ANZEIGE

Possession (1981)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Possession (1981)



      Originaltitel: Possession
      Studio: Gaumont, Bildstörung
      Land: Frankreich, Deutschland 1981
      Regie: Andrzej Zulawski
      Drehbuch: Andrzej Zulawski, Frederic Tuten
      Genre: Horror, Drama
      Darsteller: Isabelle Adjani, Sam Neill, Heinz Bennet, Margit Carstensen uvm.
      Laufzeit: 119 Min. (ungekürzt)
      FSK: ab 16 Jahren
      Release: 28 October 1983 (USA)
      Heimkino: Ab 22.5.15 auch auf Blu-ray!

      Inhalt:

      Als Mark von einer langen Geschäftsreise nach Berlin zurückkehrt ist seine Ehe ein Scherbenhaufen. Bereits bei seiner Ankunft ist Anna zurückweisend, seinen Fragen nach dem Grund für ihr Verhalten weicht sie aus. Gekränkt und rasend vor Eifersucht drängt er darauf, von ihr zu erfahren, warum sie sich so verändert hat. Anna gibt schließlich nach und erzählt ihm von einer Affäre "mit einem anderen Mann", wie sie es nennt. Als er einen Liebesbrief von einem Mann namens Heinrich findet, glaubt Mark, den vermeintlichen Rivalen ausfindig gemacht zu haben. Allerdings lässt dieser ihn wissen, dass sich Anna mittlerweile auch ihm gegenüber sehr seltsam verhält. Offensichtlich gibt es da noch einen dritten Mann in ihrem Leben. Um der Sache nachzugehen, beauftragt Mark einen Detektiv, der ihr in ein heruntergekommenes Wohnhaus folgt. Was er dort vorfindet, ist monströs... und es lebt!

      Bei Amazon bestellen - Hier klick

      "Possession" ist ein bizarrer und verängstigender Horrorfilm , der unter die Haut geht. Ein Film, der erst nach mehrmaligen anschauen seine wahre Kraft entfaltet. Nichts für schwache, prüde und sensible Menschen. :uglylol: Einige Szenen haben sich mir für immer ins Gedächtnis gebrannt und diese werde ich nie wieder los bekommen. Isabelle Adjani und Sam Neill liefern ein einzigartiges Kammerspiel eines entfremdeten Ehepaares ab. Die FSK ab 16 Jahren, finde ich einfach fragwürdig.

      7/10
      ANZEIGE