der Mauer – und damit der ganzen Menschheit …

      Bei Amazon bestellen - Hier klick

      "Attack On Titan 2: End of the World" kann leider nicht dem schon sehr durchschnittlichen ersten Film mithalten. Das Problem ist einfach die kurze Laufzeit von ca. 90 Minuten. Die Action- und die Titanensequenzen sind zwar wirklich fein gemacht worden. Dafür kränkelt es an der Story - die durch Manga und Animevorlage einen große und vielschichtige Bandbreite hat. Damit werden viele wichtige Informationen für Fans durch das Zeitproblem einfach entfernt oder auf das nötigste reduziert Womit ein total verzerrter Film übrigbleibt - 1-2 ansehen reicht vollkommen aus.

      4/10

      Last Watch:
      1. Macross Zero 2. Kuma Kuma Kuma Bear 3. Interspecies Reviewers 4. The Gymnastics Samurai 5. After the Rain
      ANZEIGE