ANZEIGE

Raw (2016)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



      Studio: Universal Pictures
      Land: Frankreich, Belgien, Italien
      Jahr: 2016
      Regie: Julia Ducournau
      Drehbuch: Julia Ducournau
      Genre: Drama, Horror
      Darsteller: Garance Marillier, Ella Rumpf, Rabah Naït Oufella uvm.
      Laufzeit: 98 Minuten
      FSK: ab 16 Jahren

      Inhalt:

      Die 16-jährige Justine will in die Fußstapfen ihrer Familie treten: Sie alle sind Vegetarier und Tierärzte. Doch als sie ihr Studium beginnt, wird sie in eine perverse, gnadenlose und gefährlich verführerische Welt gezerrt. Um dazuzugehören, lässt das Mädchen demütigende Aufnahmerituale über sich ergehen und weicht schnell von den Prinzipien ihrer Familie ab. Sie isst zum ersten Mal rohes Fleisch - mit unerwarteten Konsequenzen. Ihre wahre Natur kommt zum Vorschein und sie entwickelt einen unkontrollierbaren Hunger nach Blut... Nichts für schwache Nerven! "Raw" ist ein packender Horrorfilm, der auch hartgesottene Fans an ihre Grenzen bringt. Atmosphärisch intensiv und nervenzerreißend bis zur letzten Minute!

      Bei Amazon bestellen - Hier klick

      Coming of Age Drama um ein junges Mädchen, das ihre wahre Natur erst kennenlernt als Sie ihr Elternhaus verlässt. Der Konsum von Fleisch bringt in der weiblichen Linie der Familie ein dunkles Verlangen an das Licht. Man sieht zwei Geschwister, die ihrer hauseigenen Fleischeslust nicht mehr entkommen können. Natürlich wird für die beiden jungen Frauen, die Lust nach Fleisch immer größer und man lässt sich Wege und Mittel einfallen um daran zu kommen. Es spielen sich teilweise sehr erschütternde und aufwühlende Szenen ab, die den Zuschauer mit einem offenen Mund vor dem Fernseher zurück lassen. Ein interessanter und kontroverser Film, der mehr Drama als Horrorfilm ist.

      7,5/10
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()