ANZEIGE

Atomic Shark

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tomtec.

      Atomic Shark




      Studio: Platinum Assassin Productions
      Originaltitel: Saltwater: Atomic Shark
      Land: USA 2016
      Regie: Lisa Palenica
      Drehbuch: Lisa Palenica
      Darsteller: Rachele Brook Smith, Jeff Fahey, Adam Ambruso, David Faustino, Charlotte Lilt
      Genre: Horror, Science-Fiction
      Laufzeit: 84 Minuten
      FSK: ab 16 Jahre

      Inhalt:

      Die Rettungsschwimmer Gina und Fletcher kämpfen am Strand von San Diego gegen radioaktiv verseuchte Haie. Getreu dem Motto "The Coast is Toast" wüten die Ungeheuer an den örtlichen Gewässern und scheinen es vor allem auf sexy Bikini-Babes abgesehen zu haben...

      Der einzige Lichtblick in dieser Katastrophe ist "Rachele Brook Smith". :uglylol: Jeff Fahey scheint auch komplett unterfordert zu sein. Ein Hai wurde durch radioaktive Strahlung verändert und zu einem schwimmenden Atomkraftwerk verwandelt. Die Effekte sind unter aller Sau und die Schauspieler sind alle ein schlechter Witz. Selbst "David Faustino alias Bud Bundy" kann diesen Film nicht wirklich bereichern. Zumindest kann die Hauptdarstellerin mit ihrer Optik - einen vom atomaren Desaster ablenken.

      2/10
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()

      Kaibear schrieb:

      QUALItät.

      Dass du dir diese 84 Minuten Lebenszeit nicht zurückholen kannst, ist dir klar? :D


      Naja, mir wurde daheim vorgeworfen wir würden immer nur die gleichen Filme anschauen. War eigentlich zur Strafe für jemanden anderen gedacht. :uglylol: