ANZEIGE

Untitled CIA-Serie (Trank, Hardy)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von joerch.

      Untitled CIA-Serie (Trank, Hardy)

      Josh Trank dreht, nach dem Gangster-Film "Capone", wieder mit Tom Hardy, eine Miniserie um Geschichte der C.I.A. Trank wird das neue Projekt leiten, während Hardy als Produzent fungiert und wohl auch die Hauptrolle spielt.

      "Ich arbeite an dieser limitierten Serie, die Tom Hardy produziert und in der auch zu sehen sein wird und sehr aufgeregt darüber ist. Ich freue mich über eine Geschichte, die Jahrzehnte bis zum Ende des zweiten Weltkrieges umfasst und Bezug auf die Bildung des CIA nimmt. Das alles aber aus einer Sicht, die noch nie zuvor in einem Film oder im Fernsehen gesehen wurde und nur in Büchern erwähnt wird. Es geht viel um Castro, Kuba, den Kapitalismus und Kommunismus. Es ist sehr groß. Eine Art Kapitalismus versus Kommunismus. Es ist sehr groß."

      Link(Quelle): collider.com/tom-hardy-josh-trank-cia-limited-series/

      ANZEIGE

      Gambit schrieb:

      Josh Trank dreht, nach dem Gangster-Film "Capone", wieder mit Tom Hardy, eine Miniserie um Geschichte der C.I.A. Trank wird das neue Projekt leiten, während Hardy als Produzent fungiert und wohl auch die Hauptrolle spielt.

      "Ich arbeite an dieser limitierten Serie, die Tom Hardy produziert und in der auch zu sehen sein wird und sehr aufgeregt darüber ist. Ich freue mich über eine Geschichte, die Jahrzehnte bis zum Ende des zweiten Weltkrieges umfasst und Bezug auf die Bildung des CIA nimmt. Das alles aber aus einer Sicht, die noch nie zuvor in einem Film oder im Fernsehen gesehen wurde und nur in Büchern erwähnt wird. Es geht viel um Castro, Kuba, den Kapitalismus und Kommunismus. Es ist sehr groß. Eine Art Kapitalismus versus Kommunismus. Es ist sehr groß."

      Link(Quelle): collider.com/tom-hardy-josh-trank-cia-limited-series/


      "bis zum Ende des zweiten Weltkrieges"
      ...
      "es geht viel um um Castro, Kuba..."


      Hmm... :headscratch:

      Daleron schrieb:

      Gambit schrieb:

      Josh Trank dreht, nach dem Gangster-Film "Capone", wieder mit Tom Hardy, eine Miniserie um Geschichte der C.I.A. Trank wird das neue Projekt leiten, während Hardy als Produzent fungiert und wohl auch die Hauptrolle spielt.

      "Ich arbeite an dieser limitierten Serie, die Tom Hardy produziert und in der auch zu sehen sein wird und sehr aufgeregt darüber ist. Ich freue mich über eine Geschichte, die Jahrzehnte bis zum Ende des zweiten Weltkrieges umfasst und Bezug auf die Bildung des CIA nimmt. Das alles aber aus einer Sicht, die noch nie zuvor in einem Film oder im Fernsehen gesehen wurde und nur in Büchern erwähnt wird. Es geht viel um Castro, Kuba, den Kapitalismus und Kommunismus. Es ist sehr groß. Eine Art Kapitalismus versus Kommunismus. Es ist sehr groß."

      Link(Quelle): collider.com/tom-hardy-josh-trank-cia-limited-series/


      "bis zum Ende des zweiten Weltkrieges"
      ...
      "es geht viel um um Castro, Kuba..."


      Hmm... :headscratch:


      Im Englischen klingt es eher wie "ab dem Ende des Zweiten Weltkriegs".

      TheKillingJoke schrieb:

      Daleron schrieb:

      Gambit schrieb:

      Josh Trank dreht, nach dem Gangster-Film "Capone", wieder mit Tom Hardy, eine Miniserie um Geschichte der C.I.A. Trank wird das neue Projekt leiten, während Hardy als Produzent fungiert und wohl auch die Hauptrolle spielt.

      "Ich arbeite an dieser limitierten Serie, die Tom Hardy produziert und in der auch zu sehen sein wird und sehr aufgeregt darüber ist. Ich freue mich über eine Geschichte, die Jahrzehnte bis zum Ende des zweiten Weltkrieges umfasst und Bezug auf die Bildung des CIA nimmt. Das alles aber aus einer Sicht, die noch nie zuvor in einem Film oder im Fernsehen gesehen wurde und nur in Büchern erwähnt wird. Es geht viel um Castro, Kuba, den Kapitalismus und Kommunismus. Es ist sehr groß. Eine Art Kapitalismus versus Kommunismus. Es ist sehr groß."

      Link(Quelle): collider.com/tom-hardy-josh-trank-cia-limited-series/


      "bis zum Ende des zweiten Weltkrieges"
      ...
      "es geht viel um um Castro, Kuba..."


      Hmm... :headscratch:


      Im Englischen klingt es eher wie "ab dem Ende des Zweiten Weltkriegs".


      Ja, hab ich mir mittlerweile auch angeschaut. Klingt nicht nur "eher wie", sondern da steht eindeutig "ab dem Ende des Zweiten Weltkrieges". So ergibt es dann natürlich auch Sinn. Da hat sich also nen kleiner Übersetzungsfehler eingeschlichen :)
      Was man sich ja auch aus dem Kontext denken konnte :)
      Zumal die CIA ja auch erst nach WW2 entstanden ist :)

      Aber durch den kleinen Überetzungsfehler wird ja wenigstens über die Serie gesprochen hier :)
      Love is the light
      Scaring darkness away, yeah

      Frankie Goes to Hollywood, The Power of Love....
      Aus aktuellem Anlass finde ich das fürs Forum passend...