ANZEIGE

Der Bunker (2015)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Der Bunker (2015)



      Originaltitel: Der Bunker
      Studio/Verleih: Kataskop Film, Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion (GFF), Bildstörung
      Land: Deutschland
      Jahr: 2015
      Regie: Nikias Chryssos
      Drehbuch: Nikias Chryssos
      Darsteller: Oona Maydell, David Scheller, Pit Bukowski, Daniel Fripan uvm
      Genre: Drama, Komödie
      Laufzeit: 84 Minuten

      Inhalt:

      Ein ehrgeiziger Student quartiert sich als Untermieter bei einer merkwürdigen Familie ein, die ihren seltsamen Sohn Klaus zuhause in ihrer unterirdischen Bunkerwohnung unterrichtet.

      DER BUNKER ist eine düstere, verstörende und witzige Geschichte über hohe Ansprüche, Familie, Bildung und Bindung. Nikias Chryssos gefeierter und preigekrönter Debütfilm zeigt, dass deutsches Genrekino nicht nur lebt, sondern auch irre viel Spaß machen kann. So verwundert es nicht, dass DER BUNKER nicht nur auf der Berlinale 2015 seine Premiere feierte und auf dem Fantasy Filmfest Platz drei im Wettbewerb um den Fresh Blood Award belegte, sondern auch international unter anderem auf dem Fantastic Fest in Austin und dem Fantaspoa in Brasilien zum Festivalhit wurde.

      Bei Amazon bestellen - Hier klick

      "Der Bunker" ist mal wieder ein kreativer und unverfälschter Film aus Deutschland gewesen. Ein Student muss einen seltsamen Jungen in einem Bunker unterrichten. Beklemmend, unheimlich und trotzdem sehr lustig - der Film ist wirklich außergewöhnlich und kann nicht eindeutig zugeordnet werden. Die Schauspieler sind alle sehr sympathisch und machen einen hoch motivierten Eindruck. Wieder mal ein kleines Highlight vom Fantasy Filmfest aus dem Jahre 2015.

      8/10
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Tomtec“ ()