ANZEIGE

Dieter Hallervorden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 120 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Olly.

      Dieter Hallervorden

      DIETER HALLERVORDEN
      (DIDI)





      zur Person

      Name: Dieter Hallervorden
      Geburtstag: 05. September 1935
      Geburtsort: Dessau (bis 1949 Anhalt // jetzt Sachsen Anhalt)

      Wohnort: seit 1988 in Trégastel (Bretagne in Frankreich)
      im 1885 erbauten Schloss "Château de Costaérès"

      Hobbies: seine Tiere (z. Bsp. Hühner), Wasserski, Fitness, Tischtennis


      Familie

      erste Ehe mit Rotraud Schindler (*1940, Schauspielerin)

      Info: Rotraud Schindler ist Mitgründerin der "Wühlmäuse" und lernte während ihrer Arbeit ihren zukünftigen Mann Dieter kennen. Sie spielten gemeinsam in verschiedenen Produktionen (z. Bsp. "Nonstop Nonsens", "Die Nervensäge", "Die Didi-Show").


      Hallervorden mit Rotraud Schindler

      gemeinsame Kinder Dieter Hallervorden jun. // Nathalie Hallervorden (*1966)

      Info: Dieter Hallervorden jun. war mit seinem Vater im Film "Darf ich Sie zur Mutter machen" zu sehen. Nathalie Hallervorden spielte in der TV-Serie "Die Nervensäge" die Tochter von Rotraut Schindler.

      zweite Ehe mit Elena Blume (*1960)

      gemeinsames Kind Johannes (*1998)


      Werdegang

      1953: Abschluss Abitur

      ab 1953: Beginnt vom Studium der Romanistik, später auch der Publizistik der Theaterwissenschaften, an der Humboldt - Universität in Ost - Berlin

      1958: Dieter Hallervorden wechselt den Wohnort und zieht nach Westberlin, und nimmt ersten, privaten Schauspielunterricht bei Marlise Ludwig. Später beginnt er seine Arbeit als Synchronsprecher (nur wenig später spricht er die deutsche Stimme des britischen Starkomikers Marty Feldman), und arbeitet beim Berliner Kabarett "Die Bedienten" mit

      1960: Hallervorden gründet das bekannte Kabarett "Die Wühlmäuse"

      1968: erster Spielfilm "Darf ich sie zur Mutter machen"

      ab 1970: Die TV - Karriere Hallervordens beginnt. In Comedies wird der Satiriker und Kabarettist populär. Mit seinen TV - Reihen "Abramakabra", "Läster - Lexikon" und besonders dem Einschaltquotenkönig "Nonstop Nonsens" wird er zum TV -Star.




      Hallervorden in "Das Millionenspiel"



      1980: Hallervorden moderiert für Radio RIAS2 die "Antihitparade" zusammen mit Lord Knud

      Die ersten großen Kinofilme werden gedreht.

      1992: "Die Wühlmäuse" haben ihren Besitzer zurück. Hallervorden dreht "Spott Light" fürs deutsche Fernsehen - mit sensationellem Erfolg

      1996: Der "Telestar 1996" geht an Dieter Hallervorden als bester Moderator im Unterhaltungsbereich

      1996/1997: Die Sendung "Verstehen Sie Spaß?" wird von Hallervorden moderiert





      2001: neue TV-Serie "Zebralla" mit Dieter Hallervorden in der Hauptrolle
      Hallervorden erhält den "Till Eulenspiegel" -Preis (zum dritten Kabarett-Festival in Bernburg)

      2003: Hallervorden erhält den "Deutschen Comedy Preis" für sein Lebenswerk

      2004: "Mit dem Gesicht" tourt Hallervorden seit längerer Zeit wieder durch deutsche Städte

      2005: Hallervorden feiert seinen 70sten Geburtstag anhand einer großen Gala in der ARD
      Die erste offizielle Autobiographie erscheint

      2006: Die Stadt Dessau ernennt Dieter Hallervorden zum Ehrenbürger

      2005: Die Biography WER IMMER SCHMUNZELND SICH BEMÜHT erscheint.






      FILMOGRAPHY


      1960: Die tausend Augen des Dr. Mabuse (Statist)
      1969: Mehrmals täglich, alternativ: Darf ich Sie zur Mutter machen? (Darsteller)
      1969: Die Hochzeitsreise, alternativ: Eine Nervensäge gegen alle (Darsteller)


      Didi und Lilo Pulver in DIE HOCHZEITSREISE

      1970: Das Millionenspiel (Fernsehen)
      1972: Was? (Regie: Roman Polanski)
      1972: Tatort: Rattennest (Fernsehen)
      1973: Abramakabra (Fernsehserie)
      1973: Lokaltermin (Fernsehserie)
      1973: Kara Ben Nemsi Effendi (Fernsehserie)
      1974: Mein Onkel Benjamin (Fernsehen)
      1974: Der Springteufel (Fernsehen)
      1975–1980: Nonstop Nonsens (Fernsehserie)


      Didi in NONSTOP NONSENS

      1976: Herr S. kommt nicht zum Zuge (Darsteller) (Fernsehen)
      1980: Mein Gott, Willi! (Fernsehen)
      1981: Stachel im Fleisch (Darsteller)
      1981: Ach du lieber Harry (Darsteller und Drehbuch)


      Didi in ACH DU LIEBER HARRY

      1981: Alles im Eimer (Darsteller)
      1981: Onkel & Co. (Fernsehen; 2 Teile)
      1982: Welle Wahnsinn (Serie, Darsteller und Drehbuch)
      1983: Der Schnüffler (Darsteller)


      DIDI in DER SCHNÜFFLER

      1983: Zelleriesalat (Fernsehserie; auch bekannt als Zelleriesalat und Gitterspeise bzw. Zelleriesalat - Stationen eines wildbewegten Gaunerlebens)
      1983: Wunderland (Fernsehen; Nebenrolle als Till Eulenspiegel)
      1984: Didi – Der Doppelgänger (Doppelrolle)
      1985: Didi und die Rache der Enterbten (Darsteller – 7 Rollen)


      DIDI in 7 Rollen in DIDI UND DIE RACHE DER ENTERBTEN

      1986: Didi auf vollen Touren (Darsteller und Drehbuch)
      1985–1986: Die Nervensäge, umbenannt in Didi – Der Untermieter (Fernsehserie)
      1987: Laus im Pelz (Darsteller)
      1987: Didi – Der Experte (Darsteller)
      1989: Bei mir liegen Sie richtig (Darsteller)



      DVD Cover von BEI MIR LIEGEN SIE RICHTIG

      1991: Alles Lüge (Darsteller)
      2008: 1½ Ritter – Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde (Darsteller)
      2011/2012: Das Mädchen und der Tod
      2012: Das Kind
      2013: Sein letztes Rennen

      2014: honig im kopf




      Fazit:
      Für mich ist Dieter Hallervorden der beste deutsche Filmkomiker, und auch einer der besten Schauspieler.
      Schön, dass er im Alter endlich den Respekt bekommt, den er verdient hat. :goodwork:
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von „Samo“ ()

      jo der didi ist ganz lustig eigentlich net lustig affig von krank halt lol :goodwork:
      Diddi Der Doppelgänger ist für mich einer der geilsten Filme die es überhaupt gibt! :goodwork: Absoluter Kult! Mein Onkel ist ebenso Fan von und dann hauen wir uns immer die Zitate um die Ohren....

      "Schreiben Sie´s auf ich beschäftige mich später damit!"
      "Ich brauche mehr Details!"
      "Guten Morgen herr Immer!" - "Meine Sache!"
      "Oh das Telefon...." - "Ist dir nicht gut? Soll ich´nen Azrt rufen?" - "Nee lass mal ich geh schon selber ran!"

      :hammer: :hammer: :hammer:
      Gott wie hab ich Didi's Humor geliebt, als ich noch jünger war. So vor guten 5-8 Jahren, vor allem im ORF sind die Filme immer gekommen. Aber ich hab schon länger nichts mehr von ihm gesehn, schade eigentlich, der Humor ist zeitlos.
      @ Metall: Wir trinken Immer! :D

      Aber noch besser als der Doppelgänger fand ich Die Rache der Enterbten! Mein Liebling ist Kongo Otto: "Versager!"

      Didi ist Kult - wäre geil, wenn sie die Untermieter-TV-Serie oder noch besser Nonstop Nonsens als Staffelboxen bringen würden...

      Cool waren die Songs aus Nonstop Nonsens:

      Doof bleibt doof, dan helfen keine Pillen... :goodwork:
      Didi hats schon drauf. Mir gefallen zwar nicht alle Filme von Ihm, aber insgesamt nen SUUUPEERRKOMIKER!
      Ich sach nur: "Ne Flasch Pommes bitte" :tlol:
      Oder
      "Kuck mal, ich kann ohne Arme und ohne Beine Fahrrad-fahrn"
      Der Doppelgänger war echt witzig. Die Rache der Enterbten hab ich nur einmal gesehen! :(

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      Hab mir heute morgen wieder Didi der Doppelgänger angesehen, hab mir den Film vor 2 Tagen bei amazon bestellt und gestern war er schon da! :grins:

      Die DVD ist echt super, das Menü beinhaltet schon ein paar Lacher! :D

      Die beigelegte CD mit dem SOundtrack ist auch gelungen, dazu gibts noch reichlich Bonusmaterial, wie Didis Autritt bei Wetten Dass? damals...., ein nettes Booklett... so muss das sein! :goodwork:
      Hätte mir die beiden Ultra-Klassiker schon geholt, aber

      rund 20 Euronen für einen Film IN MONO ???

      Da nützt selbst das viele Bonus-Material nichts ... aber mit der Zeit wird der schon noch billiger. Im Doppelgänger spielt übrigens noch Mannfred Lehmann mit, die deutsche Stimme von Bruce Willis, Kurt Russel und Gérard Depardieu (und vielen anderen...)

      Aus Rache...:

      Mann: Dreht ihr hier 'nen Film?
      Kongo Otto (Didi): Ja. Aber in dem kommst Du nicht vor!
      Mann: Schade, wär' so gern dabei gewesen.
      Kongo Otto: OK, Flitzpiepe. Kannst mitmachen. Ab in die Tonne!
      @Hulk
      Bei amazon kostet Der Doppelgänger "nur" 14 Euro und das ist echt fair. Die Austattung und Präsentation der DVD gehört schon mit zum besten! :goodwork:

      Die Szene ist echt kulitg! :tlol: Vor allem ist das ja so´n Running Gag, der Typ kommt ja zwischendurch immer mal wieder vor und äußert sich aus der Tonne raus. Irgendwie war doch auch so ein geiler Spruch als dann die Polizei kommt?! :headscratch:
      ANZEIGE
      @ Metall:

      DER Preis ist wirklich fair. Hab' mir aber gerade die Don Camillo & Peppone Box geholt und da in der nächsten Zeit erstmal der Punisher noch dran ist, wird Didi noch ein Weilchen warten müssen.

      Zur Szene mit dem in der Tonne fällt mir nur npoch ein:

      Mann: Wer sind'n sie?
      Anwalt: Ich bin der Anwalt.
      Mann: Ah, sie spielen den Anwalt. Ick bin der in der Tonne....

      Ist aber schon lange her, als ich den gesehen hatte. Demnächst schlage ich bein Didi zu!

      Palim! Palim!
      ich mag ihn sehr gerne. Er ist seit vielen vielen Jahren eine etablierte Figur im deutschen Fernsehen. Er macht sich nie lächerlich und wird auch nicht schlechter, wie z.B. Otto.
      Zählt für mich, zu einen von den wenigen, die man im deutschen Fernsehen als "Komiker" bezeichnen darf, da es viele viele gibt, die zwar lustig zu sein versuchen, es aber nicht im geringsten sind.
      Hab bis vor kurzem noch nie was von dem gehört :confused: scheint ja aber schon lange dabei zu sein. Vielleicht schau ich bei Gelegenheit, wenn im Fernsehern mal was läuft, rein und schau mal wie der so ist :)
      movies only lovers left alive | mood indigo | the nymphomaniac | man of steel | the place beyond the pines games grand theft auto v | the last of us | beyond: two souls | remember me | star wars 1313
      Original von Tunikb
      Hab bis vor kurzem noch nie was von dem gehört ...


      Didi gehört zu den deutschen Komiker-Ikonen - vom Status her am ehesten mit Otto zu vergleichen, wenn auch ihr Humor sehr verschieden ist. Die 3 beliebtesten deutschen Komiker in den 70ern und 80ern waren meiner Meinung Didi, Otto und Mike Krüger. Didi hat aber auch viel Musik gemacht, vielleicht hat Du schon von der Verars*hung von "The One that I want" (Im Original von Travolta und Newton-John) gehört: Didi im Duett mit Helga Feddersen "Die Wanne ist voll!". Didi hat einige Persivlagen aufgenomen: Mausi (Maybe) oder Punker Maria (Santa Maria) uvm.

      @ Metall:

      So, jetzt hab' ich sie mir doch geholt. Man kommt einfach nicht dran vorbei ...Es wird auf den beiden DVDs ja auch 'ne Menge geboten:

      Im Audiokommentar vom Doppelgänger erfährt man viele "Details" vom Dreh, wie dass Didi z.B. Mannferd Lehmann empfohlen hat, und witzige Nachwirkungen wie z.B. dass im Haupt-Büro von Stefan Raab das Dopelgängerposter gemalt von Ricardo Casaro hängt. Das Menue ist erstklassig animiert und als Zugabe gibt's noch Didis Auftritt bei Wetten Dass mit einem sehr jungen Frank Elstner und eine Folge Zelleriesalat.

      Bei Die Rache der Enterbten (mein Lieblings-Didi-Film) sitzt beim Kommetar u.a. noch der Typ dabei, der den Theo in der Tonne gespielt hat und erzählt witztge Situationen beim Dreh und auch dananch. Was mich gewundert hat, ist dass Didi beim Drehen wohl nicht so zufrieden war mit der Leistung von Mannfred Tauchen - der Typ am Bahnhof mit "Erotika" - weil ich gerade den so cool fand ("Wir machen weltweit auf ambulant"). Die geilste Rolle ist ja doch immer noch Kongo-Otto:
      "Keine Tricks. Und keine ungedeckten Schecks."
      "Sei froh, dass Du tot bist, sonst wärstes jetzt, Wixxer ..."
      Stimmt Hulk! Allerdings fand ich Didi damals in seinen Filmen besser - weil Otto nur seine Shows verfilmt hat und Mike Krügers Filme naja gelinde gesagt megaplatt waren.....

      Didi hat auch aufgehört, als er merkte, daß die Zeit ihn überholt! Im Gegensatz zu Otto.....

      Hupengröße ... die ja essenziell für eine Rolle wie die der Wonder Woman ist.
      Da hast Du recht, Joerch.

      Vielleicht liegt es daran, dass Didi eine richtige Schauspieler-Ausbildung hatte, wohingegen Krüger (zusammen mit Thommy Gottschalk) eben Laien sind. Weil mir gerade diese Laienhaftigkeit gepaar mit einfach blöden Sprüchen in den Supernasen Filme gute gefallen hat, wollte ich den alten Mike im Post einfach auch mal nennen ... ;)

      Didi hat sich ja schon weiterentwickelt: Die späteren Filme wie Der Experte waren weniger albern und mehr politisch, dananch kamen Fernsehshows und jetzt spielt er erfolgreich Theater.
      Original von Hulk
      Didi hat sich ja schon weiterentwickelt: Die späteren Filme wie Der Experte waren weniger albern und mehr politisch, dananch kamen Fernsehshows und jetzt spielt er erfolgreich Theater.


      Ja stimmt, aber die späteren Filme nach Die Enterbten gefallen mir nicht mehr sonderlich... Der Experte oder Bei mir liegen Sie richtig.. sind nicht mal halb so witzig wie Doppelgänger oder Die Enterbten.... kann man einmal sehen das reicht.