ANZEIGE

We Summon the Darkness

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      We Summon the Darkness



      Originaltitel: We Summon the Darkness
      Studio: Common Enemy, thefyzz, Magna Entertainment /Splendid
      Land: USA
      Jahr: 2020
      Regie: Marc Meyers
      Drehbuch: Alan Trezza
      Genre: Horror, Thriller
      Darsteller: Alexandra Daddario, Keean Johnson, Maddie Hasson, Amy Forsyth, Logan Miller, Austin Swift, ohnny Knoxville uvm.
      Laufzeit: 91 Minuten


      Inhalt:

      Welche Katastrophe war es nochmal, die in den 80ern den Untergang der Zivilisation heraufbeschwören sollte? Na klar! Heavy Metal ist Schuld an der nahenden Apokalypse! Über die Prophezeiungen von Fernsehprediger Pastor John Henry Butler (JACKASS-Veteran Johnny Knoxville, der Hohepriester des TV-Trash, in einer prägnanten Gastrolle) können Alexis, Val und Bev nur lachen. Sie sind auf dem Weg zum Konzert ihrer Lieblings-Stromgitarren-Kapelle Soldiers of Satan! Außer „Jesus Saves“-Bannerträgern und Tinnitus gibt es vor Ort auch ganz süße Jungs – und eine Sekte, die sie schon als Opfer ihres nächsten satanischen Rituals auserkoren hat. Wer lacht jetzt … ?

      Last Watch:
      1. Macross Zero 2. Kuma Kuma Kuma Bear 3. Interspecies Reviewers 4. The Gymnastics Samurai 5. After the Rain
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()