ANZEIGE

What We Become (Sorgenfri)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      What We Become (Sorgenfri)

      Titel: What We Become (Dänisch: 'Sorgenfri'')
      Erscheinungsdatum: 29. September 2015
      Land: Dänemark
      Laufzeit: 90 Minuten
      Handlung:
      Die kleine vorstädtische Siedlung Sorgenfri macht ihrem Namen alle Ehre – Ruhe und Frieden sind hier an der Tagesordnung, der Alltag ist beschaulich und die meisten Menschen ziemlich glücklich. Als ein unbekannter Virus über die Bewohner hereinbricht, nimmt die Harmonie allerdings ein jähes Ende. Die unheimliche Krankheit macht vor nichts Halt und innerhalb kürzester Zeit ist das halbe Städtchen infiziert. Um die Erkrankten, die wie Zombies übereinander herfallen und sich nicht mehr an Gesetze halten, im Zaum zu halten, werden ihre Häuser hermetisch abgeriegelt und das Dorf evakuiert. Die Zwangsquarantäne ist allerdings noch die humanste Maßnahme, die von den gesunden Bewohnern verhängt wird. Um weitere Erkrankungen zu verhindern, wird sogar über Leichen gegangen – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes…



      Aktuell im Stream über den "Horror Channel" in Amazon Prime (kann 14 Tage getestet werden, da sind auch Dead Set, It Follows und Rabid 2019 dabei. Ich werde den testen und direkt wieder abkündigen ;) ).


      Habe diese kleine Zombie-Perle heute Nacht gesehen, nachdem ich per Zufall auf den Trailer gestoßen bin. Ich war dann doch recht beeindruckt davon. Ein Zombiefilm aus Skandinavien? Da will ich mehr von. Ganz ohne Ulk, sehr ernst und teils sogar mit extremen Bildern (bspw. totes Baby und Zombie-Kinder).
      Die Zombies sind sehr gut in Szene gesetzt und es gibt teils Gore, das sehr authentisch wirkt. Die Handlung kann gegebenenfalls nicht jedermanns Sache sein, weil der Film die Zombies erst in der letzten halben Stunde loslässt. Bis dahin schafft zumindest bei mir der Film eine hervorragend beklemmende Stimmung, weil alles darauf hinausbaut. Die Figuren merken langsam, dass etwas schlimmes vor sich geht, vor dem die Regierung und die Medien absichtlich alles verheimlichen. Die Charaktere handeln in der Zeit authentischer als jeder The Walking Dead Charakter. Ich kann jedem ans Herz legen, diesen Film zu schauen.

      7/10

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kaibear“ ()

    • Teilen